Einträge ab 25.7.16

27.7.16

Es sieht so aus als ob Warner bros einen neuen Lügenfilm über den 2ten WK herausgebracht hat, mein polnischer FB-Freund der in Weymouth, unweit von Brighton, Taxi fährt, hat mich darauf aufmerksam gemacht.

11377296_848473181874181_7048920569261796765_n

Ja, warum hat Hitler die Panzer vor Dünkirchen stoppen lassen?

Es ist klar, der Verlust der alliierten Truppen dort, sei es durch Vernichtung oder Gefangenschaft, hätte den Sturz eines der größten Satanistendreckschweine der Geschichte, Winston Cocksucker Churchill, mit sich gebracht und damit den Weg frei gemacht der neuen englischen Regierung die unablässigen Friedensangebote Hitlers anzunehmen, der zweite Weltkrieg, das größte Schlachtfest Satans, hätte verhindert werden können.

Die Sieger-Geschichtsschreibung sagt natürlich, Hitler hätte es aus Trotz gemacht, damit seine Generäle seinen Befehlen folgen, aber das ist sehr unwahrscheinlich. Das ist genauso Verleumdung wie der Film „der Untergang“ wo Hitler als Realitsverweigerer dargestellt wird, der in seinem Bunker Truppen verschiebt, die es gar nicht mehr gibt während überall in Berlin deutsche Zivilisten sterben um seinen Selbstmord weiter hinauszuschieben, ein ekelhafter Propagandaschinken, der auf Zeugenaussagen beruht und nicht auf Beweise wie Funksprüche und Telegramme. Zeugen aber sind samt und sonders gekauft, bought with loads of greenbacks!

Es ist viel mehr wahrscheinlich, dass es eine Geste der Großmütigkeit war, die England aber heimtückisch heimgezahlt hat. Weil Hitler die englischen Soldaten laufen ließ verschmolzen in den deutschen Großstädten schließlich die toten Körper von Frauen und Kinder mit dem Asphalt, wurden auf dem Land Menschen die Ziele von Tieffliegern. Aber heute noch wird der Dämon aus der Hölle Churchill gehuldigt und Hitler in zahllosen Hollywoodfilmen dafür als Dämon dargestellt!

…………

Ich hab heute die Zahnarzthelferin, die mich behandelte, mit Mihigru, unverfänglich befragt und sie hat gesagt, sie fühle sich als beides, deutsch und (ich nehme an) polnisch, sie hat also damit zugegeben Doppelkultur zu führen.

Ich habe sie aber darüber aufgeklärt, dass wir ein Problem damit haben, etwas worüber sie sich aber bisher noch keine Gedanken gemacht hat und ich denke keiner der Mihigru hier im Land macht sich Gedanken darüber, dass man von ihnen erwarten kann, dass sie sich Gedanken machen um ihre neuen Heimat.

Ich habe ihr gesagt, sie brauche jetzt nicht jeden Morgen den Hitlergruß zu üben, aber wir werden von jedem Mihigru verlangen, sich zu entscheiden für Deutschland oder somit gegen es. Denn wer noch nicht mal Einsicht hat, dass die neue Heimat Schutz braucht, der erzeugt in mir genau das Gefühl, wie als ich gestern sah, wie ein Mihigru-Lümmel einen Strohhalm in den Abwassergulli entsorgte, wir lassen uns von diesen Lümmeln nicht mehr länger unsere Heimat sabotieren!

Sich für Deutschland entscheiden heißt nicht die Heimat der Eltern in Zukunft vollkommen zu ignorieren, aber jeder der im Land der Eltern Kontakte pflegt und sagt kommt doch her ihr könnt erst einmal eine Weile bei mir wohnen es ist ganz leicht in D Fuß zu fassen, wir gehen dann zusammen aufs Amt, ich kann perfekt Deutsch und werde das für dich in Wege leiten – das können wir uns nicht mehr länger leisten!

Die Frage ist nur ob es überhaupt noch geht. Denn eine bereits bestehende Volksgruppe zieht so oder so weitere Migranten aus diesen Ländern nach sich.

