Einträge ab 29.7.16

1.8.16

Heute in eine Polizeikontrolle gekommen und erfahren, irgendwann gab es eine Anzeige wegen Volksverhetzung gegen mich denen sie aber nicht nachgegangen sind. Bitte keine Anzeige wegen Volksverhetzung ihr motherfucker, ich behaupte nicht der Holocaust sei eine Lüge, ich glaube ihn einfach nicht. Das ist kein Straftatbestand, ihr motherfucker.

Ich habe sie dann im Zuge der Kontrolle auf das Satanszeichen im Personalausweis hingewiesen und sie waren teils interessiert, teils kannten sie das schon, der eine scannte den Teil meines Ausweises und sagte, es sei kein aktives Zeichen, aber mehr dürfe er jetzt nicht sagen. Das heißt, wie ich schon wusste, dass es scanaktive Zeichen gibt, die dann in der Software ihr Unwesen treiben. Wenn nun die Polizei involviert ist ist das ein gutes Zeichen oder ein schlechtes?

Noch mal an alle Polizisten oder Bundeswehr, stellt euch auf die Seite des Volks und gegen diese Regierung!

……

In der nächsten Zeit wird es vor allem darum gehen die Menschen zu überzeugen und sie aus der Verdummung durch Politiker und Medien herauszureißen. Zwar geht das nicht alleine mit guten Argumenten, denn sonst hätten sich gute Argumente schon längst durchgesetzt und die Welt wäre gut und gerecht, sondern nur mit Kampf, aber gute Argumente sollte jeder draufhaben.

Deshalb, es dreht sich nicht darum Deutschland ausländerfrei zu machen, das wäre für mich eine ziemlich bedrückende Vorstellung, denn bis zu gewissen Grenzen SIND Ausländer eine Bereicherung, sondern nur darum diese Grenze nicht überschreiten zu lassen oder eben sie, da sie längst überschritten ist, wieder ihre Einhaltung zu gewähren durch Ausländerstop und -rückführung.

Und da muss man eben in der Diskussion genau schauen mit welchen Tricks der Gegner arbeitet, einer davon ist eben nicht wahrhaben zu wollen, dass es einem nur um Einhaltung dieser Grenzen geht.

Aber vor allem, enttarnt doch in einer Diskussion jegliche Argumente des Gegners, Leute, der etwa sagt, liebe Ausländer, lasst uns doch nicht mit diesen Nazis alleine, wie etwa Herr Gabriel und co das macht – als das was es ist, antideutscher Rassismus, eben.

Diese Menschen hassen ihr eigenes Volk so sehr, dass sie lieber Ausländer hier haben, die dann in ihrer psychisch kranken Vorstellungswelt all das verkörpern, was ihnen an Deutschen fehlt, aber oft nur weil sie nicht fähig waren es sich zu holen.

Bei Herrn Gabriel ist es der Hass auf den Vater, den er auf Deutschland projiziert, der Vater war streng und ungerecht, in der Vorstellungswelt des Herrn Gabriel sind dann Ausländer die Lösung des Problems und es gibt viele die so denken. Deutschland hat sie enttäuscht, was oft aber nur das eigene Scheitern war, und die Lösung sei es das Land zu entdeutschen, indem man es mit Ausländern vollstopft. Und immer fehlt das Bewusstsein, dass Ausländer in vielen Bereichen genauso schlimm wie Deutsche sind oder oft noch schlimmer. (Oft hilft da schon ein längerer Auslandsaufenthalt also keinen Urlaub, was einem das Ausland romantisiert, sondern dort den Alltag zu erleben, dort zu arbeiten, so wie ich das tat. Man sieht dann sehr schnell, das man dort exakt die gleiche Probleme hatte, die man in eigenem Land hatte.)

Deshalb, einem Land das Recht vorzuenthalten, dass Ausländer sich hier nicht ganz breitmachen, sondern ihr Anteil eine gewisse Grenze nicht überschreiten darf, die heute aber schon bei weitem überschritten ist und daher wieder korrigiert werden muss – ist übelster antideutscher Rassismus, übelste Deutschenfeindlichkeit, die eben auch bei vielen Deutschen selber existiert.

