Einträge ab 11.11.16

Ich erschrecke mich jedesmal mehr wenn ich in Freiburg Stadt bin, wegen den ganzen Strolchen. Heute bin ich am Stühlinger Kirchplatz vorbei und schwarze Jugendliche, schwarz wie Kohle, dealen am hellichten Tag, es war eindeutig, dass sie das machen. Aber der Freiburger war schon immer realitätsfremd, die Leute schauen einfach weg und klammern sich an das Freiburg von früher, aber das gibt es nicht mehr.

Es ist klar, das Deutschland bereits schwerste Zerstörungen erlitten hat, aber es ist den meisten nicht klar, was uns erwartet die nächsten Jahre, wenn wir nicht endlich handeln.

Es gibt keinerlei Alternative als zurück zum Volk, überall sieht man den Siegeszug der völkischen Bewegungen, Russland, Osteuropa, England, Frankreich und jetzt auch Amerika, denn wenn die Globalisierer erst siegen, so wird die westliche Zivilisation untergegangen sein, die Länder der ersten Welt in Chaos und Bürgerkrieg versunken, wo supranationale Regierungen mit brutalster Unterdrückung herrschen.

Mein Ansatz ist eben, dass die Rechten sehen müssen wo sie selber falsch liegen und nicht alles auf andere schieben, warum die Menschen lieber Schwerstkriminelle aus den afrikanischen Slums, vor denen schwarze Straßengangs aus der Bronx und der South Side noch Respekt hätten, ins Land lassen, anstatt auf die Rechten einzugehen.

Die völkische Bewegung ist nicht zwangsläufig rechts, obwohl die Rechten natürlich immer völkisch sind, jeder kann für sich entdecken wie schön es sein würde, wenn wir auf einmal ein Volk wären, möglichst homogen und mit so wenig Spannungen und Konfliktpotential wie möglich ohne dass man erst diktatorisch Toleranz einfordern muss. Ein Volk von Brüdern und Schwestern. Es ist möglich, aber es erfordert den Willen dazu und den Kampf es zu erreichen.

Der Rechte sieht seinen Teil der Schuld nicht ein, er hält sich für einen Kämpfer für Recht und Ordnung, Disziplin, für Ehre und Treue und er hält sich für stark und konsequent. Doch andere halten ihn für ein stures Arschloch, was mit jedem Krieg anfängt, der ein klein wenig anderer Meinung ist. Die Rechte kapiert nicht, dass sie kein bisschen besser als die Antifa selber ist. Und die Antifa ist Abschaum, ganz ohne jeden Zweifel.

……….

Es ergibt sich nun eine Reihe von erforderlichen Sofortmaßnahmen zur Rettung unseres Volks vor der unmittelbar bevorstehenden Vernichtung. Im Prinzip sind sie ganz einfach, es wird noch nicht mal nötig sein einen aufwendigen Zaun um D zu bauen. Alles was man braucht ist:

Ein deutliches Signal, dass das deutsche Volk endlich aufgewacht ist und nicht mehr tatenlos seiner Vernichtung zuschauen wird!

Die Verbrecher in Berlin müssen abgesetzt und der Gerichtsbarkeit übergeben werden!

Die illegale Immigration ist sofort zu stoppen, der Asylmissbrauch beendet werden. Asyl steht nur dem zu, der politisch verfolgt wird, es darf nicht weiter missbraucht werden um wenigen einzelnen Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen. (Wir können der Welt insgesamt am wirkungsvollsten helfen, indem wir Deutschland zu einem starken und erfolgreichen Land machen, das ein positives Beispiel in der Welt abgibt. Nach einer Phase der Konsolidierung kann unser Land über wirksame Methoden zu Hilfe der Menschen in der dritten Welt vor Ort nachdenken, insbesondere zu einem Ende der Ausbeutung der dritten Welt durch multinationale Firmen beitragen.)

Die Grenzen außen sind zu sichern, es sind ab sofort konsequente Kontrollen erforderlich, niemand darf einreisen ohne gültige Papiere oder unter Verletzung des Schengenabkommens sichere Drittländer durchquert zu haben, ebenso ist innerhalb des Landes gegen illegalen Einreise/Aufenthalt vorzugehen.

Asylverfahren werden heute absichtlich verschleppt, sie sind nun allerschnellstens durchzuführen, jeder abgelehnte Asylbewerber ist sofort abzuschieben. Weigert er sich oder kooperiert nicht, ist er zu internieren. Hierfür sind geeignete Lager zu errichten, denn eine Unterbringung im Gefängnis ist inhuman und unangebracht. Niemand darf diese Lager verlassen, außer zu seiner Abschiebung, er darf aber Besuch empfangen und sich auf dem Gelände frei bewegen.

Jeder Neuankömmling ist ebenso sofort zu internieren, bis zur Klärung seines Status.

