Einträge ab 26.8.16

26.8.16

Was ich mich frage, wenn ich Jupiter ascending anschaue, außer natürlich wann Mila Kundis doch noch mal Sprechunterricht nimmt, damit sie nicht immer alles so die Nase hoch nuschelt, gibt es tatsächlich Aliens auf unserem Planeten und wenn ja was haben sie mit uns vor. Ich meine es gibt eine Reihe von Fakten die für Kontakte von Aliens mit den Menschen sprechen, etwa, das wir bisher nie Kontakt hatten, nie Radiosignale empfangen haben, was äußerst verdächtig ist, weil es fremde Zivilisationen da draußen geben muss. Dann die Pyramiden, usw., der Fakt, dass wir angeblich zusammen mit den Menschenaffen entstanden sein sollen, obwohl uns sicher 100 Millionen Jahre Evolution vom Bonobo unserem nächsten Verwandten trennen, sonstige Hinweise und dann, meine Lieblingsvermutung, da es keine triftige Erklärung für das Aussterben der Dinos gibt – Aliens hatten keinen Nerv auf T-Rex und co., rotteten sie daher komplett aus. Es ist die wahrscheinlichste Theorie! Ein Meteorit und seine Folgen konnte niemals alle Dinos ausrotten ohne dass er alles Leben ausgelöscht hätte.

…………………….

Das muss man sich mal vorstellen! Millionen Leute werden hier ungeprüft, teils sogar ohne Papiere, reingelassen! Hunderttausende von Straftaten werden von denen begangen und die Polizei schaut weg! Und dann so was!!!!

Augenzeugen bei uns LIVE! Alle Infos zum Überfall auf den Staat UR! Sendung als mp3 herunterladen –http://mp3kulturstudio.whiteops.de/kt/.mp3 © kulturstudio …
YOUTUBE.COM
.

Hier nochmal, weil es so extrem, ja EXTREM WICHTIG ist und zudem e x e m p l a r i s c h für nahezu alles, was diese STAATSSIMULATION in der die meisten von euch leider immer noch leben (müssen) betrifft.
Gestern oder vorgestern wurden europaweit die Propagandamedien, jawohl Propagandamedien damit beauftragt, zu melden, dass ein 3 Monate altes Katzenbaby nach 2 Tagen aus einem Abfluss befreit wurde und dass in Italien ein 7jähriges Mädchen nach 17 Stunden aus den Trümmern eines Hauses des Erdbebenstaates Nr.1 befreit wurde. Beides sind sehr schöne, sehr erfreuliche Meldungen, sollen sie doch zeigen, wie wertvoll in Europa ein Menschen- und sogar Tierleben genommen wird und was wir für wundervolle, liebe Menschen sind.
SZENENWECHSEL: ebenfalls in Deutschland, genauer im von der Kabale hart bekämpften, weil aufgeweckten Mitteldeutschland, gab es einen Streit mit einem sehr aufgeweckten, sehr tapferen, sehr deutschen (nein, keineswegs „Reichsdeutschen“, das sind zudem Schimpfwörter der Besatzungsorgane und ihrer Vasallen) jungen Mann, der früher einmal gar „Mister Germany“ – also keiner von irgendeiner „Szene“ und der Vereinsbank. Es ging um 4000 € (viertausend, also genau das, was eine durchschnittliche Asylantenfamilie monatlich (!!) an deutschen Bürgergeldern (ich vermeide den Begriff Steuergelder bei über ZWEI BILLIONEN € Staatsschulden, die dieses Land inzwischen durch seine durchweg jüd. Herrscher anzuhäufen GEZWUNGEN war.
Es gab einen Rechtsstreit, dieser junge Mann und seine Familie gründeten einen eigenen Staat namens „Ur“, eine normale, im internationalen Völkerrecht so zugelassene und explizit vorgesehene Handlung, denn ab 2 Personen kann man sowohl rein rechtlich einen Verein als auch einen Staat gründen. Er hat dazu einige Videos gemacht und sogar die lächerlichen 4000 € mittels eines anerkannten „Schuldscheins“ bei der Bank beglichen. Diese wollte trotzdem sein Haus zwangsversteigern, hat dies auch getan, der Gerichtsvollzieher sollte vorgestern gekommen sein, wegen vieler Freunde, die dort draussen auf seinem Grundstück, dem Staat Ur übernachteten, kam der Gerichtsvollzieher n i c h t .
Dafür kamen im MorgenGRAUEN eine spezielle Polizeikampftruppe, die SEK mit sage und schreibe nicht weniger als 200 Mann. Selbst für die Exekution von Osama bin L. , also der angeblichen, vermeintlichen, waren nur eine Handvoll Marinesoldaten nötig.
Während man mittels der Feuerwehr im selben Land, der Staatssimulation BRiD, also dem Besetzten Reich in Deutschland mit viel Mühe und Aufwand ein 3 Monate altes Katzenbaby aus dem Abfluss befreite und sicher das ganze Aufgebot an Medien (ARD/ ZDF, alle privaten Verblödungssender und vielleicht neben Bild auch Reporter der Süddeutschen, der Frankfurter Allgemeinen und sicher mal des dummdreisten Focus vor Ort hatte, gehen im selben Land also 200 bis an die Zähne bewaffnete Kampfmaschinen – was anderes sind diese Leute nicht, das muß man klar sehen, sonst ist man verloren – gegen einen unbescholtenen Bürger, Menschen mitsamt seiner FAMILIE vor, überrennt sein Grundstück und alle Nachbargrundstücke und steckt ihn schliesslich mit vier Schüssen nieder !! Nein, das war diesmal leider kein Fake, dieser Mensch wurde anschliessend per Hubschrauber schwertverletzt durch die vier Schüsse, ins Krankenhaus geflogen. Das ganze „Theater“ ,dieser offene Mordanschlag wegen der 4000 € Restkredit für das Haus, also alles im Auftrag der ironischerweise „Volksbank“ . . . Hier haben wir vor lauter Erschütterung und Entsetzen vor dieser ungezügelten mörderischen Aggression des SEK gar nicht so viele Tränen, wie wir alle weinen müßten. . . . .
Schaut euch bitte die 1 Stunde und 40 Minuten komplett an, wenn euch euer Leben lieb ist – das ist das, was auf uns alle, zumindest die, die in diesem Land zu leben gezwungen sind, zukommt. So werden arglose Menschen behandelt, während echte Gewalttäter millionenfach in dieses Land geschleust und vollversorgt werden, rund um die Uhr – und sich alles (!!!!) vollkommen straffrei erlauben können.
Dieser ehemalige „Mister Germany“ schwebt nun schwerverletzt mit zerfetzter Leber und Niere im Krankenhaus, seine Frau und seine Kinder sind zusammengebrochen. . . .
Wir kennen hoffentlich alle die geradezu geniale Geschichte eines der sprachgewaltigsten Deutschen Dichter, Heinrich von Kleist mit dem Titel „Michael Kohlhaas“, wir kennen auch zumindest von einigen Sprüchen den letztlich ähnlich gelagerten Fall, den Johann Wolfgang on Goethe uns mit seinem ebenso genialen, wenn auch viel längeren „Götz von Berlichingen“ vor Augen geführt hatte. Beides PERLEN der Weltliteratur, wo mutige Deutsche gegen das an ihnen begangene staatliche UNRECHT kämpfen, koste was es wolle !!