Sehr schön eben dazu dieser kleine Ausschnitt aus einer feurigen Rede von mir 🙂

..

..

31.7.16

Noch mal eine klare Ansage an all diejenigen, die mich aufgrund meiner Neigung meine Gedanken bereits schon unsortiert der Welt mitzuteilen, spontanen Impulsen zu folgen, dem kreativen Chaos auf meiner Webseite, an all diejenigen, die es gewohnt sind, klare Anweisungen zu bekommen, denen sie folgen können, klare einprägsame Aussagen, die über viele Jahre hinweg sich in die Gehirne einschleifen, es also gewöhnt sind eingleisig und in Schubladen zu denken und die mich deshalb für wirr halten – ich bin keineswegs wirr! Sondern es ist mit mir zu rechnen!

Eine klare Ansage an all diejenigen die mit Springerstiefeln, Militäranzügen und Kampfhunden unterwegs sind und von der Macht träumen – der Zug ist abgefahren! Dieses Land wird nicht mehr rechts und jeder der heute kommt, wie Hitler damals, wird höchstens ausgelacht!

Es ist nämlich keineswegs ein Monopol der Rechten völkisch zu denken, sondern der völkische Gedanke ist von den Rechten pervertiert worden! Es gibt ihn schon lange vor den Nazis! Ich denke nicht an Nürnberger Reichsparteitage und Unternehmen Barbarossa, wenn ich vom Volk rede, sondern orientiere mich eher an den Germanen, sie waren dezentral organisiert, in kleinen Einheiten, aber sie hielten zusammen, wenn es nötig war.

Und genauso müssen wir das auch aufziehen.

Und das brauchen wir auf jeder Ebene. Wir wollen ein Deutschland, der kleinen autarken Einheiten, die sich selbstverwalten, in einem geeinten Europa der freien Völker, die sich selbstverwalten, in einer geeinten Welt der freien Völker, die sich selbstverwalten, wir lehnen jede zentrale Führung, die zu jeder Zeit von oben bestimmt, ab.

Ich habe gestern wieder Kontakt auf Facebook zu Asif Hussein Shah gehabt, dem wohl berühmtesten Taxifahrer der islamischen Welt, der gleich mir Buchautor ist und weltverbesserische Ideen hegt und habe ihn um Unterstützung gebeten für die Sache mit England, er hat mich daraufhin einer seiner besten Freunde genannt.

Warum nun setze ich mich für den völkischen Gedanken in Deutschland ein und pflege weiterhin europäische und globale Kontakte, warum bin ich mit einem Moslem befreundet und sage aber klipp und klar der Islam hat in Deutschland nichts zu suchen, er ist genauso wie das Christentum eine pervertierte Religion? Warum mit einem Ausländer, wenn ich doch gleichzeitig sage, es müssen möglichst viele Ausländer wieder weg aus Deutschland?

Nun ganz einfach, genauso wie ich mit einem Christen befreundet sein kann, der versucht aus seiner Religion das beste zu machen, so kann ich das auch mit einem Moslem. Und Asif ist kein Ausländer der versucht Deutschland zu islamisieren und von innen heraus zu erobern, sondern er setzt sich für sein Land ein, in seinem Land, für sein Volk.

Und wir brauchen eben eine gelungene Synthese aus europäischer und globaler Zusammenarbeit und einem intakten Volk, das sich auf seine Wurzeln berufen kann und in sich selber Geborgenheit findet. Das schließt sich nicht aus, sondern ergänzt sich, ihr motherfucker.

Wir lassen uns nicht mehr länger mit Migranten fluten, sondern wir bleiben weltoffen, aber wir wollen hier eine möglichst homogene rassische, genetische und kulturelle Einheit.

Und das sagen wir auch den Migranten. Kommt nicht hierher und sucht euren persönlichen Vorteil, sondern geht in eure Länder zurück und verbessert die Situation vor Ort, findet als Volk zusammen, das zusammenhält und lasst uns schließlich gemeinsam eine Eine Welt der freien Völker bilden.