Dem Ausland gegenüber muss klar und deutlich gemacht werden, dass Deutschland entschlossen ist seiner Zerstörung entgegen zu wirken und deshalb keine Willkommenskultur mehr pflegt, sondern stattdessen eine Kultur der Verabschiedung konsequent durchführen wird. Dies ist in alle Welt per Medien und Depeschen zu verbreiten.

Innerhalb kürzester Zeit werden die Grenzverletzungen ganz aufhören oder wenigstens auf ein Minimum zurückgehen.

 

15129409_1292830227436298_7710914476831085426_o

17.11.16

Die Rechten bepissen mal sich mal wieder über ein Aufklärungsbuch, weil es ihre heile Faschowelt von Rhönrad übenden und führerverherrlichenden deutschen Mädels zerstört. Ein Mädchen befriedigt sich mit einem Duschkopf. DAS IST EKELHAFT!!!!!! Sagen sie. Weissauchnich, in Bezug auf Sex ist das Rechtengehirn völlig falsch verdrahtet, wo bei einem normalem Mann sich unten etwas aufrichtet, so richtet sich ihr rechter Arm zum Führergruß auf.

Lilly Steup's photo.
Lilly Steup's photo.
AUFKLÄRUNG IN KINDER BÜCHER !!! Jetzt mal alle eure ehrliche Meinung dazu ???

 

Meine ehrliche Meinung? So wird die kleine Muschi aba richtig sauber 😉

….

… Til Schweiger hat seine Kita für Flüchtlinge in Osnabrück eröffnet. Das Ziel: Integration und ein Zeichen gegen den Rechtspopulismus.

Jochen Lembke
Jochen Lembke Ein gottverdammter Populist ist er! Schweigen soll er, nicht nuscheln! Das ist alles unsere Kohle, die abgezweigt wurde und damit betreibt er Imagepflege und kassiert doppelt! Jagt ihn aus dem Land endlich!

15107205_10211263583893143_3708614685253522946_n

….

Aus denen machen wir alle  ruckzuck einen Eddy Murphy, ahhahahhhhaaaa!
In den kommenden Jahren droht ein dramatisches Anwachsen des Migrationsdrucks aus Afrika. Der Ausbau legaler Migrationswege würde zu einer Win-win-Situation…
WELT.DE
 
Also diese Flüchtlinge benehmen sich wohl unter aller Sau, sind brutal und verabscheuen die in dem Gewerbe tätigen Frauen, alle anderen wohl auch… Aber zum Wegstecken kommen sie gern in den Puff und bringen oft Geldmengen mit, über…
BLOG.HALLE-LEAKS.DE
 
In einem neuen, bisher kaum beachteten Impulspapier legt die umstrittene Staatsministerin Özoguz zum ersten mal völlig schonungslos ihre Pläne für den…
PHILOSOPHIA-PERENNIS.COM

Systematisch werden wir mit Migranten zugeschissen. Da steckt seeeeeeeeeeehr viel Geld dahinter, hinter solchen Kampagnen, Geld was man uns aus den Taschen gezogen hat!

14705888_1353773537989572_7464199504214809191_n

Die Psychopathen beherrschen uns mit Hilfe der Dummen und Manipulierbaren!

16.11.16

Ich habe mir nochmal meinen sechsten Band für per Anhalter durch die Galaxis vorgenommen und Junge, Junge! Ich habs drauf! Der zweitbeste Anhalterband! Ich werde ihn jetzt endlich einmal auf youtube aufsprechen und werde mit dem Kapitel „das galaktische Arbeitsamt“ anfangen, vom Feinsten! Aber – es zeigt halt unser Dilemma, wir werden von Psychopathen beherrscht, die die Dummen manipulieren ihnen zu vertrauen, zu unser aller Schaden. Der Colfer-Band ist im Vergleich unterirdisch schlecht! Nicht weil er schlecht schreibt, sondern weil sein Buch nichts mit Douglas Adams zu tun hat. DA gingen von Buch zu Buch die Ideen aus, aber Colfer war noch ratloser. Wenn mein Buch auf DAs Computer „gefunden worden wäre“, so wäre es heute weltweit gefeiert. So aber will es kein Mensch lesen. Die Psychopathen beherrschen uns mit Hilfe der Dummen zu unser aller Schaden. ….

