Einträge ab 18.6.16

20.6.16

Habe heute die Rede aufgesprochen, seh zu, dass ich sie bald auflade, vl in zwei Teilen, heut schon den ersten.

…..

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vergewaltigung-zweier-maedchen-richter-laesst-vier-syrer-mit-bewaehrung-laufen-weil-sie-nicht-vorbestraft-waren-a1337542.html

Es kann hier jeder sehen wie die Freiburger Justiz mit zweierlei Maß misst und gegen Deutsche das Recht in die andere Richtung beugt, dort werden ausländische Vergewaltiger freigelassen, hier führen Falschaussagen und Verleumdungen einer Frau zur grundlosen Kriminalisierung des Mannes (mich): https://jochenlembke.wordpress.com/exposee-und-leseprobe-zicking-die-sechste/

Ich darf aber auch an den Fall Marco Weiss erinnern! Wie ein Deutscher aufgrund der Falschaussagen einer britischen fucking bitch und der Deutschenfeindlichkeit in der Türkei dort im Knast versauert! Aber hier werden syrische Vergewaltiger gepampert! https://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Weiss Das Ausland behandelt uns wie Dreck, aber wir kriechen ihm in den Arsch! Wie lange noch!?

Ist das nicht toll wie souverän und überlegt unsere Fachkräfte hier vorgehen? In perfekter arbeitsteiliger Teamarbeit, ein Vorbild für alle Facharbeiter dieser Welt, das zu bearbeiten Werkstück wird abwechselnd festgehalten und gefickt. Dann kommt der nächste dran mit ficken während der andere festhält. Ist das nicht schön? Und das beste uns bleiben die Fachkräfte weiter erhalten, denn man weist sie ja nicht aus, so dass sie weiter Proben ihrer Expertise im Vergewaltigen ablegen können. Wunderbar, und täglich kommen tausende von diesem Dreck ins Land!

Und das Allerbeste an der ganzen Sache ist, dass unsrer Feministinnen und grünen Frauen weiter jeden Deutschen kastrieren, sich aber weiter wohlig grunzend dem ausländischem Pascha unterwerfen werden, denn sie haben ja ganz offensichtlich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Da hülfe nur eines, jedenfalls wenn ich könnte wie ich wollte, so würde ich all diese verkorksten Schreckschrauben im Migrantenbordell zwangsverpflichten lassen, solange bis wir das Gesocks endlich wieder aus dem Land haben, damit es die richtigen trifft solange. Und die Grüninnen können gerne mit!

…………..

Deutsche! Man zeigt uns Bilder von den Zerstörungen in aller Welt, die Amerika im Auftrag der Bankenmafia angerichtet hat und man will uns dazu bringen Menschen aus diesen Ländern aufzunehmen, während Amerika aber keine aufnimmt! Man appelliert an unser Mitgefühl und an unseren Schuldkomplex, den man uns gemacht hat.

dresden-statue-1945

Deutsche! Ich habe aber noch keine Bilder aus dem Ausland gesehen, die so schrecklich waren wie die Zerstörungen, die Amerika im Auftrag der Bankenmafia in unserem Land angerichtet hat (außer in Hiroschima und Nagasaki und auch das waren Amerikaner im Auftrag der Bankenmafia). Es wird Zeit diese Verbrecher zur Verantwortung zu ziehen, es wird Zeit mit all diesen Lügen aufzuräumen und den wahren Schuldigen an den Kragen zu gehen!

19.6.16

…..

Seht wie dieser junge und herzensgute Deutsche von der Realität arschgefickt wurde, genauso wie unser Land arschgefickt wird, ja, wird zum BÜCKSTÜCK der Welt verkommen ist und das muss sich schleunigst ändern!!!!

….

Die Zeit ist reif für massiven Widerstand, Leute, immer mehr wachen auf!

13442342_713393972132597_898942315913314639_n

13442400_1113985715311548_2957621170865606153_n

Allerdings, Nazisymbole und -Sprache wird immer salonfähiger, auf FB wurde schon ein Emblem von der Seite „Fellbach wehrt sich“geteilt, ein Naziadler und darunter ein „Deutschland, erwache“. Deshalb, man verstehe mich nicht falsch, ich habe Hitler bisher lediglich verteidigt und nicht objektiv dargestellt, aber wenn ich sehe, dass Deutschland erwacht, anstatt aufwacht, dann macht mir das auch Sorge. Auch hat mich das AFD Programm keineswegs überzeugt, es reicht eben nicht lediglich gegen Ausländer zu sein, sondern dieses Land muss sich von Grund auf ändern und mit der AFD tut es sich das nicht.

Dennoch, wir brauchen endlich eine konstruktive Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus, mit der Person Adolf Hitlers, wir dürfen nicht einfach die Lügen der Sieger übernehmen. Wenn ich auf der Straße eine Umfrage machen würde und fragen würde kennen Sie den Satz „die Geschichte wird von den Siegern“ geschrieben, dann würde das jeder deutschsprachige Erwachsene, der denken kann und halbwegs gebildet ist, bestätigen, wenn ich aber dann nachhaken würde und fragen, ja, aber warum glauben Sie denn dann, was in den Geschichtsbüchern steht, wir sind doch die Verlierer, dann würde doch wohl jeder sagen, er hätte jetzt keine Zeit mehr.

Und deshalb, Hitler war noch ein Mann des 19ten Jahrhunderts, mit dessen Ansichten, er lag letztlich falsch, hatte eindeutig psychopathische Züge, aber wäre er sechs Jahre früher gestorben so hätte man ihn als größten Deutschen aller Zeiten verehrt. Jedenfalls hatte er mehr Größe als beinahe alle Mitglieder dieser elenden Koksbude in Berlin zusammen.