Veröffentlicht unter Blogeinträge seit 2009 | Kommentar hinterlassen

Shut the fuck up, Mensch, und rammel lieber

26.8.16

Tut Scheiden auch weh…

14054976_1777308019180786_9038057122933101627_n

Die Islamisierung Europas schreitet weiter unaufhaltsam voran.
.
Grund ist vor allem nicht die Stärke des Islams, sondern die Schwäche des Westens. Es ist leicht uns Schuldgefühle zu machen. Nun, ich bin kein Befürworter von Gewalt, ich verurteile aber auch keine, wenn es sich um Gegengewalt handelt. Sondern, derjenige hat Gegengewalt zu ertragen, der zuerst vorher Gewalt ausübte!
.
Die feindliche Eroberung Europas durch religiöse Fanatiker und andere heulende Derwische ist Gewalt extrem. Von daher rufe ich nicht dazu auf Kopftücher anzuspucken, denn die Spucker landen letztlich in den Knästen der EU-Faschisten und schaden sich nur unnötig selber, aber ich sage ganz klar und jeder Kopftuchtussi, ihr seid hier nicht erwünscht und ihr müsst mit solchen Reaktionen rechnen! Wenn ihr sie vermeiden wollt, dann geht!
.
Selbstverständlich stürzen sich die Islamisierungssverbände auf solche Geschehnisse und versuchen sie auszuschlachten, deshalb sage ich ihnen auch klipp und klar, es ist nicht dieser Deutsche zu verurteilen, er hat halt nicht wie ich die Fähigkeit seinen Frust in intelligente Worte und Handlungsdirektiven umzumünzen, sondern der Islam ist zu verurteilen! WIR WOLLEN IHN HIER NICHT, KAPIERT IHR DAS, IHR PFEIFEN? Vor den Toren Wiens damals hat man damals die islamischen Invasoren noch ganz anders bekämpft, nicht mit Spucke, sondern mit Kanonenkugeln!
.

MuslimSternLike Page

Deutscher (vermutlich Christ) beleidigt und bespuckt im Kreis Konstanz in einem Supermakrt eine muslimische Frau, weil sie Kopftuch trägt. „Wir brauchen hier keine „Kopftuchfrauen“, pöbelt der MANN (rein biologisch betrachtet).

#Muslimfeindlichkeit#Islamfeindlichkeit#Nationalismus#Rassismus#Faschismus

Im Kreis Konstanz hat ein aggressiver Mann eine Frau in einem Supermarkt massiv beleidigt und bespuckt – offenbar weil sie ein Kopftuch trug.
STUTTGARTER-NACHRICHTEN.DE|BY STUTTGARTER NACHRICHTEN, STUTTGART, GERMANY

..

Selbstverständlich stürzen sich auch die zionistischen Medien auf den Vorfall und sagen den bösen Deutschen, ihr müsst aber den Islam aufnehmen (weil wir Juden das so wollen). Das letztere lassen sie natürlich weg.

Also, diskutiere ich mit Moslems in dieser FB-Gruppe und sage, der Islam gehört zu Deutschland wie Scheiße auf den Esstisch, ja, da sagt der! Dann musst du dich halt an Scheiße beim Essen gewöhnen. Das Gesocks wird frecher und frecher!

Ich hab auch mal so gedacht, ja, als es noch wenige Moslems hier gab, putzi, putzi, kleine Ausländer und böse, böse Deutsche. Aber es werden immer mehr und mehr.

Wie viel werden noch kommen, fragten die Indianer Christopher Columbus, wie viele seid ihr? Und er sagte, wir sind mehr als Blätter an den Bäumen.

Und deshalb, wir Deutschen wollen das Schicksal der Indianer nicht teilen! Wir werden uns gegen diese USA/zionistisch hervorgerufene Invasion zur Wehr setzen! Und werden sie zurückschlagen!

Denn das ist was dieses Gesocks wirklich über uns denkt!

14040159_349275985460055_3368555784567471609_n

..

Ja, was die wirklich von uns denken, wird systematisch von den Medien unterdrückt. Aber mir hat man die Vorhaut als Kind abgesäbelt, weil mein Vater uns so gehasst hat, pardon, wegen einer familiärem Neigung zur Paraphimose, und ich spür beim Ficken nur halb so viel, ich will aber trotzdem keinen Islam hier!

Aber was wir uns wirklich fragen müssen ist warum wir so schwach sind und warum vor allem es so viele Verräter in unsere eigene Reihen gibt und so viele, die den Ficki-Ficki-Fachkräften den Weg nach Deutschland ebnen, die dann vom Arbeitseifer der deutschen Männer profitieren, aber nichts anderes wollen als umsonst leben und weiße Frauen (und Mädchen), die sie den von der Arbeit erschöpften deutschen Männern wegnehmen, weil sie locker einen auf Strahlemann machen können, da sie sich eben um Nichts sorgen. Das Sorgen überlassen sie white man.

14088616_608315639347260_5874736510993326881_n

Das dürfte wohl ein Urlaubsfoto sein, diese beiden Fachkräfte brauchen wohl gar nicht erst mach Europa, weil genug weiße Frauen dort Urlaub machen.

Aber der Grund dafür ist, dass wir eben einfach zu viel arbeiten und uns endlos um unnötige Dinge kümmern und unser Land trotz allem materiellem Reichtum krank ist. Das ist der Grund, warum sich viele aus den eigenen Reihen abwenden und sich nicht darum kümmern ob Deutschland untergeht oder nicht.

Das ist der Grund warum die Rechten alleine niemals die Kraft haben Deutschland als Land, das deutsche Volk als Volk zu retten, das geht nicht, da die Rechten zu vielen Menschen verhasst sind.

Deshalb ist es ja mein Ansatz die Lager miteinander zu versöhnen. 