Keine Verwandtschaft mit dieser Dummtussi
Also der Vergewaltigungs-Jihad habe natürlich nichts mit den Flüchtlingen zu tun, schon gar nicht mit dem Islam, da junge Männer generell los zögen, um in Parks und Hauseingängen, Altersheimen etc. junge und alte Frauen zu vergewaltigen, auch Kinder…. Ist es das, was Sie uns mit diesem Tweet sa
BLOG.HALLE-LEAKS.DE
 ……

Das ist leider der Stand des Feminismus heute. Männer generell werden kriminalisiert und wir werden weiter mit illegalen Immigranten zugeschissen. Da wird sich national auch nichts ändern. Die Öffentlichkeit in den USA ist viel besser informiert als wir hier. Wir hatten in Freiburg vier Morde in vier Wochen und NIEMAND fordert das Ende der Zuwanderung. Sie werden aber alles tun um Frauen weiter gegen Männer aufzuhetzen. 15.11.16 Wie es mir geht? Danke, ich habe jetzt erstmal seit 2 Wochen Nigeriagrippe (so nenne ich sie, nach einem bisher unbekanntem Keim aus dem nigerianischem Busch, eingeschleppt von einem Herrn Ngunde Ngundu, frisch vom Boot) beim Husten nicht mehr das Gefühl als hätte mir vorher jemand mit einem Gewehrkolben in die untersten Rippen gedroschen. Allerdings muss ich dazu beim Husten beide Hände fest dagegen pressen, sonst tut es immer noch höllisch weh. Es gab Tage, da dachte ich muss an dieser Grippe elend verenden, also, danke der Nachfrage, ich hoffe es geht euch besser. Volker Pisper hört auf, bepispert euch also mit mir vor Lachen. Politische Satire zu Trump, Killary, Muschi voller Leyden, Erzengel Sigmar Gabriel und seinem Knecht Ruprecht (Till Schweiger), usw. .. .. …………………………. Das ist eine unglaubliche Frechheit! Wir haben Politiker, die auf das Volk scheißen, die sich aushuren an diesen Klüngel hier: 14953890_10153826968355938_1844579985666517403_n Und dann eine solche Frechheit:

Die Lügenpresse in Schnappatmung! „Kein Gehalt? Das ist respektlos – die Präsidentschaft ist kein Ehrenamt. Der US-Präsident dient dem Volk. Das Volk bezahlt ihn dafür. So einfach ist der Deal. Doch Donald Trump entzieht sich dem Vertrag. Seine Ankündigung, auf das ihm zustehende Salär zu verzichten, ist respektlos.“

Jochen Lembke ich bin für die scharia für lügenjournalisten, stockhiebe, bastonade auspeitschung…

……………………………………………………………

Während wir in einer solchen Pädo-Hysterie leben, dass jeglicher sexueller Kontakt zwischen Erwachsenen und Kindern, auch wenn er von den Kinder ausgeht, verboten ist, ihnen gar jegliche Sexualität abgesprochen wird, dass Kinder kein Recht, noch nicht einmal auf dem Papier haben, auf Liebe, Glück, Sexualität und eine Liebesbeziehung, noch nicht einmal zu einem Gleichaltrigen – schlagen auch hier wieder die gleichen Schweine zu, die uns ausbeuten. Sie entführen, ficken, foltern auch noch unsere Kinder zu Tode, schlachten und essen sie, während wir dumme Schafe sind, die blöken und alles mit uns machen lassen. Warum kapiert niemand, dass das zwei Seiten ein und derselben Medaille ist?

Australien – Eine Frau sorgt mir ihren Behauptungen für Schlagzeilen. Sie behauptet, dass sie durch einen „VIP-Pädophilie-Ring“, zu dem angeblich auch ein früherer…
DERWAECHTER.NET
….

mccann-maddie-portraet-dw-vermischtes-lagos-jpg

Wer unter Maddie und Pädophilenring googelt findet genügend Artikel darüber, dass es eine plausible Theorie ist, dass sie das Opfer einer solchen Entführung wurde. Aber bitte, diese Menschen sind nicht pädophil, es sind Monster.

