Einträge ab 7.3.16

11.3.16

Daimlers, Verzeihung, Stuttgarts OB Kuhn greift hart durch gegen die Autolobby!

Habe einen neuen Song verfasst, der „die Welt verändern“ wird. Demnächst, in diesem Theater.

10.3.16

Klasse, der Zahn für den ich 700 Euro bezahlen soll die ich nicht habe und ich von Pontus nach Pilatius gerannt bin um ihn bezahlt zu bekommen ist im Arsch. Mein Zahnarzt war nicht in der Stimmung mir offen zu sagen vergessen Sie ihn, der muss gezogen werden, ich soll selber darauf kommen, aber es ist so. Der Odontologen-Professor bekommt von mir keinen Cent, sondern nur den gezogenen Zahn, an dem mag er forschen, was er falsch machte!

Da kommen diese Schwachmaten mir gerade recht mit ihrer Volksverdummung und den Funktionärsspitzengehältern!

DGB Bayern's photo.

DGB BayernLike Page

Ab und an wäre es hilfreich, wenn man sich nicht in Weltuntergangsszenarien ergeht und den Zustand unserer Gesellschaft und die Situation anderer Menschen richtig gewichtet.
„Protest wählen“ anstatt anzupacken ist wie „Aus dem Klo trinken“ wenn einem das Bier nicht schmeckt.

Edit:
Es gibt in Deutschland viele Baustellen, die man angehen muss. Also anpacken muss, ggf. auch in und mit der Gewerkschaft. Wir leben noch lange nicht in einem gerechten Land. Nur darüber jammern hilft aber nicht. Seine Wut und seine „Besorgnis“ auf Menschen zu richten, denen es im Vergleich dazu noch erheblich schlechter geht, das hilft auch nicht.
Gegen eine unsolidarische Welt hilft nur Solidariät.
Und ja, eine der Fragen ist falsch formuliert smile emoticon

Antwort:

  1. Nein.
  2. Ich kann mir keine hochwertige Nahrung leisten, nur Billigschrott.
  3. Nein, auf einer Matratze auf den Boden.
  4. Nein, unser Trinkwasser ist mit Rückständen vergiftet.
  5. Nein, die Kasse zahlt so gut wie nichts mehr.
  6. In meiner Wohngegend in der ich aufwuchs waren Pershing 2 Atom-Raketen stationiert, 5 km Luftlinie. How about that?
  7. Man kann bei Ärger mit den Behörden zwar vor Gericht gehen bekommt aber kein Recht, sondern das ist nur dazu da den Leuten vorzuGAUKeln, wir würden in einem Rechtsstaat leben.
  8. Nein, ich soll Bafög zurückbezahlen und an den Schulen bekommt man ohnehin keine Bildung, sondern nur Lügen erzählt.
  9. Nein. Wen ich auch wähle, es sind stets nur Gangster in Auftrag der Finanzmafia.
  10. Nein, ich beziehe keine Grundsicherung, sondern nur genug um zu überlebe, Grundsicherung wären in unserem Land 2000 Euro.
  11. Nein. Meine Religion ist, dass ich alle Religionen hasse und verachte, aber das Zombietum zu dem sie erziehen an eigenen Leib ausbaden musste.
  12. Nein. Mein Hass auf Schließer des Systems, zu dem die überbezahlten DFB-Funktionäre gehören, die Hoffnung auf Veränderung und die Einstellung auch in der Hölle glücklich zu sein gibt mir dennoch genug Lebensfreude.

9.3.16

Weg mit dem deutschen Dreck! Vergast ihn! Und lasst uns eine neue Rasse schaffen. Deutsche Mädels, haltet hin! Ihr steht doch ohnehin auf black hammer, ihr Schlampen!

IProtest LIEBEvolle Revolution's photo.

IProtest LIEBEvolle RevolutionLike Page

Regierung rät: Schwarzer Penis in weiße Vagina

https://www.youtube.com/watch…

Es scheint ein Schlag ins Gesicht der Deutschen zu sein, die von „ihrer“ Regierung in den letzten Monaten wie Abschaum behandelt wurden – gerade was die Massenzuwanderung (evtl. Migrationswaffe) betrifft: Nicht nur werden sie entrechtet und ausgebeutet, nun zeigt ihnen außerdem eine Website, dass der Sex zukünftig multikulti sein soll. Was steckt genau dahinter? Eine erste Analyse.

…………

 

Das Schlimme an Auseinandersetzungen mit der Justiz ist, dass die immer mehr Zeit haben als man selber, da sie ja schließlich fürs Erbsenzählen bezahlt werden, niemand macht ihnen Druck sich nur um Wichtiges zu kümmern. Ich habe aber noch was anderes zu tun.