Der Linke muss lernen, dass er von Israel aus gesteuert wird und der Rechte, dass die Germanen allesamt keine Glatze und Springerstiefel trugen, sondern wohl eher rumrannten wie Anton Hofreiter von den Grünen und wohl auch so derb und ungeschliffen wirkten. Und den Grünen natürlich, dass sie endlich aufhören sollen ihr eigenes Volk zu verraten, weil man sie sich sonst kaufen wird!

Zurück aber zu unseren Fachkräften und dem kleinen weißen Fräulein.

14088616_608315639347260_5874736510993326881_n

Was man auf dem Foto nun sehen kann ist, dass die beiden Fachkräfte das kleine Fräulein wie eine kleine Dame behandeln. Und das gefällt ihr sichtlich. Und das ist sie auch, sie wirkt wie eine kleine hübsche Königin, die es sehr wohl verdient hat von zwei erwachsenen Männern flankiert zu werden und von ihnen bevorzugt behandelt zu werden. Das ist womit diese Kultur keine Probleme hat.

Yemen-brides

Auch diese Kultur hat keine Probleme mit Mädchen. Sie werden geliebt und geschätzt.

Ganz anders als die Deutschen, sie haben Probleme mit Mädchen. Sie würden nie eine hübsche kleine Dame wie eine kleine Königin behandeln, weil sie zu sehr Angst hätten unter Pädoverdacht zu geraten.

Mädchen werden stattdessen schon sehr früh in eine Maschinerie gesteckt, die den Interessen von Mädchen sicher nicht entspricht, sondern eher denen von gewissen gewissenlosen alten Frauen, mit denen man früher genauso umgesprungen ist als sie noch Mädchen waren.

766642_web

Und deshalb werden in Deutschland aus solchen ungeliebten, unrespektierten Mädchen, die man in eine Hochleistungsmaschinerie steckt, zur Erfüllung von feministischen Plansollen und der Bankenmafia…

13010707_1750400371859899_1109672149636242792_n

…wiederum solche ewig pubertierenden Schlampen, hier links zu sehen, die ewig Probleme mit ihrem Körper und ihrer Sexualität haben. Es sind genau solche Mädchen gewesen, die man in Deutschland wenig respektvoll behandelt, die es aber doch verdient hatten wie eine kleine Königin behandelt zu werden.

14088616_608315639347260_5874736510993326881_n

Warum behandelt man in Deutschland Mädchen so schlecht, warum steckt man Mädchen in die Schule, damit sie Mathematik lernen und sagt, Sex müssen sie selber lernen? Warum sagt man nicht sie kriegen das beigebracht was im Leben wichtig ist, nämlich Liebe und Sex – und Mathematik müssen sie selber lernen?

Ja, dann sagt man natürlich, Unsinn, das Ficken lernt ein Mädchen selber, aber zur Mathematik muss es auf die Schule. Will heißen auf eine Dressuranstalt, denn freiwillig macht es eben kein Mädchen!

Und Mathematik sei aber sehr wichtig, denn das ist die Grundlage für die Ingenieurskunst und diese ist die Grundlage für die deutsche Exportweltmeisterschaft, nämlich, dass wir gezwungen sind der Welt Autos und Maschinen unterm Preis zu liefern und deshalb sind unsere Männer stets erschöpft und deshalb brauchen wir Ficki-Ficki-Fachkräfte, bzw, kriegen sie nicht mehr los, denn unsere Frauen wehren sich nicht gegen sie, und so weiter, es ist ein Teufelskreis.

Nein, was dieses Land braucht ist Heilung und deshalb muss ich, liebe rechte Leser, immer wieder auf dem Pädothema herumreiten, obwohl ich nicht pädophiler bin als wir alle, denn die Pädophobie in unserem Land ist gesteuert, das Ergebnis von mind control, wie auch der Glaube an den Holocaust auch und warum ist das so – weil unser Land seit 1945 systematisch ausgeraubt, geplündert und versklavt wird und die beste Möglichkeit ein Volk zu versklaven und auch noch an die Arbeitskraft der Frauen heranzukommen ist seine Sexualität von Kind auf zu zerstören und alles was es dazu braucht ist der Pädohass und per mind control vorzutäuschen, dass Kinderleben zerstört werden, wenn sie mit Sexualität in Kontakt kommen, anstatt die Wahrheit, das Kinderleben zerstört sind sobald sie in die Schule kommen (oder heute bereits im Kindergarten) und für das spätere Sklavenleben dressiert werden.

Es ist dasselbe mind control wie beim Holocaust, dass einem Volk, mutmaßlich, eingeimpft wird, es sei daran schuld.

Deshalb wiederhole ich, was ich in einem Kommentar geschrieben habe, wo es um Vater/Tochtersex ging:

Der einzige Grund, dass etwa Vater und Tochter keinen Sex miteinander haben dürfen ist, dass sie es nicht haben dürfen, weil es eben so ist und weil man das nicht macht und weil der Herr Pfarrer gesagt hat, dass man es nicht darf und dafür unser Herr Jesu nicht gestorben ist unter Qualen und Pein und weil alle Leute austicken würden, wenn sie es erfahren und weil man das nicht macht und weil das eklig ist und was würden die Leute denken.

Es gibt keinen echten und wirklichen Grund dagegen, also.

Bei meinen Hasen gab es jedenfalls keine Schranken für den Herrn Papa und seine zwei süßen Töchter- bis ich dann natürlich irgendwann mal schnippschnapp machen ließ.

 

Wenn jetzt kommt, ja, aber wir sind doch Menschen – ja, wir sind es, deshalb stehen wir kurz vor dem 3ten Weltkrieg, also shut the fuck up, Mensch und rammel lieber.

Veröffentlicht unter Blogeinträge seit 2009 | Kommentar hinterlassen

Einträge ab 15.8.16

25.8.16

Gründer von Staat Ur schwer verletzt nach Polizeieinsatz mit brutaler Härte. Deutschenfeind Maas, „deutscher Justizminister“ verherrlicht antideutschen Rassismus. Die EU-Faschisten haben die Gangart verschärft. Das passt alles ins Bild.

Mit Textzeilen wie „Gib mir ein ‚like‘ gegen Deutschland. Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck!“ trifft man den Geschmack von Justizskandalminister Heiko Maas offenbar ziemlich gut. Die Zeilen stammen von der linksextremen Punkband Feine Sahne Fischfilet. Die hatte am Dienstagabend im mecklenburg-vorpommerschen Anklam mit weiteren Deutschlandhassern, darunter Tote-Hosen-Frontmann Campino, ein Konzert „gegen Rechts“ organisiert.

…………

Von Zeit zu Zeit mache ich mir natürlich Gedanken, warum ich trotz allem Aufwand und allem Talent da bin wo ich bin, nach wie völlig unbekannt und vollkommen verarmt. Und dass ich natürlich ganz wo anders sein könnte.