Muslime fordern getrennte Schwimmzeiten für Muslime. Liebe Muslime, ihr habt hier gar nichts zu fordern. Ihr habt noch nicht mal um etwas zu bitten und darüber hinaus, das hier ist ein säkulares Land, wo es gegen die herrschenden Sitten verstößt offen Reklame für seine Religionszugehörigkeit zu machen, ihr habt hier also noch nicht mal ein Kopftuch zu tragen. Wenn ihr sagt, die christlichen Schweinepfaffen verbreiten doch auch ihren Glauben hier, so sage ich ja leider, aber die sind hier ansässig, es wird noch länger gehen die endlich in ihre Schranken zu verweisen. Ich will niemals so weit gehen und den Leuten irgendeinen Aberglauben verbieten, den sie in ihrem Herzen tragen, aber liebe Muslime, wer hier bleiben will, der hat seinen Allah im stillen Kämmerlein zu verehren oder er kann wieder gehen, er bekommt eine Liste von muslimischen Ländern ausgehändigt in die er auswandern kann, vorzugsweise sein eigenes natürlich. Im Übrigen würde ich gerne wieder die Verbannung einführen, alle Deutsche, die sich für die Rechte von Muslimen einsetzen, sollen ebenfalls eine Liste von muslimischen Ländern ausgehändigt bekommen, mit einem deutlichen Hinweis, dass sie hier unerwünscht sind! There ain´t no other way stopping this bullshit!

Wir wollen aus dieser Kloake mit dem Namen BRD wieder Deutschland machen, ein Land für Deutsche und in dem sich Deutsche wohl fühlen können und nicht mehr länger jeden Tag in ihrem eigenen Land aufs Neue vorgeführt und gedemütigt werden! Dazu gehört es eben, dass man nicht mehr alles gewähren lässt, sondern sich endlich wehrt!

25.7.16

Ich hab den Text aufgesprochen, nach dem Adolfschen Gebrüll der letzen Videos 😉 nun in der Variante lässig und cool, ich kann beliebig variieren.

25.7.16

Der neue urbane Horror, lärmende Ausländerhorden.

Auf FB sagte jemand, ein Ausländer, Ausländer wären nicht das größte Problem.

Das stimmt, das größte Problem sind nicht Ausländer, sondern, dass wir versklavt sind und rechtlos. Andererseits waren wir das schon immer und der Deutsche ist bescheiden und genügsam und zudem muckt er ohnehin nicht auf. Dass er aber nun erleben muss wie auch noch seine Heimat zerstört und er mehr und mehr im eigenen Land zu einer aussterbenden Rasse und Kultur gehört, das ist völlig unerträglich!

Deshalb müssen wir kämpfen! Dazu gehört es auch keine Geschenke aus Gutmütigkeit mehr zu machen! Diese junge Frau (die sich sehr wie ein junge deutsche Frau verhält, aufbrausend und respektlos, also 😉 ) habe ich ziemlich aufgebracht, aber es ist eben nötig! Vor mir wurde einer schon rausgeworfen, der sie beschimpft hat, das hat sie nicht gejuckt, aber meine sachlich begründete Reaktion schon!

Ich bin DEUTSCH-MAROKKANERIN und Muslimin!
Ich reiche euch meine Hand! Wer sie annimmt, ist mein Freund.
Wer sie ablehnt, hat sich einen guten Freund entgehen lassen.  — feeling auf der Suche nach ein bisschen Frieden 😦.

Ich schrieb: „Ich würde sie dir in Marokko herzlich gerne reichen, aber nicht hier in unserem Land. Ich erkläre es dir gerne ausführlich, weil das für jeden gilt wie dich. Ganz einfach wir können uns das nicht mehr leisten, dass es hier Leute mit Doppelkultur gibt und die offensiv für den Islam werben so wie du es machst. Ausländer werden sich entscheiden müssen, ob sie Deutsche werden wollen, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen (die aber in der nächsten Zeit recht eng gefasst werden müssen) oder sie müssen zurück in die Heimat, weil sie sonst viele, viele weitere herziehen. Der Islam nun gehört prinzipiell nicht hierher. Wenn du also insgeheim Muslimin wärst, wäre das etwas andres, aber offensiv zu sagen, ich bin Moslem, ihr sollt mich alle mögen und akzeptieren – das geht nicht mehr, weil wir sonst alle in 30 Jahren zu Allah zwangsbeten müssten. Ich bitte dich das zu verstehen.“