Verlegen neben einer sehr hübschen vielleicht 13-Jährigen stehen an der Theke von der Schwimmbadkiosk zum Beispiel… he, ihr politisch korrekten Gutmenschenleser, die mich immer nur lesen um sich zu grausen – wie verhält man sich denn gegenüber so einem Mädchen politisch korrekt? Nur dass ich das weiß. Ich meine, soll ich sie kurz einmal scheu anlächeln? Oder höflich guten Tag sagen? Oder soll ich einen auf väterlich machen na, junge Dame, hohoh, hast du denn schon deine Schulaufgaben gemacht heute? Oder sie fragen ob sie schon 14 ist? Oder darf man schon auch mal ein wenig flirten ohne dass gleich die Handschellen klicken? Würde mich wirklich interessieren. Ich wette, das weiß niemand so recht von der Generation Kretschmann. Wie man das Ländle weiter auf strammen CDU-Kurs hält, ja, ganz ohne dass die überhaupt regieren müssen schon, aber das?

Endlich gutes Wetter! Ich werde dann wohl auf Tour sein!

Drei Schwarze im Lidl, frisch von Boot – sie riechen auch sehr fremd. Ich hatte in den 80ern genug Neger im Taxi und sie kamen mir nie fremd vor, aber die US-Neger sind halt schon sehr verweißt.

Das umstrittene französische Atomkraftwerk Fessenheim soll offenbar nicht in diesem Jahr abgeschaltet werden. Energie- und Umweltministerin Ségolène Royal machte dies deutlich. MEHR Dieses Europa ist ein einziger Alptraum!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In Deutschland sind die Temperaturen stärker gestiegen als in den meisten anderen Ländern. Seit 1881 hat sich Deutschland nach neusten Erkenntnissen um 1,4 Grad erwärmt. MEHR Auch die Klimalügner der BZ greifen in die 1880-Trickkiste – dort hatten wir eine Minieiszeit und seither stiegen die Temperaturen natürlich. Nur war es im Mittelalter deutlich wärmer als heute. Und ehrlich gesagt, auch dieser Winter ist wieder lang streng und schneereich. Und hier ist die Kohle, die die Bankster machen, mit der Klimalüge:

Mitten im Konzernumbau ist der größte deutsche Energiekonzern Eon noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Das Unternehmen schloss das Jahr 2015 mit einem Verlust von sieben Milliarden Euro ab. MEHR 7 Mia mehr in den Taschen der Rothschilds und die Sklaven müssen dafür aufkommen. Die Gewinne werden kassiert, die Verluste bezahlt der kleine Mann.

http://www.taxi-driver.co.uk/phpBB2/viewtopic.php?f=5&t=17526 Schon über 30.000 Aufrufe hier! Meine Aktion um den Brightontaxischein und mein ziviler Ungehorsam und meine Weltrekordstadtplankenntnisse.

7.3.16

Jaja, wenn man so in die Jahre kommt so allmählich (das Schlimme am Älterwerden übrigens ist, dass die Frauen auch älter werden, nicht wahr…) Also! Jetzt! Die drei Phasen im Leben eines Mannes: 1. der zornige junge Mann 2. der verbitterte alte Mann. (Und dazwischen dann die Midlifecrisis.)

Lauf ich am Büro der CDU vorbei. da stehen da die üblichen peinlich verlogenen Lobhudeleien über eine Regierung, die unser Land völlig ruiniert hat und da steht auch da, wir hätten es jetzt aber gut, dass wir jetzt mehr Geld für die Gemeinden haben, damit können wir Folgendes machen: und dann steht da an erster Stelle: Flüchtlingsversorgung.

Also, früher war nie Geld da und jetzt ist Geld da, Gott sei Dank, nicht wahr – aber das ist nur für die Flüchtlinge, für die bedürftige deutsche Bevölkerung gibt es weiter nichts bzw wird weiter abgebaut. Man stelle sich also darauf ein, der Bevölkerungaustausch wird weiter gnadenlos durchgezogen!

Wie wär´s denn mit Folgendem? Einrichtung einer regelmäßigen Schifffahrtslinie Hamburg-Tripolis, jede Stunde ein großer Passagierschiff und die nehmen junge, gesunde Nordafrikaner für den hiesigen Sklavenmarkt auf – und laden dort dafür Ü50 Deutsche aus, die werden hier vorher aus den Wohnungen gezerrt und dort dann zum Todesmarsch in die Wüste geschickt. Oder aber man baut die alten KZ wieder auf (wie das ja bereits vorgeschlagen wurde, aber nicht für die Flüchtlinge natürlich! Sondern für die Deutschen!) und zur Sühne für unsere immerwährende Schuld (oder jedenfalls der die uns immerwährend eingeredet wird), werden 6 Millionen Deutsche vergast, mit Zyklon B.