14953890_10153826968355938_1844579985666517403_n

14.11.16 Alex Jones ist jedenfalls recht klar on Trump, äh, in Bezug auf ihn, wie diese Vids belegen, er warnt davor, dass Trump ermordet werden könnte und er mahnt ihn dazu den Clinton-Sumpf trocken zu legen, das heißt all ihre Verbrechen auch wirklich zur Anklage zu bringen und sie nicht zu begnadigen, wie es Gerald Ford mit Nixon tat, denn sie plane natürlich weiterhin ihr Giftmischerhandwerk auszuüben, eben hinter den Kulissen. .. Ich habe ja schon lange angekündigt ihn mal nachmachen zu wollen, weil er enorm dankbar ist, hier ein kleines improvisiertes warm up video da dazu. 😉 Ich habe einfach das nachgemacht was er gerade gesprochen hatte – ich werde ihn weiter ausbauen und hoffe, wie alle Stimmimitatoren, dass er uns noch lange erhalten bleibt! 13.11.16 Also, ich muss erstmal sagen, die Ähnlichkeit in der Sprechweise zwischen Donald Trump und Robert de Niro ist beängstigend, ich dachte zuerst es wäre Robert de Niro, der spricht. 😉 Aber small wonder, beides sind New Yorker – und Schauspieler. . . Ich bin jedenfalls bereit Trump so weit zu vertrauen, wie es zunächst einmal unumgänglich ist, es ist großes Glück für uns, dass er die Heimat seiner Großeltern immer noch liebt. Selbstverständlich hatte Bernie Sanders das bessere Programm, aber dafür auch keine Chance. Es gibt viele die sagen, Israel ist die Brutstätte des Teufels und Netanjahu sein oberster Diener, aber ehrlich gesagt auch die evangelikalen Christen sind no less fucking scary, auch sie sehnen sich geradezu inbrünstig die reinigenden Flammen des Atomfeuers herbei auf dass ihr Herr Jesu den Tag des jüngsten Gerichts gestalte und endlich die Sünder der Hölle überantworten können und dass obwohl er angeblich bereits für unsere Sünden gestorben sei und dass obwohl er angeblich die Liebe unter den Menschen predigte. Ich habe mich in meinen Recherchen auf solche Evangelikalen berufen, für die alles und jeder der Antichrist selber ist und die ehrlich gesagt alle sofort eingesperrt gehören. Also, selbstverständlich hat auch Israel ein Existenzrecht, ich wollte nicht all diese frommen Juden hier in D aufnehmen wollen, sie sollen getrost bleiben wo sie sind und sich an ihrer Klagemauer ausweinen, es gibt genug Platz in Nahost und Tel Aviv soll ein wunderschöner Ort sein, Juden und Palästinenser können selbstverständlich sich das Land teilen. Auch wenn es Unrecht war, dass die Juden in Massen herkamen, sie können sich letztlich schon auch darauf berufen, dass es ihre Heimat ist. (Dass es stattdessen in Wirklichkeit alles Nachfahren von Khasaren aus der mongolischen Steppe waren, die wegen ihrer Blutgier vertrieben wurden, ist nur eine weitere unbewiesene VT.) Es dreht sich ja stets darum bei allem Weltverbesserertum Prioritäten zu setzen und die wichtigsten Schritte zuerst zu tun, von einer besseren Welt träumen kann jeder, aber wir sehen ja wohin uns linksgrüne Spinner und Wirrköpfe geführt haben! Ich kann nur zwei beliebige Posts aus meinem FB-feed untereinander kopieren und einfügen, dann sehen wir was die derzeit dringendsten Probleme sind:

Toll, bald müssen Rettungssanitäter und Ärzte mit Waffen ausgestattet werden, gab es diese Notwendigkeit auch schon vor 2015 bloß mal am Rande gefragt???
Weil sich Angriffe auf Sanitäter, Ärzte und Pfleger häufen, bereiten sich diese in Selbstverteidigungskursen auf brenzlige Situationen vor.
MZ-WEB.DE
 
Wir dürfen die Geschichte dieses schlimmen Vorfalls jetzt zu Ende erzählen. Was passiert jetzt mit den Tätern?
Ein Strafzettel wegen Falschparkens löst in Düren eine plötzliche Gewalteskalation aus. Eine Gruppe von Männern geht auf Polizisten los. Am Ende wird sogar ein Spezialeinsatzkommando eingesetzt.
WELT.DE
….