Ich glaube diese grünen Zimtzicken und Volkszerstörer sollten einfach mal eine gewisse Zeit im Ausland verbracht habe, so wie ich das tat. Verbannt Roth und co ins Ausland, sagt ihnen, sie dürfen mindestens ein Jahr nicht mehr zurück. Das wird ihnen einen heilsame Lehre sein.

Deutschland sei nun multikulturell, ein Einwanderungsland und eine Willensnation? Bismarck in seinem Grab nur noch Wirbel-Willi genannt, weil er sich so oft umdrehen muss? Ja, dann schafft doch Deutschland gleich ganz ab, unterstellt es Brüssel, öffnet die Grenzen für alles was kreucht und fleucht, führt Englisch als offizielle Sprache ein!

Nein, wir bleiben ein Volk und gleich mir, der Grün war, international und ein Europäer, der nie an sein Volk dachte, der es sogar oft verachtete und es ohnehin als etwas Gegebenes betrachtete, werden immer mehr Deutsche aufwachen, je mehr es hier zum Menschenzoo wird, desto schneller!

13686585_1104516052927530_7828364577163921941_n

Cahit profitiert davon, dass er als Kurde über die Türken ablästern kann und die Deutschen es als politisch korrekt akzeptieren, sich aber insgeheim unendlich darüber freuen, denn sie selber dürften es ja nicht.

Ich muss sagen ich habe bisher (auf facebook) nur Kontakt zu Deutschtürken oder anderem mihigru gehabt, die vollkommen uneinsichtig waren. Da kann man nur sagen, die Gastarbeiter der ersten Generation waren vollkommen harmlos gegenüber den Problemen, die uns jetzt ihre Kinder machen werden. Die türkischen Gastarbeiter kamen und arbeiteten, sie waren höflich und bescheiden. Deren Nachwuchs aber hat die deutsche Staatsbürgerschaft und verstehen sich somit als in Deutschland geborene Türken, mit unbegrenztem und vor allem bedingungslosem Bleiberecht. Das aber ist ein klarer Missbrauch der Staatsbürgerschaft, die das faschistische, deutschlandfeindliche System der geheimen Beherrscher der BRD-Firma, Machtjuden und andere, ihnen ermöglichte.

Ich will noch mal betonen, wie ich mich in England verhalten hatte, ich war alleine hatte nie Kontakte zu Deutschen, sprach nie Deutsch und bloggte, auf Englisch.

13903418_940602282715101_9185061526192430902_n

Die neue Türkengeneration hier aber meint, sie könne praktisch alles machen was sie wollen, die Deutschen haben das zu akzeptieren, denn sie sind hier zu Hause.

Das aber ist ein Missverständnis, denn sie wären hier nur zu Hause wenn sie sich deutsch verhalten würden. So wie sich aber benehmen ist das eine unerträgliche Provokation. Ich kann nur sagen, Gesetze und Verwaltungsakte, die vor 1945 ergingen, waren keine sichere Rechtsgrundlage mehr danach. So wird das auch heute sein, wenn dieser faschistische Staat aufhört zu existieren, der von dem Amerikanern und Zionisten gegründet wurde, Deutsche zu versklaven, abzuwickeln und letztlich auszurotten. Verwaltungsakte, wie eine Staatsbürgerschaft, die noch zu BRD-Zeiten ausgestellt wurden, sind somit nur noch Klopapier, in einem neuen Staat, der ausschließlich den Interessen des deutschen Volks gilt. Das gilt vor allem für Erdogananhänger!