Aber alles was diesen Unterschied ausmacht ist, dass ich von Anfang an mich gegen das System gestellt habe. Aber hätte ich damals mit dem ersten Buch augenzwinkernd geschrieben und mich mit dem Freiburger Lokalfilz gut gestellt so wäre das gerade so weitergegangen und ich wäre heute schon weltberühmt, mit ein paar Ländern mehr, anstatt verbissen gegen die Justiz zu kämpfen. Das hätte ich gar nicht müssen, da ich so eine kleine Nutte wie die locker hätte mitnehmen können, anstatt dass sie mir acht Jahre lang das Leben schwer macht, nur weil ich kein Geld hatte. Ich selber hätte die Topwerbenutte des europäischen Taxigewerbes sein können, plus Zulieferer.

Aber ich will mich nicht beschweren, weil das eben das Schicksal aller ist, die sich gegen das System stellen. Entweder du bist drin und kommst weiter oder du bist draußen und kommst nicht vorwärts.

Und ehrlich gesagt, an alle Opportunisten, auf dieses System würde ich keinen Pfennig mehr verwetten. Es wird zwar wohl nicht schon diesem Sommer zum Bürgerkrieg kommen, aber so oder so wird nicht mehr weitergehen, wie bisher. Und dann werden die Karten neu gemischt. Für Leute wie Till Schweiger und co werden dann ähnlich harte Zeiten anbrechen wie für Leni Riefenstahl nach 1945.

Asylanten: UN fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

von Udo Ulfkotte Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus […]

von Udo Ulfkotte

Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.

Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klargemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen: Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu zehn (!) Millionen Asylanten. Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

Man muss nur dazu wissen, dass die Bundesregierung für jeden Asylanten mit (mindestens) zwei Familiennachzüglern rechnet. Die Rechnung lautet also: 2014 gab es insgesamt 300 000 Asylanten (das sind mit Nachzüglern etwa 900 000).

2015 werden es deutlich mehr als eine Million (mit Familiennachzug also mindestens drei Millionen) sein und für 2016 rechnet man mit ähnlich hohen oder gar noch steigenden Zahlen (also abermals inklusive Nachzug mindestens drei Millionen Menschen. Es können aber auch leicht vier oder fünf Millionen Menschen werden.

Weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html

 

24.8.16

14051701_1682298658759115_1775585494728424604_n

Der Grund ist das die EU-Bürger beschissen werden müssen. Wenn man sagen würde wir wollen soundso viel schwarze Immigranten pro Jahr, damit die Völker Europas endlich verschwinden, dann gäbe es, noch, einen Aufstand. Deshalb tut man so als wären das Flüchtlinge. Also müssen sie heimlich mit dem Boot kommen, anstatt offene Einreise.

23.8.16

9/11 Pentagon Video geleakt!!

Selbstverständlich ist kein Flugzeug zu sehen sondern wie erwartet eine cruise missile. Ich erinnere daran, dass es nicht möglich ist eine Boeing 757 (angeblich Flug 77) bei 800km/h knapp oberhalb des Bodens zu fliegen ohne dass das Flugzeug zerbricht.

PS: Aluhüte können im Kinderparadies abgeholt werden.

 
US Military False Flag Attack Against Its Own Citizenry Demands A War Tribunal…
 
WWW.ANONEWS.CO|BY ANONYMOUS

Ich antworte dazu: es gibt immer noch pseudokritische schwachmaten, die an den weihnachtsmann glauben wollen:https://jochenlembke.wordpress.com/…/duemmer-als-die…/

Es ist leicht Menschen zu manipulieren, wenn sie dumm wie Brot sind. Seht euch diesen Haufen armseliger…
JOCHENLEMBKE.WORDPRESS.COM

22.8.16

Ich habe noch eine wichtige Ergänzung zur Doppelkultur:

Im Prinzip haben wir ja alle eine in D, da wir so amerikanisiert sind und ich sowieso, es ist ja mein erklärtes Ziel im Englischen zweisprachig zu werden und ich werde das auch schaffen, ich schaue Filme ausschließlich auf Englisch (oder höchstens Französisch) und plane weitere Aufenthalte in England und USA, habe Verwandte dort and so on and so forth. Also, gerade ich sollte es nicht so eng sehen mit Doppelkultur, oder?

Aber, es gibt zwei Kriterien dazu, einmal natürlich kann ein Land ohne Probleme Doppelkultur erlauben, wenn es nicht viele Ausländer hat, je mehr es aber hat, desto unauffälliger müssen die sich geben, wenn überhaupt noch etwas vom Charakter des Ladnes erhalten sein soll, ja das ist jetzt nicht ausländerfeindlich, sondern rein Mr.-Spock-logisch, derzeit ist man ja nirgendwo mehr sicher vor einer aufdringlichen Beschallung, einer Zwangsbereicherung auf Ausländisch, es sei man hält sich in den feinen Privatclubs und Parks der Reichen und Politiker auf.

 

Zwangsbereicherung durch schwarze, mutmaßliche, Drogendealer. Kommt da nicht Freude und Vaterlandsstolz auf, bei diesem Anblick?

Andererseits, wie ich schon sagte, ich verhielt mich sehr unauffällig in England, die Male, wo ich mich öffentlich Deutsch verhalten habe, etwa telefoniert, kann ich an der Hand abzählen. Und so sollte es eben sein, mit der Doppelkultur, jeder sollte in der Lage sein, sich der Kultur des jeweiligen Landes anzupassen, in dem er ist!

Will ein Deutschtürke also Doppelkultur wahren und sich nicht entscheiden, so sollte er aber allerwenigstens sich in D deutsch verhalten und den Türken dann getrost in der Türkei herauslassen, ist er aber dazu noch nicht mal in der Lage, so soll er fliegen. Von mir aus gerne Linie.

Sagt er dann, darf ich mich noch nicht mal mit meinen Freunden auf Türkisch unterhalten, so soll man ihm getrost entgegnen was genau an „sich deutsch verhalten“ ist denn bitteschön nicht klar genug ausgedrückt?

…………

Diese verkniffenen Kopftuchträgerinnen! Gerade wieder eine im Aldi gesehen, mon dieu! Die Hälfte der Burkini würden von Nicht-Mosliminnen gekauft, las ich – will heißen so verbreitet sich diese ganz lustfeindliche Moral, in dem sie auch prüde und verklemmte Frauen mit Komplexen anspricht. Wenn wir den Dingen den Lauf lassen rennen immer mehr Weiber im Burkini herum, dann brauchen wir doppelt so viel Chlor im Wasser.

……………….