Zwei junge Frauen sind in Freiburg kurz hintereinander Opfer eines Sexualmordes geworden und alles was geschieht ist, dass die Ermittlungen ausschließlich im Umfeld des Opfers geführt werden als wären wir noch in den Achtzigern – dass wir inzwischen Horden von jungen notgeilen Männern aus Vergewaltigerkulturen haben, die mit Vorstellungen vom Wolkenkuckucksheim hier ankommen und dann in den Diskotheken abgewiesen werden, dass ihr Wunsch nach Deutschland, das Land mit dem Wiedergutmachkomplex, zu kommen somit sehr schnell in Hass auf Deutsche und in Eroberungs- und Vergeltungswünsche umschlagen kann, wird verdrängt. Genauso wie verdrängt wird, siehe oben, woher die generelle Gewalt kommt, die Angriffe auf Rettungssanitäter, auf Polizisten – auch hier wird nur verdrängt und an Symptomen kuriert, anstatt das Übel an der Wurzel zu packen. Es wird den Ärzten Selbstverteidigungskurse empfohlen und die Polizei deklariert kurzerhand no go Zonen wo sie einfach nicht hingeht. Ja sind denn alle wahnsinnig geworden!!!!!!!!!!?????? Augenblicklich und sofort, bevor irgendein Linksgrüner weiter noch den Mund aufmachen kann um verbal, per Lippenbekenntnis, weltweite Gerechtigkeit einzufordern, müssen die drängendsten Probleme, die wir hier haben, gelöst werden, dann können wir sofort als nächstes daran gehen Gerechtigkeit zu schaffen! Wir werden nicht untergehen im Versuch weltweite Gerechtigkeit zu schaffen, während uns die Probleme hier über den Kopf wachsen! Der Hootonplan Deutschland auszulöschen, die globale Agenda der Zerstörung der weißen Rasse, der ethnischen Säuberung, muss nicht extra bewiesen werden, denn wir sehen ja, dass diese Dinge tatsächlich laufen! Wir wollen diese Menschen nicht hier haben! Wir brauchen keine Einwanderung, wir brauchen deutsche Kinder! Wir brauchen wieder eine nationale Grenze – an den EU-Außengrenze steht derzeit: Zutritt verboten, Transitreisende nach Deutschland this way please – sie muss gesichert werden und die Grenzverletzer abgeschoben oder interniert. Ist das wirklich so schwer praktisch umzusetzen oder wollen das gewisse Leute einfach nur verhindern, mit aller Gewalt und mit allen psychologischen Tricks, über die sie verfügen? Und wer glaubt die Flüchtlingsströme werden aufhören – sie werden niemals aufhören, erst dann wenn wir alle am Arsch sind und die Verhältnisse in Afrika besser sind als hier. Wer immer auch glaubt, der Internationale Währungsfonds habe sich geläutert, schaue nach Ägypten. Dort werden traditionelle „Strukturreformen“ durchgesetzt, die mit schönen Worten bemäntelt werden. Deutsche Politiker, die etwas für die Verhältnisse in potentiellen Flüchtlingsländern tun wollen, müssten auf die Barrikaden gehen. Wenn man ihren Worten glauben kann, sind unsere Politiker auf nichts mehr erpicht, als auf die Verbesserung der Lebensverhältnisse in den Ländern, deren Bevölkerung das Potential hat, Flüchtlingsströme nach Westeuropa auszulösen. Gerade ist der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Gerd Müller (CSU), von einer Afrikareise zurückgekehrt und hat lauthals verkündet: „Wenn wir die Probleme nicht vor Ort lösen, kommen die Probleme zu uns.“ Da müsste er sich jetzt aber sofort auf die Socken machen und Ägypten besuchen. Denn dort haben die Freunde vom Internationalen Währungsfonds (IWF), für die allerdings sein Parteikollege Wolfgang Schäuble verantwortlich zeichnet, gerade die Art von Drohung ausgesprochen, die geeignet ist, eine neue und gewaltige Flüchtlingswelle auszulösen. Ägypten ist mit Abstand der bevölkerungsreichste Staat in Nordafrika und damit genau in der afrikanischen Region, für die Europa das nahe liegende Ziel einer Flucht vor Hunger und Hoffnungslosigkeit ist. Der IWF ist sich offenbar mit der ägyptischen Regierung darüber einig, dass ein “Reformprogramm” für das Land notwendig ist. Erst dann, wenn dieses Programm umgesetzt wird, wird der IWF einen Kredit in Höhe von etwa 12 Milliarden US-Dollar anbieten, den Ägypten braucht, um seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können. Wir erinnern uns: Es waren in der Vergangenheit fast immer solche “Hilfsprogramme” der internationalen Gemeinschaft, ausgeführt vom IWF, die in den in der Klemme steckenden Ländern enormen Schaden angerichtet haben und die in Asien und Lateinamerika dazu geführt hatten, dass man den IWF mehr fürchtete als den Leibhaftigen. Auch sollte man nicht vergessen, dass es der Versuch der Überwindung der Armut war, der die Massen vor einigen Jahren in Ägypten auf die Straßen trieb und für kurze Zeit den Menschen Hoffnung auf ein besseres Leben gab. Stutzig machen sollte uns schon, dass die internationalen Agenturen melden, es seien unter anderem die staatlichen Subventionen für Brot, deren Abschaffung auf der Agenda des IWF steht und deren Beseitigung die Regierung zugesagt habe. Das ist nämlich die typisch neoliberale Symbolpolitik, der üblicherweise ein Bündel von Maßnahmen folgt, das „strukturellen Reformen“ einfordert. Die bringen dann mit Sicherheit einen Misserfolg der Wirtschaftspolitik mit sich und wahrscheinlich große Not der Bevölkerung. „Strukturreformen“ Der IWF selbst äußert sich in seiner Pressemitteilung noch vorsichtig, deutet das Konzept zwar an, betont aber auch, wie wichtig es sei, die Reformen sozial abzusichern. Wörtlich heißt es: “Structural reforms will aim at improving the business environment, deepening labor markets, simplifying regulations and promoting competition. The ambition is to significantly improve Egypt’s ratings in Doing Business and Global Competitiveness. In this context, the reform measures being implemented target creating a competitive business environment, attracting investment and increasing productivity to provide fertile ground for private sector activity.” (Strukturelle Reformen zielen darauf, die Bedingungen für die Unternehmen zu verbessern, den Arbeitsmarkt zu vertiefen, Regulierungen zu vereinfachen und die Wettbewerbsfähigkeit zu fördern. Der Anspruch ist es, die Einstufung Ägyptens in dem Doing Business and Global Competitiveness (ein Index der Weltbank, der Ländervergleiche bezüglich der Attraktivität eines Standortes erlauben soll, Anm. HF) deutlich zu erhöhen. In diesem Kontext zielen die Reformmaßnahmen, die umzusetzen sind, darauf, ein wettbewerbsfähiges Umfeld für Unternehmen zu schaffen, Investitionen anzulocken und einen fruchtbaren Boden für private Aktivität zu schaffen.) Da merkt man, dass im Lichte der öffentlichen und internen Kritik am IWF (hier ein Bericht des IEO, des Internal Evaluation Office des IWF, zur Arbeit in Europa und hier ein allzu euphorischer englischer Pressekommentar dazu), die Rhetorik etwas entschärft wurde. Der Arbeitsmarkt wird nun nicht mehr flexibilisiert, sondern nur noch „vertieft“. Die öffentlichen Haushalte, heißt es an anderer Stelle, müssen durch Ausgabenkürzungen und eine Anhebung der Mehrwertsteuer konsolidiert werden. Der Staat muss Einsparungen bei den Subventionen für Nahrungsmittel erreichen, die er dann allerdings einsetzen kann, um das soziale Netz zu verbessern. Außenwirtschaftliche Absicherung soll erreicht werden durch die Erhöhung der „Funktionsfähigkeit des Devisenmarktes“, was klar auf Abwertung der Währung zielt. Grundlegend, das sieht man an diesem Programm, hat sich jedoch an der Einstellung und der Weltsicht des IWF nichts geändert. Es ist weiterhin eine für die Belebung der Wirtschaft ungeeignete Mischung aus neoliberaler/neoklassischer Mikroökonomie und makroökonomischer Fehlsteuerung, die er dem Patienten verschreibt. Die einzige Maßnahme, die dem Land unmittelbar helfen würde, wäre eine Abwertung der Währung, aber die ist problematisch, wenn sie, wie offenbar vom IWF empfohlen, bei marktbestimmten Wechselkursen und damit ohne Absicherung einer unteren Kursgrenze durch die internationale Gemeinschaft stattfindet. Noch immer die falsche Weltsicht beim IWF Die Subventionen für Brot und Energie zu vermindern, ist exakt die Art von Symbolpolitik, die Bundesminister Müller bei seinem Besuch in Ägypten heftig kritisieren müsste. Es ist für die Leistung einer Volkswirtschaft vollkommen irrelevant, ob der Staat auf diese oder andere Weise dafür sorgt, dass die Ärmsten täglich über die Runden kommen. Wer wirklich etwas für die ägyptischen Arbeiter tun will, hätte über Mindestlöhne und Partizipation reden müssen, die systematische Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktionsergebnis. Das war eine der zentralen Forderungen des arabischen Frühlings und das ist aus volkswirtschaftlicher Sicht in allen afrikanischen Ländern dringend geboten, um eine nachhaltige und aufholende wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen, die der Masse der Menschen eine Lebensperspektive bietet. Am schlimmsten ist noch immer die nur naiv zu nennende Vorstellung zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte. Wenn der IWF aus den Erfahrungen in Europa (und vorher im Rest der Welt) etwas hätte lernen können, dann die schlichte Einsicht, dass es so einfach nicht geht. So lange der Stab des IWF nicht darauf beharrt, dass eine vollständige Berechnung und Vorausschau der Finanzierungssalden einer Volkswirtschaft vorliegt, bevor man in irgendeinem Land der Welt Kürzungen der öffentlichen Haushalte beschließt, hat diese Institution die falsche Ausrichtung und ist grundsätzlich am falschen Platz. Man kann sich aber lebhaft vorstellen, wie heftig die europäischen Exekutivdirektoren (der deutsche natürlich vorneweg) protestieren würden, wenn so viel makroökonomische Einsicht in den Fonds Einzug hielte. Sie würden sicherlich sagen, dass die Fehler, die Europa selbst dauernd macht, gefälligst auch die anderen Länder dieser Welt machen sollen. Nicht begreiflich ist mir hier die Rolle der USA. Einerseits versteht man (Regierung plus wichtige ökonomische Ratgeber) in keinem Land die Zusammenhänge, die wirklich wichtig sind, so gut wie die USA. Genau deswegen haben die USA nach 2009 nicht so gravierende Fehler gemacht wie Europa und kritisieren zu Recht die deutschen Leistungsbilanzüberschüsse als falschen Ausweg. Andererseits lassen sie den offensichtlichen Unsinn des IWF selbst in Ländern wie Ägypten zu, an deren Destabilisierung ihnen wirklich nicht gelegen sein kann. Ist das nur Ignoranz und Arroganz nach dem alten amerikanischen Motto: „do as we say but don’t do as we do“? Oder glauben auch demokratische Präsidenten, dem Rest der Welt müsse man erst einmal die primitivste aller Marktwirtschaftsideologien einbläuen, selbst wenn das – wie in Lateinamerika zu Anfang der 2000er Jahre – dazu führt, dass ein halber Kontinent verzweifelte sozialistische Experimente wagt. Übrigens hatte ein Land namens Frankreich fast zweihundert Jahre lang den Höchstpreis für Brot staatlich festgelegt, und das galt als eine der großen Errungenschaften der französischen Revolution. Dieser Höchstpreis hat auch nicht dazu geführt, dass, wie es die traditionelle ökonomische Theorie erwarten würde, die Bäcker in Frankreich zu wenig oder nur noch schlechtes Brot produzierten. Genau das Gegenteil ist richtig. Doch das ist eine andere Geschichte, eine schöne Geschichte, die es einmal zu erzählen lohnen wird. 12.11.16 Americas new first couple are a pig and a porn model. All because rural white folks in Michigan, Ohio, and Pennsylvania were really mad that they had to pay a little bit more for health care so that people who couldn’t afford health care could also see a doctor. And to top it off, a black guy made them do it. Old, angry, entitled, un-educated evangelicals.