Jedoch! Nur! Wir sollten nun auf keinen Fall da weitermachen, wo er aufhörte, hatte aufhören müssen! Kein „Deutschland erwache“ bitte, „Deutschland, wach auf“ reicht vollkommen!

487282a-hell

Fahndungsfoto Berliner Polizei

3 Stunden später – obwohl… ich bin gerade an einer Gruppe von drei Schwarzen vorbeigelaufen, die aggressiv aufeinander eingeredet haben, Polizei war ohnehin in der Nähe und die ganze Zeit kreisen Hubschrauber und ich BIN AUSSER MIR VOR ZORN!!!! Im Zweifel für den Angeklagten gilt für die Justiz, aber nicht wenn du das nächste Opfer des Angeklagten sein kannst und deshalb, wer hat uns diesen DRECK ins Land geschaufelt!!??? Die verantwortlichen Leute gehörten AUFGEHÄNGT! Ich sage euch, Leute, dann hab ich noch lieber SA auf der Straße, die den ganzen Tag das Horst Wessel Lied singen als DAS! Als jede Woche noch mehr von der Sorte!!!! Dass die uns die Bronx und die South Side ins Land schaufeln und du kannst schon das nächste Opfer sein! Derzeit sind sie noch meistens alleine unterwegs, aber schon bald werden sie sich in Gangs zusammenschließen und sie wittern ja Morgenluft, sie spüren die Angst der verweichlichen und überalterten Deutschen, sie wissen verdammt gut, dass die Polizei überfordert ist, die Justiz sie laufen lässt, es in Freiburg kein Bürgerwehren gibt und sie werden schon bald Angst und Schrecken überall verbreiten! Verdammt noch mal, lieber noch überall Hakenkreuze überall als das!

………

Ehrlich ich habe keine Geduld mehr mit solchen Leuten!

So ich bin jetzt seid über 2 Jahren in der Gruppe und schäme mich mittlerweile bei den ganzen ‪#‎Migrantenfeindlichen‬ Posts und den ganzen möchtegern Komikern ein teil dieser Gruppe zu sein. Es ist einfach lächerlich wie ungebildet manche Leute sind. Ich bin der Gruppe mit der Hoffnung auf Veränderung beigetreten, in der Hoffnung dass ich Leute finde die wirklich etwas verändern wollen.. doch dies war leider nicht der Fall. Zu dem Thema Migranten, ich bin selbst ein ‪#‎Kriegsflüchtling‬ der vor 14 Jahren nach Deutschland genommen ist und ihr habt keine Ahnung wie es ist in ein Fremdes Land zu kommen und so viel Hass gegenüber zu treten. Die Flüchtlinge sind nicht alle freiwillig hier, wenn ihr euch beschweren wollt dann gibt den richtigen Verantwortlichen wie der ‪#‎Nato‬die Schuld. All diejenigen die nichts unternehmen tragen die Schuld genau so an dem Problem, also hört auf mit euren lächerlichen Hassparaden und werdet endlich erwachsen. Peace Out.

Ich antworte ihm: weiss nicht ob du die Stimmung in der autochthonen Bevölkerung richtig einschätzt. In einem Land, in dem kaum einer geflohen ist als es zu Schutt und Asche bombardiert wurde, das ganz ohne fremde Hilfe wieder aufgebaut wurde, das Jahrzehnte versklavt wurde und nun bewusst von den ehemaligen und heutigen Feinden endgültig zerstört werden soll. Ich würde sagen, preise dein Glück im Pech! Und sei auf unserer Seite oder du stellst dich gegen uns! Ich jedenfalls hab kein Verständnis für deinen Standpunkt.

……………

Auf Facebook postet ein Migrant dieses Bild unten, mit den üblichen verkürzten Logik. Es entwickelte sich eine heftige Diskussion und da dieses Thema ja derzeit von höchster Brisanz ist, will ich das kurz zusammenfassen, vielleicht werde ich es noch weiter bearbeiten, mal sehen.

13418758_635951873235256_6680980535893460293_n

Das grundlegende Motto der Globalisierungsbefürworter ist, wir haben eine DNA, sind eine Menschheit – eine Rasse!!

Aber! Die Beiträge dazu (anonymisiert)

Und Toleranz für die ganze Welt anzuprangern tötet dich!

man kann stolz darauf sein was die eigenen Vorfahren geleistet haben und sollte dies nicht mit Füßen treten. Ja und warum muss man immer jemanden Hassen der anders ist das macht doch kein vernünftiger Mensch? Ich halte nichts von Gleichmacherei. Die bunte Welt finde ich viel schöner und so sollte sie auch bleiben.

Muss ich dann auch andere Frauen hassen weil ich meine liebe? 

Ne aber muss man andere differenzieren weil sie unterschiedliche hauttypen oder Farben haben? In bestimmten Regionen festhalten und sie durch Grenzen einsperren?

Das hat doch nichts mit Hautfarbe oder Herkunft zu tun,

Und erzählt mir jetzt nicht wir wären frei… Wozu braucht man den Visum wenn wir so frei sind? 😉 Darf nicht alle teile der Erde besuchen ?

Weist du warum der Löwe in Afrika lebt und nicht in Sibirien?