Wir müssen wieder zurück zum Teilen! Natürlich nicht unser Land mit allen möglichen Gestalten und Gesocks, sondern, hier ein einfaches Beispiel: Waschmaschine verkeimen, wer das nicht gewusst hat, man sollte also darauf achten besonders dreckige Unterwäsche zu kochen oder aber nie zu viel Wäsche aufs Mal zu waschen. Das gilt aber besonders für Single-Haushalte! Denn wenn eine Maschine ständig benutzt wird, dann verkeimt sie auch nicht! Schon alleine deshalb sollten Single eine gemeinsame Waschmaschine im Haus benutzen!

14067619_1823744867845005_8059086048639930675_n

Aus diesem Disaster gibt es nur eine Lösung: Abschaffung des Geldes und Arbeit auf Freiwilligkeit. Und somit Abschaffung fast aller staatlichen Funktionen und Befugnisse!

21.8.16

Der Rundumservice der bundesrepublikanischen Asylindustrie:

Für zehn (!) minderjährige Asylanten wurde eine Erlebniswanderung im schönen Allgäu mit vier (!) hauptamtlichen Betreuern organisiert.

Für deutsche Kinder aus finanzschwachen Elternhäusern gibt es solche steuerfinanzierten Erlebnistouren nicht!

Das ist sehr symbolisch für Deutschland gerade, vor lauter Betroffenheit saufen wir alle ab.

Auch ein guter Ansatz, warum wir wieder zurück zum Volk sollten und der Migrationsscheiße endlich ein Ende setzen.

An Universitäten wird gelehrt, dass Menschen im Naturzustand nicht friedlich miteinander leben können (siehe: Thomas Hobbes). Das ist eine reine Behauptung, auf der alle weitere Überlegungen aufbauen, die genutzt werden um als Rechtfertigung für das heutige System zu dienen.

Wenn ich mir jedoch anschaue, wie Naturvölker leben (selbstverständlich die, deren Kultur noch nicht vollständig zerstört wurde), habe ich den Eindruck, dass diese Menschen sehr viel entspannter, glücklicher und vor allem spiritueller sind.

Im Naturzustand verfügen die Menschen über eine direkte Anbindung an das morphogenetische Feld. Wenn sich in früheren Zeiten Stämme australischer Ureinwohner auf den Weg machten um gemeinsame Feste zu feiern, bzw. gemeinsame Rituale zu vollziehen, dann folgen sie keiner Absprache und keiner Sternen-Konstellation; es gab überhaupt keinen Informations-Austausch auf physischer Basis. Die Ureinwohner waren über ihr Bewusstsein kollektiv verbunden und fühlten daher, wann es an der Zeit war das zu tun, was ihrer Natur entsprach. Eine noch stärkere kollektive Verbindung existiert selbstverständlich bei Ameisen.

Wir hingegen sollen keine direkte Verbindung „nach oben“ haben, da wir dann keine Sklaven des Systems mehr wären. Dass laut katholischer Kirche nur der Papst über diese Verbindung verfügen soll und unsere Seelen als Eigentum der Kirche betrachtet werden, ist kein Zufall und hat eine sehr hohe symbolische, möglicherweise sogar eine magische Bedeutung.

Es ist grotesk, es ist lächerlich und erbärmlich, auf welche primitive Weise die Menschen verdummt und entmündigt werden konnten.

……………………………

14102200_1639967179650409_5737608331897155985_n

Keep running, Maria, run and hide. Genieß dein Leben. Solange bis du 18 bist.

………………….

Die neuen Rechten wittern hinter allem, was nicht konservativ ist, eine NWO-Verschwörung. Dem ist aber nicht so!

So sieht also die Vorstellung der ZEIT (bzw. einer Partnerseite) von einer modernen Weltbürger-Beziehung aus.

Ja, die Zerstörung der Familie ist genau so gewollt. Je schlechter die Beziehungen der Menschen untereinander, desto leichter steuerbar ist die Gesellschaft…

Das ist ekelhafte Propaganda in meinen Augen, ein totaler Werteverfall.

 
Seitensprünge sind kein Grund für ein schlechtes Gewisses oder eine Trennung. Denn Liebe bedeutet viel mehr als nur Sex.
ZE.TT
…….

Ich antworte:

Die Verlogenheit und Heuchelei des Christentums und der christlichen Zivilisation kennt keine Grenzen, eben deshalb ist sie dem Untergang geweiht.

Wenn wir den Islam aus Europa heraushalten wollen, müssen wir seinen Siegeszug stoppen, dann reicht es nicht zu sagen, wir wollen ihn nicht, sondern dann müssen wir uns einen sittlichen-moralischen Lebensrahmen geben, der überzeugender ist als der Islam, das Christentum ist es nämlich nicht.

Wir können nicht einerseits sagen, dass Sex ohne Liebe und ohne Bindung und ohne Versprechen nicht gut ist und andererseits aber unsere Frauen rumrennen lassen wie die Huren und die Schlampen (Huren, die wir aber gleichzeitig auch noch verachten) und sagen, das ist ihr nicht in Frage zu stellendes Recht, wir können nicht gleichzeitig ächten, dass Muslime darauf achten, dass Frauen sich bedeckt halten und sich züchtig geben.

Aber genau das machen wir.

Wir sagen, Seitensprünge sind moralisch verwerflich, man muss seinem Partner treu sein, aber wir sind so dermaßen daran gewohnt mit Blicken fremdzugehen und uns so dermaßen schamlos an den schamlosesten Schlampen mit den Augen zu weiden, wir haben gelernt gierig zu schauen ohne dass es auffällt, wir sind Heuchler und Lügner. Der Satz „Appetit holen ist ok, gegessen wird daheim“ fasst die ganze Heuchelei und Inkonsequenz zusammen, besser geht es nicht zu sagen, wir würden ja eigentlich gerne fremdgehen, trauen es uns aber nicht oder unser Partner erlaubt es uns nicht.

Und solange wir da sind ist uns der Islam moralisch überlegen, solange wird er weiter siegen.

Wir müssen einen Weg finden aus der Heuchelei, entweder wir werden keusch und lustfeindlich und verbannen die Frauen hinter den Schleier oder wir genehmigen uns Seitensprünge und Mehrfachbeziehungen. Es ist eben auch möglich mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben, es ist auch möglich einen Menschen nur kurz zu lieben und ihn dann wieder loszulassen, Liebe hat mit Besitz nichts zu tun. Wichtig ist, dass wir ihn lieben und sei es nur für den Moment. Man kann auch in einem kurzen Moment, den man mit einer Prostituierten verbringt Liebe empfinden und Achtung empfinden, sie als Menschen lieben und nicht nur in sie hinein onanieren. Aber die Verachtung, die viele Menschen für Prostituierte empfinden und die auch an ihnen auslassen hat sehr viel mit Selbstverachtung und Verachtung der herrschenden Moral zu tun.