Sexualneid ist die schlimmste Krankheit. Wir sehen es in der Pädophiliediskussion, es geht niemals um die Kinder, sondern darum, dass manche mit ihnen Spaß haben, aber die allermeisten nicht, sondern ersteres einfach nicht ertragen können. Es geht niemals um das Wohl der Kinder, sondern stets um Sexualneid. Geprügelte Kinder kriegen kein Interesse, weil MAN SICH EINFACH NICHT STELLVERTRETEND DARAN AUFGEILEN KANN! Dieses ekelhaft, perverse und widerliche Pädohassergesocks! Man sollte es an Eiern und Klitoris aufhängen! Und hier scheint es dasselbe zu sein. Da hat ein alter Milliardär mal ne scharfe junge Braut und keine first Lady im Sex-ist-Sünde-Outfit und schon spritzen alle darauf ab! Ich weiß nicht, was ihr wollt, ihr Arschlöcher! Es steht euch doch frei alle Fotos von Präsidenten-Gattinnen zu nehmen vor euch hinzulegen und euch daran versuchen einen darauf runterzuholen oder nicht? Ich meine, Nancy Reagan hatte doch großmütterliche Charme? Und wer politisch korrekt wichsen will, dem sei Michelle Obama wärmstens empfohlen. Schwarz und transgender, beides unterdrückt und entrechtet, das muss doch mit einem solidarischem linksgrünem Spritzerchen unterstützt werden! Hahhahhhahhahhahhahha! safe_image