Ich bin stolz, daß ich ein Deutscher bin

Rasse ist die biologische Unterteilung einer Art (Mensch, Hund, Katze usw), oder ist für den Verfasser des Bildes der Pudel das gleiche wie ein Rottweiler? Sicher ist ein Hund ein Hund, aber mit völlig verschiedenen Eigenschaften und Aussehen.

Jede Art hat sich auf unterschiedlichen Kontinenten und Ländern anders entwickelt und ich bin froh das wir noch so eine reiche Artenvielfalt haben. Warum sollten es beim Menschen anders besser sein? Ihr wisst nicht was ihr hier redet, primitiv. Kulturen gehören getrennt und basta, kein Bock auf einen langweilen Einheitsbrei

Alleine Krankheiten!..Wen wir alle gleich wären..würden wir keine anti-Körper entwickeln,die für die Evolution auch wichtig ist..

Das hat alles schon seinen Sinn und ist gut so, da wird nicht rum gepfuscht. Natur hinterfragt man nicht man fügt sich

Keine Panik die Stecken alle unter einer Decke es soll nach außen nur nicht so wirken , bei 7,5 Milliarden Menschen mit Tendenz ständig steigend muss etwas passieren sonnst sind in 100 – 150 Jahren keine Ressourcen mehr übrig der Platz wird ja jetzt sc..nd alternative sind nicht in reich weite zur Erde , die Staatschefs wissen das natürlich und arbeiten auf eine massive Reduktion hin deswegen auch dieses Multikulti damit möglich viel Vielfalt erhalten bleibt im Genom und natürlich auch so das es in den Geschichts Büchern natürlich schön sauber aussieht später , eine Erde eine Regierung ist das ziel mit einer Bevölkerung die Tragbar ist auf dauer , nur so ist später auch mal vernünftiger Kontakt zu anderen Zivilisationen möglich ohne das es zu massiven unlösbaren Konflikten kommt

Nationalismus ist ein erhöhtes Nationalbewusstsein und hat nichts mit Rassenhass zutun.
Das Wort wurde bewusst dämonisiert, denn eine Weltregierung lässt sich nur ohne Monokulturen etablieren.

Es bedeutet die Tradition, Lebensweise, Werte zu verteidigen. Es hat schon seinen Grund warum Italiener eine andere Mentalität als deutsche haben, Franzosen und Griechenland ebenso. Es gibt in den einzelnen Gemeinden Dialekte etc.
Aus Nationalstolz etwas böses machen zu wollen ist äußerst krank.
Was sollen wir denn über die r. Generation Deutsche Türken sagen?
Die rennen voller Nationalstolz herum. Ist das bei denen verboten?

ziemlich national diese USA aber deutschland wird gebasht

man hat in d viele leute von ähnlichen nationen inegriert aber szu viele moslmes geht nicht

Wir haben viele Rassen

RASSISMUS hat mit Nationalismus NIX zu tun.

Falsch art mensche rasse weiss schwarz ect. Nicht umsonnst gibts unterschiede wie z.b das schwarze einen knochen mehr haben oder weisse die einzigsten sind mit dem knochenvortzatz am hinterkopf etc. Alle sind gleich haben die erfunden die ihr so hasst aber selbst rein bleiben. Reinheit des blutes bei echten juden z.b dieses alle sond gleich dient vor allem der schwächung der völker ausser sie selbst

man lese ihre bücher sie schreiben es selbst hundertfach für was dies alles gut sein soll. Man geht dennen auf den leim die gerade dabei sind kommischweisse nur die weissen völker auszulöschen alleine da sollte man hellhörig werden

Der Nationalismus ist an allen Kriegen der letzten 200 Jahre schuld, sagen die Juden. Die Juden sind an allen Kriegen der letzten 200 Jahre schuld, sagen die Nationalisten. 

israelis sind im grunde selber national

man kann auch die politische ideologie des zionismus kritisieren und wird somit allen anforderungen gerecht. denn im gegensatz zur religion der juden, ist der zionismus eine politische ideologie und somit angreifbar!

Wieso sollte ein Nationalist jemanden hassen? Was ist wenn jemand nicht Nationalist, nicht verbunden mit seinem Volk sondern wurzellos ist? Dann erhebt er das Kapital zu seinem Gott und legitimiert den Landraub der Reichen und Mächtigen und macht sich freiwillig zum Sklaven des Geldsystems.“Rasse“ kommt übrigens von Kaste,Castra,“Rein“.Das Gemenge einer durcheinandergewürfelten Menscheit ist wohl kaum „rein“.Eine verlogene Argumentation der Hochfinanz.

Nationalist bedeutet nicht Hass auf andere Völker, sondern die Liebe zum eigenen Land!

Methode von Socrates: gibt es positven Rassismus? gibt es positives im Nationalismus? die antwort ist ja, genauso wie in jeder politischen haltung, wirtschaftlichen Modelen und moralischen Gerüsten. diskutiert ausgeglichen. religion, politik, ethik und gesellschaften basieren auf kommunikation. und statt dass man 600 leuten die macht überlasst was gut und schlecht ist, bringt euch doch ein mit ideen und gedanken.