„Rot-Grün ermöglicht Massendemonstration für Erdoğan in Köln:
Als ob diese Woche die importierte Gewalt und islamistischer Terror die Bevölkerung nicht schon genügend verunsichert hätten, wird dieser Sonntag weitere Spannungen auslösen. Denn die bis zu 30 000 fanatisierten Erdoğan-Anhänger beerdigen eine weitere Multi-Kulti-Lüge der Eliten, von den angeblich gut integrierten drei Millionen türkischstämmigen Einwanderern im Land. Der Politologe Ralph Ghadban hat für diese desaströse Entwicklung seine eigene Erklärung: »Erdoğan betrachtet Deutschland vermutlich bereits als Kolonie.«
Dies sind wahrlich bittere Worte des Islamwissenschaftlers und Publizisten Ghadban. Die ständigen Reisen von Angela Merkel, die wie das Einbestellen einer unterstellten Befehlsempfängerin wirken, wenn man an die Fotos vor zwei türkischen Flaggen im 1000-Betten-Protz-Palast denkt, haben demnach nicht zu einer besseren Beziehung beider Länder geführt, sondern zu einer deutlichen Verschlechterung.Denn der Flüchtlingskanzlerin scheint die Psyche des islamischen Regenten vom Bosporus völlig fremd zu sein, wie der Islamwissenschaftler Ghadban erklärt. »Ich könnte mir vorstellen, dass Erdoğan Bundeskanzlerin Merkel verachtet. Auch, weil sie in der Flüchtlingskrise zu seinen Füßen kriecht.«
Harte Worte, die in der deutschen Medienlandschaft natürlich eine Einzelstimme bleiben. Auch zu dem türkischen Moschee-Dachverband DİTİB, die einer der Hauptagitatoren für die anhaltende Islamisierung der vierten und fünften Generation der hier lebenden Türken ist, bezieht der Islamwissenschaftler klar Stellung: »Deutschland ist zu lasch und lässt Erdoğan über DİTİB hierzulande Macht ausüben, darüber hinaus darf er in Deutschland frei Wahlkampf betreiben.«

So ist es dann nicht verwunderlich, dass die Türken in Deutschland, aufgehetzt durch Fernsehsender und Zeitungen aus Ankara, ihre Konflikte mit Gewalt auf Deutschlands Straßen austragen. Sei es gegen die nach Freiheit strebenden Kurden oder jetzt gegen die Anhänger der Gülen-Bewegung. Das Facebook-Netz hierzulande ist voll von Denunziations- und von Boykott-Aufrufen gegen Ladenbetreiber und Bildungseinrichtungen, die angeblich der Gülen-Bewegung nahe stehen.

Selbst direkte Gewalt wird propagiert und auch Forderungen nach einer Säuberungswelle in Deutschland bleiben sanktionsfrei im Netz sichtbar. Vom größten Zensurminister der letzten 70 Jahre, unser aller Freund Heiko Maas, kein Wort, kein Twitter-Kommentar dazu, wahrscheinlich befindet er sich zurzeit auf einem Fortbildungsurlaub in Nordkorea.

Auch, dass jetzt Erdoğans fünfte Kolonne in Köln mit Zehntausenden Anhängern aufmarschieren darf und damit ein Demonstrationsrecht und Grundfreiheiten schamlos ausnutzt, während Erdoğan in der Türkei selbst diese Rechte mit Füßen tritt, dazu kein Wort von Hannelore Kraft und Innenminister Jäger.
Aus Teilen der Union und der AfD wird dagegen klar Stellung bezogen: »Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, kann gerne unser Land verlassen und in die Türkei gehen«, so CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Die AfD verbreitet über ihre Facebook-Seite (280 500 Follower) einen entsprechenden Appell, in dem sie fordert: »Innertürkische Konflikte nicht nach Deutschland zu importieren!«

Doch diese innertürkischen Konflikte werden schon seit mehr als 20 Jahren auf deutschem Boden ausgetragen. Wie Anfang der 1990er-Jahre bei den Kurdenkrawallen, Autobahnblockaden und bis hin zu Selbstverbrennungen. So werden diesen Sonntag in der größten Stadt von NRW Muslimbrüder aufmarschieren, die vier Finger in die Luft strecken, das Erkennungssymbol der einflussreichsten sunnitisch-islamistischen Bewegung des Nahen Ostens.

Auch Erdoğan selbst benutzt ganz offen den Islamistengruß. Man wird Hunderte Fahnen der nationalistisch-islamistischen Grauen Wölfe sehen und Hände, die sich zum »Wolfsgruß« gen Himmel strecken. Den Grauen Wölfen werden Terrorismus und über 700 politische Morde vorgeworfen, aber Innenminister Jäger lässt diese Gruppen unbehelligt durch Köln marschieren.