Einen Punkt für Trump!
……………….

Sauber. Jede Woche ein Mord. Innerhalb eines Monats: Totgeprügelt an der Johanneskirche, vergewaltigt und umgebracht an der Dreisam und am Kaiserstuhl, erstochen in Haslach. Willkommen in der dritten Welt, Freiburg. Du wolltest es ja nicht anders. FREIBURG-HASLACH Onkel verletzt 21-jährigen Neffen tödlich und flüchtet – Polizei bittet um Hinweise >>Im Freiburger Stadtteil Haslach ist ein 21-Jähriger von seinem Onkel mit einem Messer verletzt worden. Der junge Mann erlag seinen Stichverletzungen, der Tatverdächtige ist flüchtig.

Die Polizei wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 3 Uhr von Anwohnern in der Kampffmeyerstraße informiert. Sie wären Zeugen eines lautstarken Streits geworden. Die Polizisten fanden beim Eintreffen eine schwer verletzte männliche Person. Es handelt sich dabei um einen 21-Jährigen, dort wohnhaften, georgischen Staatsangehörigen. Der junge Mann wurde mit einer Stichverletzung im Oberkörperbereich in ein Krankenhaus gebracht. Wenig später erlag er seinen Verletzungen. Der flüchtige Tatverdächtige ist nicht polizeibekannt Sein ebenfalls dort wohnhafter 39-jähriger Onkel, steht im Tatverdacht, ihn im Laufe eines Streits mit einem Messer verletzt zu haben. Der Tatverdächtige ist flüchtig. Der Mann ist laut Polizeisprecherin Laura Riske nicht polizeibekannt. Wer ihn sieht, solle auf jeden Fall die Polizei hinzuziehen. Entweder unter 110 oder 0761-8825777. Der dunkel gekleidete, 165 cm große Mann hat schwarze Haare, eine Halbglatze und ist wahrscheinlich mit seinem schwarzen Nissan Micra mit dem amtlichen Kennzeichen FR-LK 477 auf der Flucht. Möglicherweise befindet er sich im deutsch-französischen Grenzgebiet. „Es handelt sich jedoch um eine dynamische Situation“, ergänzt Riske. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0761-8825777 zu richten.<<
……………….
Die EU legt das Handelsabkommen TTIP „auf Eis“. Es ist unwahrscheinlich, dass das Abkommen in absehbarer Zeit wieder aufgetaut wird.
DEUTSCHE-WIRTSCHAFTS-NACHRICHTEN.DE
 