Führerprinzip hat nichts mit Faschismus zu tun. Der Führer ist nur der oberste Entscheidungsträger und hat gewisse Vollmachten. Er wird aber demokratisch gewählt und kann abgewählt werden. r trägt die persönliche Verantwortung für seine Handlungen. In erster Linie dient das Prinzip dazu Führungspersönlichkeiten zur höchsten Verantwortlichkeit zu erziehen. Dabei geht es aber um wahre Demokratie und nicht um die herrschaft einiger weniger. Unter Hitler war das Volk an der Macht, zumindest hat sich das Volk so gefühlt und was er vor allem gemacht hat ist etwas geistiges. Hitler hat die Kriminalität einfach mal eben abgeschafft mit einem neuen Geist. Er hat die Menschen wieder Stolz gemacht und Politik wurde vom Volk gemacht. Heil Hitler kam nicht von Hitler sondern vom Volk. Das war Hitler anfangs sogar sehr unangenehm das alle Heil Hitler schreien, das hat sich dann halt so etabliert so wie vieles zu der Zeit. Ich verstehe nicht was an Hitlers Idee falsch gewesen sein soll. Und an dem Punkt kommen auch immer nur Lügen und Blödsinn.

Rassismus und Nationalismus sind beides Werkzeuge des Bösen , mit dem einzigen zweck uns von einander zu trennen. Nationalismus = Wenn meine Politische Führung mit deiner Politischen Führung nicht klar kommt , Hasse ich dich ( Denn mein Land ist ja mehr wert als deins , obwohl ich selbst das land Nicht Gegründet hab). Rassismus = Aufgrund von Biologischen Unterschieden ( für die ich Selbst nicht getaen hab) Hasse ich dich , denn meine “ Rasse“ ist ja sowieso besser als deine. Ihr spielt dieses Scheiß spiel auch noch mit . Länder wurden Gegründet um den Einfluß der Mächtigen zu Zeigen ( Fürstentümer , Königreiche etc.) . Rassenbegriffe um mein Schlechtes Gewissen zu beruhigen wenn ich “ Biologisch andere “ Ausnutze ( Sklavenhandel , Kolonialismus etc.)

Deshalb wir zurzeit versucht sie nach und nach aufzulösen. Das was alle als NWO bezeichnen ist das Beste was diesem Planeten Passieren kann. Ein Volk , Ein Handel , Eine Gesundheitsvorsorge etc. Ich Will eine NWO . Das einzige das ich nicht will , ist das die Gleichen Hintermänner weiter die Strippen ziehen , denn dann wirds Gefährlich

NWO lässt sich auch als Versklavung der Menschheit bezeichnen

Ich sehe es eher so… Wenn man seine Wurzeln kennt und neue Menschen kennenlernt kann man diesen seine Sicht , Dinge , bla erklären, zeigen .. Und umgekehrt. Nationalismus hat nicht zwingend etwas mit Hass zu tun.
Dumme Menschen hassen.
Wenn man genug Hirnschmalz besitzt hat man ein Leben . Und nicht nur den Anschein eines Lebens wie die vielen Schlafschafe führen. Man hat eine eigene Meinung. Man gesteht anderen ihre Meinung zu. Denn man hat sich seine Meinung selbst gebildet und ist davon überzeugt. Die Hasses laufen irgendetwas hinterher wovon sie denken das man es mit Gewalt verteidigen muss.

Man kann stolz auf etwas sein OHNE alles andere zu verachten.

Toleranz ist nicht gleich Akzeptanz…

Das vernichten von Grenzen und Nationen so wie deren indigenen Völkern ist Satanismus /Judentum.

Ja klar sind es beides Werkzeuge, aber die Leute verstehen die Begrifflichkeit einfach nicht, deshalb lässt es sich auch als Werkzeug nutzen.
Es muss doch bloß verstanden werden, dann wär die Welt der Zukunft eine bessere.
Aber solange das sogenannte Neusprech sich etabliert, sehe ich keine große Hoffnung.
Wobei ich hinzufügen muss, wie ich in den Kommentaren schon erwähnte, lässt sich die Weltregierung nur ohne Monokulturen durchführen, deshalb Multikulti.
Also ist Nationalismus ein veraltetes Werkzeug und wäre ein Hindernis.

Gefolterte haben damals tolerieren müssen, die ausgepeitscht wurden oder ähnliches! Mittlerweile wird hier glaub ich alles toleriert vom Depp namens Sepp!

abgesehen von den natürlichen grenzen, die die ozeane bilden, sind alle nationalgrenzen völlig willkürlich gezogen! 1989 z.b. wurde die grenze deutschlands neu gezogen!

dennoch ist es völlig absurd, zu glauben, jemand, der 10, 50, 100 km von einer willkürlich gezogenen linie lebt, sei ein anderer typus mensch!

Staatsgrenzen sind ein Völkerrecht und dienen dem Schutz des Volkes!

eigentlich dienen sie nicht dem schutz des volkes, sondern wurden immer herangezogen, um gegen ganze völker kriege führen zu können!

Niemand ist gleich. Menschen unterscheiden sich im Aussehen, Charakter, Mimik, Gestik…Die Liste könnte ich ewig weiterführen, da jeder Mensch einzigartig ist!..Man redet einem nur das Gegenteil ein um die Weltregierung umzusetzen,

Mit der weltregierung kann man wohl alles legitimieren, wie? sogar nationalsozialismus!

wir müssen alle rassisten werden, damit die pläne der nwo durchkreuzt werden können!

Kultur hat nämlich Überhaupt nichts mit Genetik oder Nationalität zu tuen .

Kultur hat überhaupt nichts mit Nationalität zu tun, oh man, wie kommt man auf sowas?
Kultur fängt schon da an das der Schwabe immer alles erfindet und die Fischköpfe ohne uns Schwaben immernoch auf dem Esel rumreiten würden. Alleine die Srache und die Mundart und sowas alles ist auch Kultur. Und das hat jede Menge mit der Nationalität zu tun

ich habe weder ein nationales- noch ein religiöses bedürfnis! bin ich also kein mensch?