Offiziell wird aus dem Innenministerium mit 15 000 Teilnehmern gerechnet, intern geht die Polizei jedoch von bis zu 30 000 aufgeputschten Erdoğan-Anhängern aus.

Der beabsichtigte Polizeieinsatz von 2000 Beamten ist angesichts der Zusammensetzung dieses Aufmarsches daher ein Witz. Jäger lässt, wie schon bei dem Sex-Mob von Köln, die Polizei und die Einwohner der Domstadt völlig im Stich.

Erforderlich wären 5000 bis 6000 Polizisten, dazu Wasserwerfer, Reiter- und Hundestaffeln sowie Spezialeinheiten, um im Fall der Fälle wenigstens halbwegs zu versuchen, die Masse unter Kontrolle zu halten. Doch auf diesen konsequenten Einsatz wird aus Gründen der politischen Korrektheit verzichtet.

Wie zugespitzt und gefährlich die Lage in weiten Teilen des Ruhrgebiets und NRWs aufgrund des politischen Versagens bereits ist, können Sie im aktuellen Bestseller Grenzenlos kriminell – Was uns Politik und Medien über die Straftaten von Migranten verschweigen erfahren.“

Quelle:
http://info.kopp-verlag.de/…/rot-gruen-ermoeglicht-massende…

Man wird auf Wasserwerfer verzichten gegen Türken, aber man hat Anweisung gegen Deutsche mit aller Härte und Brutalität vorzugehen, siehe Stuttgart 21. Welche Beweise braucht man noch, das „unsere Regierung“ eine Agentur feindlicher Mächte ist, gedeckt durch die Medien, in der Tasche feindlicher Mächte?

29.7.16

Der Sinn der gefakten, vom CIA begangenen oder inzwischen durch das Chaos in Europa begangenen echten Anschläge ist klar – die Einführung der Neuen Weltordnung, der Herrschaft Satans über diese Welt, stellvertretend vollzogen durch seine Jünger.

Bundeskanzlerin Merkel hat angekündigt, die Überwachung des Internets wegen der Sicherheitslage in Deutschland beschleunigt vorantreiben zu wollen. Die vom…
DEUTSCHE-WIRTSCHAFTS-NACHRICHTEN.DE

………..

Heute am Lago Asylanto direkt ein Schwarzer neben meinem Kleidern gesessen, der sich sehr auffällig benommen hat, ich rechnete beinahe dass er gleich auf mich losspringt, you die, you white scum!

Eine young Turk pride parade, von drei Jungmachos, an denen ich mit dem Rad vorbeifuhr (und kaum Platz dazu hatte), einer hatte ein T-shirt an auf dem dem drei europäische Hauptstädte standen die durchgestrichen waren London, Paris und Berlin, glaube ich, und darunter stand Istanbul, nicht durchgestrichen. Äh, nur warum befindet er sich nicht dort, wenn er es so toll findet? Ganz offen, ich habe keine Lust mehr auf eine solche Zurschaustellung von türkischem Nationalstolz! Nicht auf deutschem Boden!

Zustände in diesem Land! Der Migrantenfilz ist überall und Deutsche haben in diesem Land einen Scheiß zu sagen! Wenn ich das schon höre „meiner Mutter Herz schlägt immer noch für Spanien und sie hat sich einen Dreck zu entscheiden“. Wenn ich das schon höre! Ja, wir haben diese Haltung ja gezüchtet, nicht wahr, wir fanden das immer toll an den Miggis, diese Heimatliebe, während wir eigene Heimatliebe immer als Nazi verurteilt haben. So haben die Miggis stellvertretend für uns Heimat geliebt und Patriotismus gezeigt und Deutschland ist Stück für Stück, Jahr für Jahr mehr den Bach runtergegangen! Nun ist der Türkenmob auf der Straße um für ihren Diktator zu demonstrieren, der das Bückstück Merkel fickt nach Belieben, der das Bückstück Deutschland fickt nach Belieben und die Türken wundern sich noch, warum ihnen Hass entgegenschlägt!

