Einträge ab 5.12.16

9.12.16

15317987_1199006770179932_9065703439132954214_n

Abteilung, unsere neuen Fachkräfte! Ndung Ngundu, Ingenieur für Gleis und Schienentechnik, bei der Prüfung, Instandsetzung und Reinigung der U-Bahngleise. Er ist Afrikaner, er macht das mit viel Feeling! Wir schiffen das! Pardon, schaffen das!

14993455_1851104628444470_379294361701568917_n

Die Wahrheit ist, dass wieder afrikanische Migranten die Zäune zur EU bei -Ceuta niedergerissen haben und gewaltsam eingedrungen sind und dass sich hier bestens offenbart, was sie sind, Invasoren nämlich, die die Heimat des weißen Mannes notfalls auch mit Gewalt einnehmen werden – wenn sie von Volksverrätern nicht noch dazu eingeladen werden.

Sara Wagenknecht spricht sehr oft von deutschen Volk, ihre Verräterpartei schwiegt finster dazu, wie lange wird sie noch geduldet, wann wird sie den überfälligen Schnitt tun? Die Linke ist keine Partei mehr für sie.

Die Badische Zeitung online hat auch heute wieder einen großen Teil ihrer Startseite der EU-Faschismus-Volkszerstörung gewidmet, sie lässt den Trainer des SC, ein nun wirklich übler Multikultihaufen, die das Ansehen des SC seit den Tagen der „Studententruppe“ bei der nicht verdummten badischen Bevölkerung gründlich verspielt hat, lang und breit daherlabern, dass er sich über fremdenfeindliche Stimmung Sorgen machen würde.

 

Herr Streich, sind Sie sackdumm oder tun Sie nur so?

Die Bevölkerung bekommt durch Ihre turnende Negertruppe den Anschein als ob es ganz normal sei, dass nun überall solche herumrennen, als ob jeder, dem das nicht gefällt, der Deutsche um sich herum haben will ein Ewiggestriger wäre, nichts anderes als das subtile Brainwash der EU-Faschisten und ihre intolerante, rassistische und aggressive Hetze gegen alles, was Deutsch bleiben will.

Können Sie nicht sehen, dass die Fremdenfeindlichkeit der Bevölkerung direkt korreliert mit dem Maß der Überfremdung, der Willkommens- und Bewirtungskultur bei gleichzeitiger Verelendung, Versklavung und gar Abschaffung der eigenen Bevölkerung?

Ich hätte gute Lust Sie strafrechtlich relevant zu beleidigen, Herr Streich! 

Und packen Sie ihre Koffer und verpissen Sie sich aus Freiburg!

Aber ich gebe zu, ich habe seine geistige Schrägseichereien nicht gelesen. Tim K. hat es aber anscheinend. Zitieren wir ihn, was der dazu zu sagen hat!

Image may contain: 1 person , people sitting and beard

Tim K.Like Page

1 hr ·

Bundesliga SC-Freiburg-Trainer Christian Streich verhöhnt das vergewaltigte und ermordete Opfer Maria L. , indem er den Täter einen „Bub, der ganz was Schlimmesgemacht hat“ nennt. (Videobeitrag-Badische Zeitung)

Sehr „geehrter“ Herr Streich,

Sie sind kein Bundesliga-Trainer, sondern ein „Kreisliga-Populist“ erster Güte.
Sie bezeichnen in ihrer abstoßenden und verwirrten Rede einen Vergewaltiger und Mörder allen Ernstes als einen „Bub, der was ganz Schlimmes gemacht hat“? Sind Sie noch gesund im Kopf? So etwas Widerwärtiges und Ekelerregendes habe ich schon lange nicht mehr gehört. Sie sind ein geistiger Brandstifter und ein Hetzer der allerschlimmsten Sorte und gegen Personen wie Sie muss man sich mit aller Macht stellen.