Religion=Spiritualität. Und das hast du auch nicht. Es gibt für dich nichts höheres als du selbst, ein absolut krankhaftes Ego eben.

Religion = Autoritätsglaube, das gegenteil von spiritualität

Religion ist nur zu einem einzigen zweck gut . Jemanden für seine eigene Situation Verantwortlich machen zu können

seit wann hat religion was mit eigenverantwortung zu tun?? es sind einzigartige regelwerke, die zu 99% die materielle welt betreffen, bei dem eine imaginre autorität die gesamte verantwortung hat

. Die ANTIFA entspringt dem System und die Antithese, der KKK, ist ein Werk von Albert Pike. Einer der ganz Oben im System saß und eine große Rolle spielte. So, merkst du wer die Thesen und Antithesen ins Leben ruft?…Richtig! Beide des gleichen Ursprungs.
Aber bevor die Frage kommt warum, hier die Antwort:
Teile und Herrsche!
2. Beschäftige dich mit dem Marxismus, der 68er Bewegung und der Frankfurter Schule.
Dann verstehst du auch warum die Gesellschaft so kaputt ist und welche Rolle der Multikulti dabei spielt.

Mein Jesus heißt Hitler und meine Bibel heißt mein Kampf. Das ist voll praktisch, da hat man nationalismus und Religion in einem und weiß auch noch gleich was man damit anstellen kann. E

Albert Pike “ Morals and Dogma“ war zwar 33° Freimaurer , aber Desshalb hat er die Spitze der Pyramide noch lange nicht erreicht. Nur wiel meine Freundin mir sagt ich bin der Beste , kann ich nicht davon ausgehen das das jeder so sieht ( auch wenn ich mich in dem augenblick fühle als wer ich der König der welt). Ihr Vergesst alle viel zu schnell den Zeitlichen zusammenhang zu sehen . Damals war es für sie noch wichtig ihre verbündeten zu Rassisten zu machen ( mit allen mitteln)

„Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Einzug gefunden hat in die Geschichtsbücher der Besiegten und von der nachfolgenden Generation geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.“ – Walter Lippmann (1889-1974), US-amerikanischer Journalist, Chefredakteur der „New York World“, Korrespondent der „New York Herald Tribune“. Seine Kommentare erschienen zeitweise in mehr als 250 Zeitungen. Bei solchen Aussagen frage ich mich, wie viel Glauben ist unseren Geschichtsbüchern zu schenken?

Ich Kenn die Argumentationskette unserer Rassistischen Schwachköpfe schon. Als Nächstes Zittiert hier wer den Hooton Plan , ohne zu Begreifen das man Rassistisch Denken muss um ihn Nachzuvollziehen. Wenn man dann denkt das man etwas tuen muss um das zu verhindern hats mit der Umerziehung zum Rassisten schon geklappt

Oh man, wenn man denkt man müsste was tun um den Hooton Plan, also den rassistischsten plan aller Zeiten, zu verhindern dann ist man also ein Rassist!? Junge Junge, gehts noch schwachsinniger?

Wichtig ist was rauskommt.Sie folgen der Argumentation, dann sind die überall zuhause und gleich.Damit ist es ganz egal, wer wo wann lebt oder gelebt hat und was gemacht hat. Es gibt dann keine Unterschiede mehr, auch kein links,rechts irgendwas, weil alle gleich sind, auch wenn Religion,Geld,Bildung in diesem Argument völlig ausgeblendet werden.Auch ist es egal ob sie oder ich etwas besitzen, im grossen Bild ist es ja dasselbe, auch das sie oder ich leben, bzw nicht leben, das hat keinen näheren Bezug, da durch die Argumentation selbst meine Blutsverwandten nur Gleiche unter Gleichen sind, man darf sie also jederzeit töten, in der Gewissheist das ein andere gleicher ja ihre Stelle einnimmt oder geboren wird, sie sind ja kein Individuum mit speziellen einzigartigen Merkmalen mehr, sie brauchen eigentlich auch keinen Namen mehr, der als Unterscheidungsmerkmal dient, denn sie sind ja gleich, ein Name für alle reicht.Auch ist es egal ob die Queen 16 Millionen Hektar sich unter den Nagel gerissen hat, oder nicht, denn sie ist ja Teil der Familie der Gleichen-oder nicht?

O , Baumschule oder was ??? Wenn ich einen Plan Gegen meine “ Rasse“ Verhindern Will , Denke ich Automatisch in Rassen . Also bin ich damit selbst Rassist

gegen einen solchen Genozid widerstand zu leisten, ist Pflicht und zeugt von Menschlichkeit.

Aha, wenn man aber jetzt das Wort Rasse mit Volk ersetzt, was ist es dann?

Also wer denkt es gibt auf diesem Planeten verschiedene Völker ist ein Rassist? Nur wenn man denkt es sind alle gleich dann ist man ein guter mensch

Dann ist es Völkisch . Wie ich weiter oben schon Gesagt hatte sind das Beides Mittel um Mensch gegeneinander Auszuspielen

 Völker sind Mittel um die Menschen gegeneinander auszupielen? So ein Schwachsinn schon wieder. Wenn man die Völker nicht versteht dann kann man sich auch nicht mit anderen Völkern verständigen. Das Wort Völkerverständigung gibt es also in deinem Sprachschatz nicht was? Bzw. es ist Schwachsinn um die Menschen gegeneinander auszupielen? 

stell dir vor es gäbe keine völker! dann müssten sich menschen verständigen 😉

ob es nun einen unterschied macht ob sich vermeintliche „rassen/völer“ mischen oder nicht, fakt ist, es gibt eine inländerfeindliche, anti-weiße, insbesondere anti-deutsche politik, deren abscheulichkeit internationale politik durchzieht und in denen u.a. die menschen, die hier jetzt in Strömen eingeschleust werden, auch nur mittel zum zweck sind. ich brauch nicht rassist sein, um opfer einer rassistischen denkweise zu werden.