Eine Moral die krank ist, sowie die christliche Kultur krank ist und beseitigt gehört.

gina_wild-german porn_star_ich_hab augen_du_arsch_feminism

Eine Kultur wo Frauen reizen können, wie sie wollen, ohne aber dafür auch das Verlangen was sie erzeugen zu stillen, sondern wo sie ihre weiblichen Attribut benutzen Männer zu erniedrigen und kriechen zu lassen, schließlich den zu nehmen, der am meisten bezahlt für Sex Oder aber Single zu bleiben, weil es den perfekten Mann nicht gibt.

20.8.16

Pochen und Schmerzen. Schmerzen und Pochen.

………………

So ist die Welt und so sind unsere sauberen Dreckspolitiker. Sie fordern nun, dass Kinderbräute in Deutschland in Heime kommen und die Ehemänner als Täter hinter Gittern. Und liefern Waffen nach Saudiarabien. Und ihr wundert euch warum ich sie hängen sehen will. Ich will sie hängen sehen! Mein Hass und meine Wut auf diese verlogenen Mörder kennt keine Grenzen, ich kenne mit Tätern keine Gnade und kein Pardon! Ich will dieses Pack hängen sehen  und geb ihnen noch den Stinkefinger darauf! Selbstverständlich nach einem sauberen Gerichtsverfahren mit ordentlicher Beweisführung, wir rufen hier nicht zum Lynchen auf.

Yemen-brides

Opfer pädophiler Dreckschweine im Jemen

14079480_1123716047702895_7210000793152609644_n

Sauberer und reiner Kollateralschaden im Jemen

145634303229

Männer, die auf Kinder stehen sind krank und pervers, Mädchen haben noch keine Sexualität, sie haben keinerlei erotischen Reiz (außer für Perverse natürlich) und sie ekeln sich vor Intimität mit Erwachsenen. Sie haben nur eines im Kopf, nämlich Mathematik zu lernen und Hochschulprofessorin zu werden. (Mädchen, die man trotzdem beim Onanieren erwischt kann man getrost die Hand verbrennen, sie können ja dann Bundeskanzlerin werden.)

2014-02-25-merkel-orden-peres

Frau Merkel vertritt leidenschaftlich die Interessen des deutschen Volks und Gerüchte sie sei Mitglied beim B´nai B´rith, einer zionistischen Organisation, die die Nationen Europas durch Masseneinwanderung zerstören will und die Weltherrschaft erlangen, und bekäme dafür den Präsidentenorden, die höchste Auszeichnung Israels (hier zu sehen) – sind reine Verschwörungstheorie.

19.8.16

Nach wie vor Schmerzen und Pochen im Kiefer und fühle mich vollkommen schlapp😦

Der Begriff zionistische Lügenpresse empirisch mit Zahlen und Fakten unterlegt und somit bewiesen. Wer soll diesem Dreck noch glauben?

14054014_1762723317332311_5077608185310693096_n

Ich hatte Streit mit Asif, letztlich weil er ja so stolz darauf ist, dass Der Spiegel bei ihm zu Hause in Pakistan war und er sehr verletzt darauf reagierte, dass ich genau erklärte, warum der Speichel bei ihm in Pakistan war und nicht bei mir in Freiburg, dass das keineswegs daran liegt, dass das Flugticket von Hamburg nach Islamabad billiger ist als der IC durch Deutschland, sondern dass die gesamte Presse in Deutschland in jüdischer Hand ist und dass er ja den Islam fördert und dass wiederum das der Agenda der Macht-Juden super reinläuft, die christliche Kultur mit Hilfe des Islam zu zerstören, um schließlich den ganzen verdammten Globus allein zu beherrschen! Deshalb scheißt der Spiegel auf Deutsche! Und deshalb scheiße ich auf den Spiegel! Daraufhin hat er diesen Post gelöscht, es könnten ja seine Freunde vom Speichel lesen.

Hitlers Denken war, dass D stark und mächtig sein muss, notfalls mit militärischer Gewalt, weil es sonst unterdrückt, versklavt und letztlich ausgerottet wird. Nun, da das eingetreten ist, kann man nicht sagen dass dieses Denken falsch war, es war eben ehrlich, während aber Deutschlands Feinde mit List und Tücke arbeiten, sie nennen das einfach Sicherung von Freiheit und Demokratie, Globalisierung, Weltfrieden und natürlich Abtragen von historischer Schuld, so steht Hitler als Dämon da, während aber die anderen kein bisschen besser sind. Nur gehen wir natürlich nun einen anderen Weg und befreien die Völker endlich vom Joch der geheimen Weltverderber, so dass kein Volk mehr nach Macht streben muss, sondern in Partnerschaft mit den anderen leben kann.

18.8.16

Der Zahnarzt hat geschimpft mit mir, weil ich gestern wieder schwimmen war, am Lago Asylanto (und dort durch lautstarkes Krakelen auf ausländisch bereichert wurde.) Ich dürfe noch keinen Sport machen, es sei eben eine so große Wunde.

……………………………….

13902811_1067675506645851_2542950362783952739_n

Zwei echt süße Mäuse😉

……………….

Das sind die Schnittstellen zwischen den Rotschilds und Rockerfellers und der letztlichen Befehlsempfängerin Stasiagentin Merkel, so läuft die Volkszerstörung praktisch ab. Die Juden planen sie, die USA sorgt für die Flüchtlinge und die UN schickt sie nach Deutschland. Und wem das nicht passt der ist ein Nazi. Dabei gibt es keinen schlimmeren Nazi als den Zio-Nazi!
Die fragwürdige Rolle der Vereinten Nationen (UNO) in der aktuellen Destabilisation Europas via massenhafter und unkontrollierter Flüchtlingsströme aus Nordafrika und Nahost ist um eine Facette reicher. Auch die zwielichtige Großbank Goldman Sachs in der Rolle des UN- Sonderberichterstatter für Migranten, Peter Sutherland, dürfte ihre Finger mit im Spiel haben.

Ehemaliger Goldman-Sachs-Banker ist Migrations-Beauftragter

Die Reihe der ehemaligen Goldman-Sachs-Banker, die nun die politischen Geschicke in Europa lenken, ergänzt auch der irische Politiker Peter Sutherland. In den 1980er Jahren noch als EU-Kommissar für Wettbewerb tätig und in den 1990er Jahren Generaldirektor der nicht weniger umstrittenen Welthandelsorganisation (WTO), war er von 1995 bis 2015 Aufsichtsratsvorsitzender von Goldman Sachs. Zudem war er noch Chairman bei Großkonzernen wie BP und der Royal Bank of Scotland.