 Jochen Lembke
Jochen Lembke tits against ttip 🙂
……………….
Was ist wirklich von Trump zu halten? Wir werden ja sehen, er äußert durchaus vernünftige Sachen und das mit der NWO ist so eine Sache. Wir erleben jetzt einen gewählten Präsidenten, der sich einerseits gegen die Clinton-Connection gestellt hat und gegen Soros und seine Globalisierungspläne, andererseits aber mit Israel dicke tut. Das passt überhaupt nicht ins Schema, kann aber sehr wohl bedeuten, dass die gesamte NWO-Theorie selber fragwürdig ist. Ich beschäftige mich schon eine Weile damit und es gibt sehr viel Widersprüchliches dabei und jeder übertreibt auch gerne. Es stimmt wohl nicht, dass es einen monolitischen Block von Kräften gibt, der streng nach Fahrplan vorgeht, sondern eher wechselnde Koalitionen und Allianzen, Gangster eben, die sich gegenseitig am Casinotisch erschießen. Hier sagt er jedenfalls die Wahrheit: Donald Trump über Syrien, Lybien und den Irak
Its over for the Saudi and Qatari financed terrorists.Trump states ‚I love the fact that Russia is hitting ISIS‘ Proof here just came down form up high: http://jackpineradical…
LIVELEAK.COM

11.11.16 Also meine erste Trump-Euphorie ist deutlich abgeklungen, nachdem ich erfahren habe dass sich China freut und ihm dazu sein bester Kumpel Netanjahu wärmstens gratuliert. Die kritischen Leute sind sich scheint es noch nicht so ganz einig, wo er steht, in etwa so wie sie nicht ganz einig sind, wo Putin eigentlich steht, denn er ist ja selber ein großer Israel-Fan. Es gibt jedenfalls Leute, die sagen, er geht der NWO an den Kragen, andere sagen ein Kandidat kommt nicht einmal in die Nähe der Macht, wenn er kein Kandidat der NWO ist. Wir werden sehen! . — Da geht es schon los, bevor noch Trump im Amt ist versucht Soros zu putschen. Soros ist das Dreckschwein, das auch hinter der Zerstörung unseres Landes steckt, einer der übelsten Ratten der Weltgeschichte! http://www.usapoliticalnews.com/important-george-soros-main-instigator-funding-protest-not-engage-stay-home-let-protest-hes-trying-start-civil-war/

The events you’re seeing transpire nationwide are being orchestrated in part by a billionaire political elite..

Schaut euch diesen miesen und schleimigen Jubba the hut nur an! jabba-the-hutt-portrait-tall Trump will eine neue Untersuchung von 9/11! Er ist die derzeit gefährdetste Person der Welt! Die Mafia, die auch das Leben von 3000 Amerikanern ausgelöscht hat, wird alles tun ihn zu töten! ………………… Hier zeigt sich die erbärmliche und perverse Doppelmoral der Pädohasser! Kindersoldaten, ja, dann hängen sie nicht rum (und haben Sex), Kinderehe aaaaaaarrrrrrrrrrrrrrrrrrrgggggggggggggggggggghhhhhhhh. Die Bundeswehr ist eine erbärmlich und verkommene Sölneetruppe zur Profitmaximierung der Banken, für Nato-Angriffskriege in aller Welt während Deutschland schutzlos ist und sie schicken 15-jährigen Buben schon solchen Dreck zur Frühmilitarisierung!

Ich konnte es vorhin wieder nicht lassen und mußte mit diesem Post ein wenig in der Öffentlichen Gruppe meiner Heimatstadt provozieren. Es steht ja eindeutig in dem 2. Fakultativprotokoll zur Kinderrechtskonvention wird die Rekrutierung Minderjähriger geächtet.(da steht nichts von Krieg)Dann folgt die Erklärung dazu, warum und wieso. Die begreifen es einfach nicht! Die krasseste Antwort war: „Ist doch super dann lungern sie nicht sinnlos rum und kommen auf dumme Gedanken“ Es erschreckt mich immer wieder! Hier der Post! -Deutschland hat 1576 Kindersoldaten! Wie viele dienen denn von denen in unserem schönen Frankenberg/Sa.?
Die Werbekampagnen der Bundeswehr zeigen offenbar Wirkung: Die Zahl minderjähriger Soldaten ist auf einen Rekordwert gestiegen. Die Linke im Bundestag…
SPIEGEL.DE|BY SPIEGEL ONLINE, HAMBURG, GERMANY
 
Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s