 Jetzt wirds schon zum Genozid wenn “ Schwarz und Weiß“ ein Kind bekommt . Klingt ja sehr Intressant

 die zerüttelung eines kollektiven bewusstseins speigelt sich eben auch im individuum wieder. entwurzelung, identitätslos

ch denke wichtiger als die Hautfarbe ist die Intelligenz der sich paarenden ….
Erreicht werden soll durch die komplette Vermischung eine verblödung… Habe letzt gelesen das der durchschnittliche IQ in Deutschland bei 92 liegt!!!! Wozu also vermischen? Wie niedrig muss der durchschnitts IQ der Neubürger sein das sowas in Erwägung gezogen wird. Darüber solltet ihr streiten

Natürlich Versucht die “ Elite “ ihre Schachfiguren an den Richtigen Positionen zu platzieren. Dagegen Müssen wir was Unternemen und sie durch anständige leute ersetzen. dann ist die NWO das beste das ich mir Vorstellen kann.

 Du hast die NWO nicht im Ansatz verstanden. Lies mal die Schriften von Coudenhove-Kalergi, um nur mal eine Vorstellung zu bekommen, wohin die Reise wirklich gehen soll. Es geht eher um Eugenik und genetische Aristrokratie.

Ich bin ein Individuum und möchte das auch bleiben…
Sollen sie doch planen was sie wollen..
Ich habe schon Kinder, hübsch, intelligent, wenn hier zu krank wird gehen wir eben woanders hin.. irgend ein ruhiges Plätzchen wird wohl zu finden sein.

Nein, weil die Möglichkeit der freien Bewegung zu einem Privileg führt. Und ein Individuum zu sein ist Biologisch ein Rückschritt zum Pantoffeltierchen, in Wahrheit sind wir Bestandteile eines höheren Organisusses, der Familie, die wiederum der Sippe, .welche wiederum des Stammes, der wiederum des Volkes und das Volk wiederum der Rasse. Jede Stufe verfügt über eigene Geistesebenen und metaphysischer Vernetzung, was kulturelles Handeln Sitten und Gebräuche hervorbringt.

Das mit den Ressourcen ist gelogen, die Ressourcenverknappung ist künstlicher Natur und dient dem Machterhalt und der Profitmaximierung. Erdöl ist zum Beispiel nicht Fossil sondern abiotisch und bildet sich immer wieder neu.

 Nimm aus deinem “ Reiseplan “ mal die Rasstische Komponente weg und du hast eine Wunderbare Welt . Deshalb sagte ich ja auch zuvor , das wir Vorher die Elite Austauschen gegen leute die nicht So Machtbessesen sind

Die Überbevölkerungslegende ist ein Konstrukt des Club of Rome von 1947 als die Grenzen des Wachstums bekannt. Der Club of Rome ist eine der Wurzelgesellschaften der NWO.

Die Rassenpolitik ist aber das Gerüst der NWO, negativeugenik für die Masse und Edelzucht für seinesgleichen. Also Gleichschaltung unter Alphakastenführung, Der Rest wäre nicht möglich, auch wenn der Gedanke ein interessanter ist und einer Gewissen Sehnsucht Ausdruck verleiht. Aber dafür bedarf es Bewußtsein, welches doch eher in den Kinderschuhen steht, global betrachtet.

Da dir der Club of Rome ja bekannt ist , solltest du auch das Tavistock Institut kennen , Damit hättest du nämlich die Wurzel des Eugenik gedankens der NWO gefunden

Oh ja, wobei der Eugenik Gedanke schon Jahrtausende alt ist, als quasi elitäre Attitüde.

Ich bin auf nix *stolz*; was und wozu braucht Mensch sowas überhaupt? 😀 … Ich bin in geographisch D-Land geboren, das ist historisch halt so entstanden…  – Ich koche übrigens gern *indische*, *italienische, *deutsche*, auch anderweitige Gerichte;
– die Etiketten sind mir dabei schnurz: -> schmecken muss es (mir) … 😉 😀 …. >>

Es geht darum die Ethnien und Rassen wegzuzüchten, ohne Wurzelrasse, Identität, Kultur kann man sich nicht organisieren, grösstenteils kann man sich nicht einmal verständigen.Niemand hält zusammen, niemand arbeitet zusammen, weil alle destabilisiert sind, damit bleibt das Geldsystem bestehen, Ideen kommen weiterhin von den Medien..