Unter dem ehemaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan wurde Sutherland schließlich UN-Sondergesandter für Migration. Seither lässt er in dieser Position mit skandalösen und anti-europäischen Aussagen aufhorchen.

Auch Wirtschaftsmigranten sollen als „Überlebenskünstler“ bleiben

Sutherland bewarb bereits vor vier Jahren die Öffnung aller Grenzen in Europa für Migranten jeglicher Art aus Afrika und dem Mittleren und Nahen Osten. Auch Wirtschaftsmigranten, welche er als „Überlebenskünstler“ bezeichnete, müsse Europa aufnehmen, andernfalls würde der Kontinent „aussterben“. Jegliche Grenzschließung oder Abweisung dieser Migranten würde den „Grundwerten der EU“ wiedersprechen. Grenzen bezeichnete der Politiker überhaupt als „xenophobischen Populismus“, den es zu bekämpfen gilt.

Aber auch die nationalstaatliche Souveränität ist dem Goldman-Sachs-Mann ein Dorn im Auge. Die EU müssedie „nationale Homogenität“ ihrer Mitgliedsstaaten zerstören und Migranten verstärkt in die nationalen Arbeitsmärkte integrieren, auch wenn dies zum Nachteil der einheimischen Bevölkerungen geschehe.

Sutherland als Ideengeber für Merkel & Co.

Kurz vor der berühmt-berüchtigten Ankündigung Angela Merkels, Deutschland würde jeden Migranten mit offenen Armen empfangen, weilte Sutherland in der Türkei. Dort beriet er mit der türkischen Regierung über die Grenzöffnung in Richtung Syrien, aufgrund derer anschließend zehntausende Migranten unkontrolliert nach Europa strömten. Europas Regierungen dürften sich also an den Vorgaben Sutherlands orientiert haben.

Bei einer Befragung Sutherlands durch den Unterausschuss für innere EU-Angelegenheiten des Oberhauses kamen dessen Intentionen durch zahlreiche haarsträubende Zitate an die Öffentlichkeit:

Eine alternde oder zurückgehende einheimische Bevölkerung in Ländern wie Deutschland oder der südlichen EU sei das „Schlüsselargument – und ich zögere, das Wort zu verwenden, weil es zum Gegenstand von Angriffen wurde – für die Entwicklung von multikulturellen Staaten.“

Letztes Jahr, während der Arabischen Revolution, verpasste die EU eine historische Gelegenheit, damit zu beginnen, die zwei Seiten des Mittelmeers miteinander zu verweben.

[Die] Europäische Union sollte […] ihr Bestes tun, um jedes „Gefühl von unserer Gleichartigkeit und Unterschiedlichkeit gegenüber anderen“ zu unterminieren.

Ich sage: der Mord an deutschen Kindern in Millionenhöhe durch Feminismus, Abtreibungen, gesteuerter Kinderhass, Zerstörungen von Beziehungen, Leistungsdruck durch Versklavung und bewusste gesellschaftliche Geringschätzung von Müttern ist dokumentiert. Das ist Völkermord. Und es reicht zu einer Verurteilung in einem zweiten Nürnberger Tribunal übrig aus. Mindestens zwölf von denen sollen hängen!

…………………………………………….

Wie gesagt, der Staatsanwalt wird wegen der „Volksverhetzung“ nur ein höfliches Schreiben bekommen, dass ich den Holocaust nirgendwo als Lüge bezeichne.

Ich glaube ihn eben nur nicht.

Was mir indes besonders auffällt, ist die Parallele zur gegenwärtigen Pädohatz. Beide tragen eben deutliche Anzeichen von mind control. Eine ehrliche sachliche und logische Diskussion wird von vornherein verhindert, indem gigantische Betroffenheit aufgebaut wird, die aber mit der eigentlichen Diskussion gar nichts zu tun hat.

Die Frage ist ja nicht, ob ein Holocaust an sechs Millionen Juden ganz furchtbar schlimm wäre oder nicht, ob sexueller Missbrauch an Kindern ganz furchtbar schlimm wäre oder nicht, denn beides steht ja außer Frage, steht aber eben auch gar nicht zur Debatte.

Die Debatte ist nicht, ist eine Ermordung von Juden schlimm, ist ein sexueller Missbrauch an Kindern schlimm, das ist es ohne Zweifel, sondern, fand er überhaupt statt! Das ist die einzige Frage. Aber man kann sie nicht vernünftig diskutieren, weil das mind control so stark ist, durch eine endlose Flut von betroffen machenden Bildern, Berichten usw. Und durch das unzulässige Verlagern dieser Schrecken auf die nüchterne Frage, fand es überhaupt statt.

Jedesmal, wenn ich also sage, ich glaube den Holocaust nicht, sondern ich fand stets nur „Beweise“, wie, „zwei slowakische KZ-Häftlinge, die entflohen, gingen zur US-Militärbehörde und erzählten dort vom Holocaust. Seitdem wusste die US-Militärbehörde davon“. (Äh, hallo? Ich gehe also zur Polizei und erzähle du hast einen Menschen umgebracht, seitdem weiß die Polizei also, du hast es getan, ja, rede dich doch nicht so frech heraus!) Jedesmal springen mir dann die Menschen ins Gesicht als ob mir das Schicksal von sechs Millionen Ermordeten gleichgültig wäre. Aber das sind die Auswirkungen von mind control.

Jedesmal, wenn ich sage, Sex mit Kindern ist nicht unbedingt gleich Missbrauch, wenn ihn die Kinder selber wollen, oft gehen diese Avancen von Kindern selber aus (so wie die Siebenjährige, die mir vor Augen ihrer Eltern an den Schritt langte), jedesmal springen mir die Menschen ins Gesicht, als ob mir das Schicksal von sexuell missbrauchten Kindern gleichgültig wäre.

Dabei fand ich „Beweise“ für sexuellen Missbrauch laufend in der Form, der und der Erwachsene hatte Sex mit dem und dem Kind, also ist das Missbrauch, ob es tatsächlich Missbrauch war interessiert niemand, Hauptsache eben gigantische Betroffenheit, die jede vernünftige Diskussion abwürgt. Es wird ja vor allem gerade so getan als ob Sex generell etwas ganz furchtbar Schlimmes ist, dabei ist es immer noch ein Akt der Liebe, ohne den wir alle nicht existieren würden.