Wir müssen kämpfen und fest bleiben, aber auch fair. In dieser Diskussion kann jeder sehen wie ich mich behauptet habe, sie endete mit einer Versöhnung, er gab mir den Daumen nach oben und ich ihm ein like dafür. Es soll ein Beispiel für eine harte, aber faire Auseinandersetzung sein.

Gülnur KüçükhüseyinNaja, ich will ein Teil dieser Gesellschaft sein, aber Rassimus, Hass und Beleidigungen gegen Türken haben nun seinen Höhepunkt erreicht. Ich wusste gar nicht, dass Türken so gehasst werden.
Like · Reply · 1 · 51 mins

 

 

Jochen Lembke Tja, Gülnur Küçükhüseyin, was soll man da sagen. Vielleicht legst du dir zunächst mal einen deutschen Namen zu es steht dir ja offen, dann musst du ihn auch nicht immer buchstabieren. Ich würde mal sagen dieses Experiment was wir hier betrieben haben mit der Masseneinwanderung von Türken ist gescheitert. Lasst uns nun überlegen, wie wir es abwickeln können, ohne Tragödien.

 
Stefan Bentele Blanco
 

Stefan Bentele Blanco Also… das ist absolut unverschämt, was du schreibst. Bist du sicher, dass du hier richtig bist?

+++ Administrative Maßnahme +++

Jochen Lembke, du wirst hiermit verwarnt. Wir dulden keine Hetze. Auch keine subtile!

 
Jochen Lembke du bist admin?
 
Stefan Bentele Blanco
 

Stefan Bentele Blanco Ist das nicht offensichtlich?

 

Jochen Lembke ja dann lösch mich bitte ich hab keine zeit für eine solchen kindergarten

 
 

Stefan Bentele Blanco Lösch dich selbst!

 

Jochen Lembke Aha. Nun pass auf, vielleicht bist ja doch bereit für Argumente. wir haben keinen Platz mehr für Doppelkultur! as follows:https://www.youtube.com/watch?v=nm0KZJTXqNw

 
Stefan Bentele Blanco
 

Stefan Bentele Blanco Ich bin selbst ein Migrantenkind. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass meiner Mama ihr Herz — Spanierin — auch weiterhin für Spanien schlagen wird. Sie muss sich einen Dreck entscheiden!

Also, wenn du die Probleme wirklich nur in den Ausländern sehen willst, dann bist du ziemlich einfältig. Ich hoffe dir ist klar, dass Massen-Einwanderung Geopolitik ist und auch die Stimmung, die gerade gegen die Türken herrscht, nichts weiter als Geopolitik ist. Genau so wie den Türken klar sein muss, dass die Propaganda ihrer heimichen Medien das gleiche sind, nur eben produziert von anderen Interessensgruppen.

Ich verstehe deine Sorge, dass die deutsche Kultur zur Minderheit im eigenen Land wird. Das ist mathematischer Fakt und da gibt es auch nichts zu rütteln. Aber deine Feindbilder sind die falschen!

Ich möchte dich hiermit bitten die Gruppenregeln zu lesen und auch zu beherzigen. Wir versuchen uns hier gegenseitig aufzuklären und uns nicht gegenseitig von unserer Ideologie zu überzeugen…

 
Torben Philipp
 

Torben Philipp ähm….???……hier waren schon immer Türken…..auch andere Ausländer…….und das hat eigentlich immer gut geklappt!…..klar gibt dann gewissen gegenden wo mehrheitlich ausländer sind aber das wird wohl kaum ein problem sein! Zumal die Türken oder Russen die hier sind ja fast alle einen deutschen pass haben und auch alle deutsch können! geschweige denn hier in der Schule waren!