 Sein eigenes Volk lieben bedeutet doch nicht in folge fremde Nationen zu hassen!
Eine solch primitive Denkensweise ist echt bemitleidenswert. .dass sich kulturen, völker, stämme oder ethnien was auch immer ausbilden ist ein natürlicher prozess. und so wie man seine familie prinzipiell beschützt und „abgrenzt“, hat man das recht in logischer konsequenz eben auch für größere maßstäbe. grenzen sind etwas natürliches, sonst könnte man nicht überleben. ich betone nochmal FREIWILLIGKEIT ist die basis, sonst haben wir wieder herrschaft, dh. andere personen die sich jetzt mal so richtig aufgeilen können und unterdrücken. auch wenn alles vermischt wird, es würde wieder von vorne losgehen. weil es evolution ist. Das stichwort ist VON VORNE: stellvertrentend für die geistige entwicklung der menschheit, ein psychische evolution wenn man diese entwicklung im keim erstickt bzw hemmt oder gar rückläufig macht, wie es jetzt der fall ist, sind die menschen halt bessere sklaven
Lieblingsessen: Tortellini => logische Konsequenz ich MUSS Paella hassen… Tut mir leid ich bin ein kulinarist und bevorzuge das eine indem ich das andere ablehne…  Rassismus und nationalismus sind zwei paar schuhe und selbst im einzelnen bedeutet es nicht auromatische das negative…. Auch wenn ich deutsch wär, ich hochachte die japanische geschichte weil japaner (achtung achtung überspitzter rassismus) zu den kreativsten und stolzesten völkern gehören… Was macht mich das jetz? Zum projezierten nationalisten?

Offenbar findet der threadersteller den eigenen Patriotismus gar nicht so scheiße. Siehe sein Titelbild im Profil. Scheiße ist offenbar ausschließlich der Patriotismus aller anderen, vermutlich weil er den Zielen des Islams entgegensteht.

Nationalismus und/oder Patriotismus ist nicht jedermanns Sache. Meines wars noch nie, ich fühle mich überall zu Hause wo die Menschen gut drauf sind. Aber wenn eine Elite-Regierung mit den Mainstream-Massenmedien daran arbeitet, den Menschen ihre Heimat und Traditionen und auch den „falschen“ Stolz zu nehmen, dann werde ich zum Kämpfer für das Fussvolk und das „Pack“. 

Erdling ist meine Nationalität

jeder ist irgendwo auf seine vorfahren stolz. wäre ja auch doof immer zu sagen das das was die eigenen vorfahren geleistet haben scheiße ist.

Spatzen sind mit Spatzen zusammen, Sperlinge gründen Familien mit Sperlingen, Möwen ziehen kleine Mövenbabys groß…usw. was will ich damit sagen?! Es sind alles VÖGEL- verschiedene Arten, verschiedene Rassen! Nie würde ein Kolibri auf die Idee kommen, sich mit einem Adler zu paaren….

affen oder gar wölfe kleine menschen babys aufgezogen haben. die rasse ja meine güte nichtmal die art oder gattung ist ein grund ein anderes lebewesen nicht wie das eigene kind zu behandeln

ich dachte wir reden hier von Millionen von Individuen?! 

 millionen von individuen die nationalistisch denken sind deswegen trotzdem noch nicht im recht. millionen von individuen die lieber die unterschiede als die gemeinsamkeiten sehen tun deshalb trotzdem nicht das richtige.

du kannst nicht argumentieren das die natur das nicht so vorgesehen hat wenn es eindeutige fälle gibt in denen die kreaturen der natur ja anders gehandelt haben

die spezies mensch gehört zur gattung der primaten. wenn man nicht in rassen sondern in gattungen unterscheiden würde wäre das vollkommen normal.

Die Schimpansen betreiben auch den Kannibalismus, können oder sollen wir das von den Affen, oder ist das die Natur, lernen? Immerhin hat sie es so vorgesehen. Das machen diese von ihnen so idealisierten Tiere besonders gern mit Rudelfremden.

ich nie behauptet habe das alles was in der natur geschieht gut oder richtig ist. was ich versuche zu vermitteln ist das wir … was ich versuche zu vermitteln ist das wir mit nationalismus, mit dem abgrenzen von ländern und rassen uns gegenseitig zu feinden oder fremden machen und für das nationale wohl statt das wohl aller lebewesen bzw aller menschen arbeiten, was uns als spezies schwächt. ein beispiel: globale erwärmung. es ist bewiesen das sie voranschreitet und dennoch buhlen länder um den besten preis für ihr erdöl. wenn die menschheit geschlossen als eine spezies für ihre eigenen interessen arbeiten und entscheiden würde könnte man viel schneller solchen problemen entgegen wirken.

Wir sind Menschen, wir sind damit Teil einer grossen Familie, die aus kleineren Familienverbänden besteht, die nach ihren Sitten und Bräuchen und mehr oder weniger kompatiblen natürlichen Verhalten lebt.Das ist so gewollt und sinnvoll eingerichtet worden und daran haben sie nicht zu rütteln.Jemand der weiser war, hat sie dahin geführt und sie sollen ihrer Art und Weise entsprechend leben.Ihre Anstrengungen sollten darauf ausgelegt sein, das wichtige und entscheidende im Auge zu behalten, das man das unmenschliche verbannt und nicht duldet, das was uns trennt.Wir haben den Kannibalismus überwunden, wir werden die Trennung durch Religion überwinden, wir werden die Verstümmelungen der Kinder nicht tolerieren, keine Grausamkeiten gegen Mensch und Tier dulden und wir werden drauf achten das die Frau nicht niedriger gestellt wird als der Mann, ebenso nicht höher, das die Geschlechter sich ergänzen.Orientieren sie sich daran an Völker welche dieses praktizieren. Und schliesslich werden wir hoffentlich auch die Gier überwinden. 

Europa macht einiges richtig, auch die Naturvölker in Amerika.Asien,Afrika und der mittlere Osten haben verschiedene Defizite.Die ihre Sachen richtig machen bleiben auf Kurs und weichen keinen Zoll davon ab, um den anderen den Spiegel vorzuhalten, das diese sich selber erkennen können und lernen können.