Das ist das gleiche, wie wenn Schlomol Itzig, ein allseits beliebter jüdischer Mitbürger und guter deutscher Patriot, munter durch die Straßen läuft und ich sehe ihn, jeder aber sagt, er wurde umgebracht und wenn ich sage, das stimmt doch gar nicht, ich sah ihn doch erst, dann werde ich nur finster angeschaut und man sagt, wie kannst du seine Ermordung leugnen, ja, wie kann dir eigentlich das Schicksal eines Ermordeten gleichgültig sein? Was bist du denn für ein Mensch!

Wenn ein Prozess stattfindet, weil man einen Erwachsenen mit einem Kind erwischt hat und wenn die Leute sagen, wie kann dir das Schicksal missbrauchter Kinder gleichgültig sein, während es dem Kind bisher gut gegangen ist. Erst jetzt wird es traumatisiert, ihm wird der geliebte Erwachsene entzogen, es muss ansehen, wie er kriminalisiert wird, es wird ihm eingeredet, dass das, was es bisher genossen oder sich zumindest nichts dabei gedacht hatte, sei aber etwas ganz furchtbar Schlimmes und ein erbarmungsloser Mob vergeht sich nun an ihm, aus Justiz, feministischen Anwältinnen, verkorksten „Experten“, auflagengeilen Schmierblättern und einer pädohassenden Öffentlichkeit. Traumatisiert bis in alle Ewigkeit.

Leider funktioniert dieses mind control auch bei intelligenten Menschen, ich hatte nie Zweifel am Holocaust und konnte auch nicht glauben, dass die amerikanische Regierung selber 3000 Menschen am 11.9.2001 umbrachte – bis es mir bewiesen wurde und ich endlich anfing an Allem zu zweifeln.

Und das müssen wir, denn wir leben in einer Welt der Lüge, in der die Falschen in den Psychiatrien und hinter Gittern sitzen.

Aber der Tag der Abrechnung wird kommen und es wird endlich die Richtigen erwischen!

13962482_1388889277806441_7313551902718432560_n

………………….

Unknown identity gesehen, es sei besser als Bourne, so eine Kritik! Kann ich nicht bestätigen, ich fand es nur einen müden Abklatsch davon, mit einer Autoverfolgungjagd Marke small budget, mit einem Liam Neeson, auf good guy geprägt seit Schwindlers Liste, der zu alt wirkte für seinen Part und Volksverräterin Diana Krüger, die, *gehässig*, seit ihren Zeiten als schönste Frau der Antike durchaus ein paar Fältchen zulegte.

Die einen zuerst gerührt glauben machte, sie würde also wieder auf Deutsch spielen und dann aber ausgerechnet eine illegale Migrantin mit gebrochenem Deutsch gab, die naaaatürlich nur hier ist, weil ihre Familie umgebracht wurde und nicht wegen dem Geld, wie alle illegalen Migranten. Naaaatürlich verstehen wir, dass sie illegal hier ist und wünschen ihr all die Kohle, die sie braucht um legale Papiere zu bekommen. (Vielleicht ist aber ihr Deutsch inzwischen so schlecht, dass sie es gar nicht mehr akzentfrei sprechen kann!)

Genau wie in Bourne kommt ein Amerikaner durch Zufall an eine Deutsche, nicht aber in der Schweiz, sondern in Berlin, was durch, wie es den Bournefilm ja ausmacht, etliche gute Außenszenen dargestellt wird und bildet eine Schicksalsgemeinschaft – und wieder ist es eine Randständige.

Und, ja, es gibt den Moment im Film, wo man denkt, oh je, hoffentlich wird das nicht wie in Bourne, sondern es gibt eine interessantere, neue Variante für den Gedächtnisverlust und die neue Identität, aber nein, da ist es schon, that means I am an assasin, und natürlich wird der bisherige böse US-Killer allein durch den Kontakt mit einer europäischen Randständigen und einen Schlag auf den Kopf ein guter Mensch. Warum, wenn es doch vorher ein eiskalter Killer war wird nicht ganz klar, aber ok.

Während das in Bourne aber in den packenden Hintergrund der schmutzigen black Ops des CIA und seiner Ableger eingebettet war, dass hier Menschen vom CIA zu Killern gemacht wurden und später aber ihre Menschlichkeit wiederfinden, kommt die Erklärung in unknown identity nur sehr müde herüber, so müde wie Liam Neeson und natürlich Bruno Ganz selber wirkt (der in seiner Rolle als Ex-Stasiagent rüberkommt wie als Hitler in der der Untergang, nur ein paar Jahrzehnte später und noch müder). Er ist eben halt ein Agent, der vorher total fies war und es jetzt eben nicht mehr ist. Fertig aus. Da findet man es schon richtig gut als die böse January Jones von der Bombe, die sie entschärfen will, doch noch erwischt wird. (Wirklich eine gute Szene, weil man es sonst gewohnt ist, dass die Bomben in letzter Sekunde entschärft werden. Hier nicht! (Just die, you bitch! (Clare Danes, in Terminator 3))

Alleine Berlin, als eigener Charakter, so Filmklappentext wirkt authentisch, aber leider eben nicht positiv, sondern schonungslos porträtiert, als heruntergekommene, abgefuckte Hauptstadt, eines heruntergekommen und abgefuckten Landes, das Deutschland inzwischen geworden ist. Eine US-Kolonie, in der es nur noch US-Filme zu sehen gibt. (Oft eben schlechte.) Oder solche mit Till Schweiger und anderen Gering-Hirn-Küken. (Dann noch lieber US, die kann man wenigstens auf Englisch anschauen.)

17.8.16

Also, wegen der Volksverhetzungssache werde ich erst mal die Sache nicht unnötig aufbauschen, der Staatsanwalt wird ja ohnehin einstellen. Nach den fünf Tagen Folterknast im Januar werde ich nicht mehr den Kopf hinhalten für irgendjemanden, solange es auch anders geht. Es wäre unklug den Holocaust eine Lüge zu nennen, sondern es reicht zu sagen, dass man ihn nicht glaubt. Es gibt also auf meinem Blog keine Stelle, wo ich ihn eine Lüge nenne. Das empfehle ich auch generell jedem, solange die deutsche Justiz auf Befehl Jerusalems so handeln muss wie sie es tut. Es wird bald die Zeit kommen wo Berlin keine Weisungen mehr aus Jerusalem entgegennehmen muss.

16.8.16

14034762_1054598527951036_8816344898377561968_n

15.8.16

Der Zahnarzt sagte heute, es sei eben ein so ausgedehnter Knochendefekt, dass die Schmerzen normal seien. Das Zahnfleisch sah jedenfalls normal aus, also keine Allergie, und so bekam ich einen neuen Streifen und soll weiter Ibuprofen nehmen, es wäre vertretbar.😦

 

Veröffentlicht unter Blogeinträge seit 2009 | 37 Kommentare