 
Jochen Lembke Ein Migrantenkind sagt mir: „Ich verstehe deine Sorge, dass die deutsche Kultur zur Minderheit im eigenen Land wird.“ Ich bekomme Tränen der Rührung. Aber du verstehst eins falsch, die Stimmung hat sich gedreht und die Deutschen werden anfangen zu kämpfen! Also, überzeuge mich bitte nicht von deiner Ideologie!
Deiner Mutter Herz schlägt für Spanien und die Deutschen haben bisher sich einen Scheiß um ihr Land gekümmert, aber zunehmend merken auch sie ihr Herz schlägt für Deutschland. Das aber ist Nazi, nicht wahr? DIESE LÜGE WERDEN WIR NICHT LÄNGER DULDEN!
Stefan Bentele Blanco Mit diesem faschistoiden Ausschlussverfahren bringst du dich in eine gefährliche Situation. Die allermeisten der „Migrantenkinder“ fühlen sich durchaus als Teil der deutschen Gesellschaft und sind auch bereit für eine bessere Gesellschaft im Sinne aller zu kämpfen. Aber du hast sie alle als Feindbilder etikettiert. Und scheinbar merkst du nicht, worauf das hinaus laufen wird. Oder du hast dich längst damit abgefunden, dass Deutschland zum Kriegsschauplatz werden soll.

Vor vielen Jahren schon hab ich die Einschätzung des damaligen CIA-Direkts gelesen, dass in Detuschland etwa im Jahr 2020 Bürgerkrieg herrschen soll. Ich konnte das Jahre lang nicht glauben. Aber es scheint, als hätte dieser Mann doch recht gehabt. Aber ich sag dir eins: Einen Bürgerkrieg kann es nur geben, wenn die Menschen sich bereits erklären sich auch gegenseitig als Feindbilder zu betrachten.
+++ Administrative Maßnahme +++Sehr schade, was ich hier alles lesen muss. Nicht nur deine Aussagen, aber eben auch. Nichts desto trotz bin ich mir nun sehr sicher, dass du nicht in die Gruppe passt. Ich lasse dir die Möglichkeit dich zu rechtfertigen und selbst zu gehen, werde dich aber in etwa ein, zwei Stunden aus Gruppe entfernen. Nicht persönlich nehmen, denn mir geht es vor allem um den Gruppenfrieden.
 
Torben Philipp
 

Torben Philipp naja andersrum hat jeder ein Recht auf seine eigene Meinung! Das ist ja das was wir auch immer wollen, somit muss man akzeptieren das jmd was anders sieht! Du solltest ihn nicht kicken!…Entweder er geht selber oder er bleibt…..wenn du ihn raus schmeisst, heisst das hier in der Gruppe werden andere Meinungen nicht akzeptiert und das ist ja nicht im Sinne dieser Gruppe hier!…..wir sind hier zum diskutieren……auch wenn andere etwas anders sehen!

 
Jochen Lembke Einen Scheiß geht es dir um Gruppenfrieden, EL COMMANDANTE! Und einen Scheiß geht es dir um Deutschland! Das kann jeder sehen und jeder wird sich im stillen seinen Kopf machen! Ich gehe nicht, aber schmeiß mich ruhig raus!
 
Stefan Bentele Blanco
 

Stefan Bentele Blanco Ich gebe dir tendenziell recht, Torben. Ich will ihn auch nicht kicken. Aber ich kann es auch nicht dulden, dass sich faschistoide Ideologien hier festbeißen. Eine ganze Gruppe kann an sowas kaputt gehen. Es ist in den Gruppenregeln auch ganz klar veraSee More

 

Jochen Lembke Ich habe klar gesagt, dass alle Kinder von Migranten, die hier geboren wurden deutsch werden können. Und dann sagst du mir ich hätte sie zu Feinden erklärt!

  

Jochen Lembke das ist vollkommen unsachlich

 
Stefan Bentele Blanco
 

Stefan Bentele Blanco Nein, du hast klar gesagt, dass sich diese Kinder entscheiden müssen Deutsch zu sein, oder eben ein Feindbild-Etikett verpasst bekommen. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied!

 
 

Jochen Lembke ja ich sage, sie sollen sich entscheiden und wenn das nicht in die Gruppe passt, dann pass ich nicht hierher!

 

Jochen Lembke Wenn hier die Forderung nach einem Deutschland, dass nicht weiter von Migranten überflutet wird als faschistoid gilt, dann ist diese Gruppe fehl am Platz. Oder du bist fehl am Platz, el commandante.

Jochen Lembke gut, ich habe mich hier verteidigt. Besprech das mit den anderen admins und wenn die mich auch rausschmeißen wollen gut.
Stefan Bentele Blanco

Stefan Bentele BlancoWir sind keine dieser linken Gruppen, in denen Gewalt von Migranten verherrlicht oder ins unendliche relativiert wird.