Keine Sorge, nur ein Witz, denn das geht gar nicht. Uuups.

Also lief ich diese Straße lang, singt Xavier Naidoo (und ich ja auch, denn ich cover dieses Lied ja, habe es in meinem derzeitigen dreisprachigen Standard-Repertoire (sonst übrigens Trouble, Sailing, Don´t be shy, Can´t keep it in, Sad Lisa, Father and Son, Seasons in the Sun, Inschallah (en francais, bien sur) und dann zwei von mir noch,  Wie ein Vogel im Wind und Milliooonen Kilometer)) und da seh ich diesen illegalen Aufkleber und da ich ja faschistischer Gesinnung bin, nicht wahr, riss ich ihn ab, um Ordnung und Sauberkeit zu schaffen, wir schaffen das, die Schwachmatenaktionen der infantilen Antifanten zu sabotieren (hätte Bomber Harris nur besser gezielt und deren Vorfahren ausgerottet) und da steht da: Rassismus ist keine Alternative. Ja, das würde ich sagen! Mich kotzt er an, dieser alltägliche Rassismus und diese faschistoide Verachtung von sogenanntem Untermenschentum, das der Deutschen nämlich, dass ein Volk ausgerottet werden muss oder in seine Ausrottung einzuwilligen habe, die Deutschen nämlich, wohl gesagt! Man laufe nur mal an einem beliebigen U10-Fußballtraining vorbei und schaue nach arischen Blondschöpfen, also ich sehe da mehr Mohrenköpfe, Verzeihung Schokoküsse nein, ach, ihr isst schon was ich meine, Verzeihung, ihr wisst schon was ich meine, als irgendwelche Blondschöpfe. Ob nun mit Fassonschnitt oder ohne.

DSC00752

Nein ich bin nicht AFD, denn die sind genauso Schwachmaten wie alle anderen Parteien, sie fordern kein Ende der korrupten Bankokratie und dass wir alle versklavt sind von denen.

Und dann fordern sie noch Kastration von Pädophilen und auch das halte ich für verkehrt, denn dann würden wir ja aussterben, wenn wir alle Männer kastrieren würden, nicht wahr. Und diesen Bevölkerungsschwund mit muslimischen Männer (und ihrem Kinderbräuten) aufzufüllen halte ich in dieser Hinsicht auch für falsch. (Haha.)

Ach, ja, da wir beim Thema sind, hier, ihr geilen Pädoböcke da draußen, seit ich keine Kleine-Mädchenbilder mehr auf meinem Blog habe sind meine Aufrufe um 80% zurückgegangen! Und zieht sie nicht so eine süße Schnute? (Für die anderen: sollte euch zu denken geben! Nein, nicht die Schnute.)

0wPuhnI

Und das ist nur für Marc: Ich weiß, du hattest erst vor kurzem den Alptraum, wo vier kleine, süße Pädohexlein um dein Bett herum standen und du hattest einen Mörder…

pädohexlein

…aber sie kicherten nur verächtlich!!!

Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Einträge ab 7.3.16

  1. Marc schreibt:

    keine Ahnung, was der Olle meint, definiere „Mörder“. und „Alptraum“, wäre mein erster, wenn du Kinder hättest. 👎

  2. Satire schreibt:

    Moin Ihr Beiden,

    fließend ironisch trifft den Nagel auf den Kopf. Ich nenne mich Satire obwohl ich Tiere überhaupt nicht mag, werde mich also mal umbenennen müssen, aber dann wird mir wieder ein Norbert oder eine Ilsebilse keiner willse angehängt. Die Welt ist schlecht.

    Seit nett jegrüßt !

  3. Dimension X schreibt:

    Du wunderst Dich über schlechtes Rating?? Das könnte daran liegen, dass Du Dir andauernd widersprichst. Beispiel gefällig? Du hasst Juden und Amis, nutzt aber Zuckerbergs Facebook. Da komme ich nicht mit…

    • Jochen Lembke schreibt:

      Hallo, Dx. Nein, ich wundere mich nicht über schlechte Ratings, sondern ich provoziere sie, das weiß ich wohl.

      Eine Leserin schrieb mal mein Blog sei wie ein Verkehrsunfall, man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich werde wohl damit leben müssen, dass ich Hassliebe provoziere.

      Ich hasse aber weder Juden noch Amis, solche primitive Feindbilder pflege ich nicht, sondern ich hasse zionistisch/amerikanische Politik. Doch man sollte nie vergessen, dass der Vatikan, die Jesuiten gerne Sündenböcke vorschieben.

      Meine ganze US/Israel Kritik beziehe ich übrigens derzeit über Zuckerboy. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s