Sie sagte dann, sie wäre hier geboren und ihre Eltern hätten sehr viele Steuern bezahlt und dann kam wieder einmal eine Spitze gegen Ostdeutsche, sie hätten also die NBL mit aufgebaut und sie sei eine Deutsche. Was ich verneinte, weil sie zu sehr Wurzeln nach Marokko hat, zu denen sie ja offen steht, also von Deutschen verlangt, dass sie die Doppelkultur akzeptieren. Etwas was wir noch vor 30 Jahren tun konnten, aber heute nicht mehr!

Ja, das ist das Dilemma all der vielen Ausländerkinder hier und deshalb sage ich, ja wir müssen fest bleiben und wir müssen verlangen, dass sie sich entscheiden, auch wenn uns das Hass einbringt! Sie müssen sich entscheiden! Für Deutschland oder für die Heimat ihrer Eltern! Beides geht nicht mehr!

Ich will das noch mal bekräftigen, ich habe auf dem Thread sehr wenig Unterstützung bekommen, aber das liegt eben daran, dass sie eine AusländerIN, eine secondo, wie man in der Schweiz sehr schön sagt, ist, also eine hier geborene Frau mit ausländischen Wurzeln, wenn es ein Mann gewesen wäre, so hätte sich kein Aas um ihn gekümmert und ich hätte mehr Unterstützung bekommen, aber es dreht sich nicht um Mann oder Frau, sondern darum, dass inzwischen fast die Hälfte aller deutschen Kinder Mihigru haben und wenn wir da zulassen, dass jeder von denen irgendwann sagt, ich bin beides, ich bin zwar deutsch, aber auch marrokanisch usw. und Moslem sowieso, dann ist endgültig aus.

Denn ich sagte es schon bezüglich den Deutschtürken, ein Deutschtürke ist in beiden Ländern daheim – und fremd. Richtig akzeptiert ist er nirgendwo, die einzige Weise wie sich ein Deutschtürke in Deutschland wohl oder sagen wir mal wohler fühlen kann, ist indem er Deutschland türkisch(er) macht.

Nun dreht es sich aber darum dass wir Deutsche nicht mehr in der Lage sind Ausländern oder deren Nachkommen irgendwelche Geschenke machen können, diese Zeiten sind längst vorbei, sondern wir kämpfen ums Überleben und daher reichen selbst diese Forderungen bei weitem nicht, dass sich die secondos entscheiden müssen, sie müssen ob sie nun wollen oder nicht, und notfalls wieder gehen, wenn sie ihre Bindungen zum Heimatland nicht kappen wollen, sondern – wir brauchen gezielt Förderung von Nachwuchs rein deutscher Eltern, um jeden Preis, denn nur so können wir das deutsche Volk, so wie es vor ein paar Jahrzehnten noch bestand, in letzer Minute noch retten oder wir werden akzeptieren müssen, dass die Agenten der Neuen Weltordnung gesiegt haben und Deutschland untergegangen ist.Nicht ein paar Millionen davon, durch Bomben getötet oder an der Ostfront gefallen, sondern allesamt mit Stumpf und Stil ausgerottet, von innen heraus und ersetzt durch Migranten.

Und es ist ein großzügiges Angebot und ich prophezeie, dass es von den Mihigru dennoch kaum jemand annehmen wird, da sie zu sehr darauf gepolt sind D von innen heraus zu erobern und die Macht an sich zu reißen (was aber gar nicht gehen würde, sondern das Land ins Chaos stürzen würde). Ganz einfach, in Amerika will jedes Kind von Einwanderern möglichst schnell Amerikaner werde,n aber hier wird die Schwäche des Landes, seiner Kultur und seiner Menschen ausgenutzt und Parallelgesellschaften gebildet, die Deutschen mehr oder weniger nur verachtet und als Übergang betrachtet.


 

13615152_10210110396104169_4069071514265923079_n

Nein, ich bin kein Nazi, aber meine feste Überzeugung ist, das Christentum hat viel, viel mehr Menschen umgebracht als Odins Anhänger es zu jeder Zeit taten. Lämmer Gottes starben wie die Fliegen…

Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s