Stefan Bentele Blanco

Stefan Bentele BlancoUnd wir sind auch keine Gruppe, die es zulässt alles und jeden als Nazi zu bezeichnen.

Stefan Bentele Blanco

Stefan Bentele BlancoDas mag für dich vermutlich schwer zu beurteilen sein, denn wenn man zu weit rechts steht, ist fast jeder links, bzw wenn man zu weit links steht, ist fast jeder rechts.

Einigen wir uns doch darauf, dass wir alles Menschen sind und es keiner von uns verdient hat, dass die Elite mit uns macht, was sie will.

Jochen Lembke stefan, ich habe kein Problem andere Standpunkte in einer disku zuzulassen. wir können uns immer einigen.
Stefan Bentele Blanco
…..
Deutsche und Migranten, die die Chance bekommen Deutsche zu sein, wir können uns das nicht mehr leisten zu denken, ach ja, diese arme tapfere Spanierin, fern der Heimat in diesem bösen Naziland (als ob es Franco nie gegeben hatte) und ihr Herz schlägt für Spanien, ist das nicht schön? Sind wir nicht geehrt? Sondern, wir stehen kurz vor der Vernichtung, weil wir Deutsche uns dahin haben manipulieren lassen und deshalb müssen wir in Zukunft denken, das Herz dieser Frau schlägt für Spanien, warum ist sie aber dann hier? Spanien braucht sie, aber wir können hier nur noch Leute gebrauchen, deren Herz für Deutschland schlägt! Deshalb werden wir sie auffordern müssen wieder nach Spanien zu gehen und wir werden einem Menschen, der sich nicht entscheiden kann, der hin und her gerissen ist, damit einen Gefallen tun, dass wir ihm die Entscheidung abgenommen haben!
Ich sehe es als meine politische Aufgabe an die Spaltungen dieses Landes zu beheben, die geistige Elite dieses Landes war früher einmal national, heute ist sie international, deutsch zu sein ist nur noch etwas für dumpfe und primitive Globalisierungsverlierer, man muss nur einmal in den Kaufland gehen und nach Cornflakes schauen, alles inzwischen schon auf Englisch, nicht mehr nur die Kornflocken, sondern auch smacks, sweet wheat, toggles, pillows, you fucking name it!
Als ich zur Sortierkraft sagte, dass wir ausgerottet werden, sagte er nur, er muss weiterarbeiten, natürlich weiß er das auch!
…..
Diese Spaltungen müssen behoben werden und wenn ich all diesen bachelors und master degrees in den blasierten Arsch treten muss oder von mir aus have to kick their sorry asses! Ich kann auch Englisch und ich hatte die Wahl Engländer zu werden, aber dann wurde mir klar, where the rabbit long läuft!
………..
Aber natürlich ist das noch ein weiter Weg und deshalb werde ich jetzt auch erst mal diese Stadplanscheiße fertigmachen und die Politik ruhen lassen.

Aber ich will Unterstützung dafür, vor allem deutsche Unterstützung! Es soll diesen MOTHERFUCKERN klar werden, dass ich den Schein nur deshalb noch einmal neu haben machen sollen, WEIL ICH DEUTSCHER BIN und weil man in England denkt, die Deutschen wären schuld am zweiten Weltkrieg, während es aber Churchill und Roosevelt und deren Hinterleute waren. Und sie sollen wissen, dass DIE ZEIT WO DIE DEUTSCHEN IN DEN ARSCH DES ANGLO-AMERIKANISCHEN WELTREICHS GEKROCHEN SIND VORBEI IST!

….

Sie sollen wissen, ich lerne lieber den Stadtplan von Brighton so weit, dass ich ihn auswendig aus dem Kopf zeichnen kann, samt all der kleinen Sträßchen, als dass ich IHREN BESCHISSENEN SCHEIN neu mache! Und das soll sich auch in Deutschland verbreiten, nicht nur in England!

——————————————————-

Super Text, passend zu meinen Religionsgedanken

Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s