Ich bin zufrieden mit der skanndinavischen,germanischen,slawischen und lateinischen Völkergruppe, auch den Ungarn.Weniger zufrieden mit der Rohheit der Balkanvölker, insbesondere der Klanstruktur Albaniens.In Amerika leben Stämme soweit es die ungünstigen Umstände erlauben, friedlich miteinander, ohne Neid,Gier und Missgunst.Die Cherokee und Sioux greifen nur zur Gewalt, wenn sie angegriffen werden, nehmen nicht mehr als sie brauchen, sehr vorbildlich, auch die Hawaiianer.

Mein eigener Beitrag dazu: 

Eine eine Welt ohne regionale und kulturelle Eigenheiten, ohne lokale Zusammenschlüsse die sich verbünden und nach außen abschotten, wird es nie geben, außer man pumpt ständig Energie in das System, wie als ob man einen Quirl betrieben würde, der die Menschen immer aufs neue durcheinanderwirbelt. Selbst wenn man jetzt den Neuen Menschen schaffte und alle alten Bindungen kaputt macht werden sich neue bilden. Der Mensch handelt global genauso wie im kleinen Bereich, er sucht sich Bindungen und Heimat, schafft sich Vertrautes, einen Halt. Jeder hat dieser Erfahrungen schon gemacht, in einer neuen Klasse setzt sich heute jeder wieder auf den gleichen Platz, auf dem er gestern war. Kaum jemand wechselt.

18.6.16

Jeder zweite Türkischstämmige (in Zahlen etwa 1,5 Millionen) hätte lieber Scharia statt Demokratie und will keine kulturelle Annäherung an die Mehrheitsgesellschaft.

Wäre binnen zwei Stunden machbar. Einfach ein One Way-Ticket in eines der über 50 islamischen Länder kaufen und alle wären glücklich. Cahit Kaya (deutsch-kurdischer Türkeihasser, sage ich mal.) Quelle: http://www.welt.de/…/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-f…

13419246_1077666538945815_5720799023930838217_n

maxresdefault

Liebe Türken im Land. Ich frage, gibt es in der Türkei eine deutsche Minderheit, die das Land christianisieren will, die ins Parlament drängt, die ein eigene Partei gründen will und die eine türkeifeindliche Propagandamaschinerie hinter hat, umgedrehte hirnamputierte türkische Politiker, die Stimmung gegen Türken und für Deutsche machen? Gibt es einen in der Türkei geborene Deutschen, der in der türkischen Nationalmannschaft spielt, der aber mit der Merkel posiert und sich weigert die türkische Nationalhymne zu spielen, weil sie bereits für den Völkermord an den Armeniern instrumentalisiert wurde?

Nein!

Und warum dann lassen wir uns dann gefallen, dass das alles, umgekehrt, in unserem Land stattfindet, wo doch die Hälfte aller Hartz4-Empfänger bereits Ausländer sind?

Es hieß, ihr seid eine kurze Zeit im Land, solange wie man euch braucht und nun haben wir offiziell drei Millionen Türkischstämmige im Land, ich nehme an zusammen mit den illegalen hier sind es mindestens 4 Millionen, die Türkei selber spricht von 4 Millionen!

Hier haben wir ein interessantes Zitat aus Wiki:

Das Dortmunder Institut futureor befragte in der TASD-Studie 250 türkische und türkeistämmige Akademiker, von denen knapp drei Viertel in der Bundesrepublik geboren wurden, zu ihrer Lebenssituation. Laut einer Zwischenauswertung erklärten 38 Prozent, sie wollten in die Türkei auswandern. Als Begründung gaben 42 Prozent an, in Deutschland fehle ihnen das „Heimatgefühl“. Fast vier Fünftel bezweifelten, „dass in Deutschland eine glaubwürdige Integrationspolitik betrieben wird“. Darüber hinaus ist allgemein ein Trend zur Rückwanderung in die Türkei zu verzeichnen. 

Es wanderten also einige wieder zurück, weil die Wirtschaft hier nicht so gut ist und in der Türkei wieder besser, weil man sich hier nicht integriert fühlt und weil ihnen hier das Heimatgefühl fehlt. Letzteres kann ich besonders gut verstehen, weil ich mich inzwischen im eigenen Land auch nicht mehr heimisch fühle, weil es zu viele Ausländer hat, die zudem oft genug negativ auffallen.

Was frage ich also, steht denn dann im Wege, dass man diese Menschen allesamt wieder rückführt? Man braucht sie hier nicht, sie fühlen sich nicht integriert und zu Hause und sie versuchen umgekehrt Deutschland türkisch und islamisch zu machen so dass wie uns nicht mehr zu Hause fühlen.

Lieber Leser, es gibt darauf nur eine Antwort, es war ein Fehler sie überhaupt hergeholt zu haben, es ist ein Fehler überhaupt jemanden ins Land zu holen, der nur hier ist, weil er mehr verdient und man hätte diesen Menschen ihren Fehler damals schon klar machen müssen und sagen bleibt zuhause und ändert die Zustände im Land!

Es gibt nur eine Antwort, wir wollen hier nicht mehr Ausländer aus dem jeweiligen Land wie Deutsche dort sind. Wir lieben unsere Heimat und wir werden sie erhalten und wir werden Maßnahmen dazu ergreifen und wenn das bedeutet alle grünen Verräter und anderen Realitätsfremde auszuweisen. Zu verbannen, wie man es früher nannte! Auch diese Menschen brauchen wir hier nicht! Auch diese Menschen setzen ihr Recht hier zu sein aufs Spiel!

 

Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s