Solche Typen gilt es verbal zu bekämpfen und mundtot zu machen.
Mit keinem Wort haben Sie Anteil an der ermordeten Maria L. genommen, sondern sprachen davon, dass „die Entwicklung Sie an das Dritte Reich erinnern würde, als Menschen wegen der Zugehörigkeit zu einer religiösen Glaubensgemeinschaft verfolgt und systematisch getötet wurden; und jetzt wären das die Afghanen oder überhaupt Ausländer.“

Als ich diesen Rotz hörte, fehlten mir wirklich kurz die Worte. Was bilden Sie sich eigentlich ein mit Ihren erbärmlichen Vergleichen und derartig hohlen Phrasen? Das Opfer interessiert Sie nicht, aber die Nazikeule holen Sie aus dem Sack?
„Man müsse große Angst haben, was passiert“ sagten Sie weiterhin. Da stimme ich Ihnen zu, jedoch meinen Sie wahrscheinlich etwas anderes als ich.

Weiterhin sprechen Sie Menschen das Recht auf freie Meinungsäußerung ab und für mich klang da so in etwa durch, dass Sie sich am liebsten politische „Umerziehungslager“ wünschen würden, oder habe ich Sie da falsch verstanden?
„Für die Gesellschaft sei dies eine große Herausforderung und man müsse sich bekennen“.
Richtig Herr Streich, für diese Gesellschaft sind die Massen von Wirtschaftsasylanten und Gutmenschen, wie Sie, eine große Herausforderung. Ich bekenne mich jetzt und jederzeit als Gegner dieser „Flüchtlingspolitik“ und gleichzeitig von Menschen wie Ihnen.
Sie widern mich an und ich werde immer gegen Sie und die Ihren stehen. Ich bin dabei nicht alleine und wir werden immer mehr. Jeden Tag! Dank Typen wie Ihnen und dank solcher „Buben, die ganz Schlimmes tun“.

Das muss man sich wirklich einmal zu Gemüte führen, welch abstoßende Person Sie sind.
Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen muss.
Sie dachten, dass „wir an einem Punkt sind, wo wir niemals mehr wieder hinkommen wollten“? Da muss ich Sie leider beunruhigen, denn wir sind erst am Anfang einer Entwicklung, die noch sehr gefährlicher und unberechenbar werden wird. Das ist zumindest meine persönliche Meinung.

„Jetzt kommt es drauf an, wie diese Gemeinschaft in diesem Land gemeinsam auftreten wird“.
Erneut richtig Streich, diese Gemeinschaft in diesem Land wird vereint gegen Unrecht, Verbrechen und Gewalt und gegen Hetzer und Scharfmacher wie Sie auftreten. Dafür kämpfe ich und viele andere jeden Tag aufs Neue und das nicht ohne Erfolg. Sie sind da nur ein zusätzlicher Ansporn!

Und was meinten Sie mit Ihrer Aussage, dass „wenn Sie sehen und hören, was heute alles geschrieben und gesagt wird – und dazu auch noch nickende Köpfe registrieren, solche Menschen wären früher von der Gesellschaft degradiert gewesen.“
Welches „Früher“ meinten Sie da, Herr Streich? Das 3. Reich oder die ehemalige DDR?
Wünschen Sie sich also ein totalitäres System, in dem Menschen mit abweichender Meinung von der Gesellschaft „degradiert“ werden? Und was meinen Sie mit „degradieren“? Etwa so viel wie mundtot machen?
Wir leben aber im heutigen Deutschland, in dem zumindest solche Subjekte wie Sie Ihre menschenverachtenden Äußerungen zum Besten geben dürfen.

Aber wenn Sie das unbedingt wünschen, dann dürfte man ja auch fairerweise Sie für Ihre Meinung „degradieren“, was auch immer das bedeuten mag. Das würde ich dann gerne persönlich übernehmen.

Dann „wollen Sie sehen, ob die Mehrzahl der Bevölkerung sich widersetzt und aktiv dagegen vor geht“.
Hervorragend Streich, genau das ist unser Ziel! Sich Typen wie Ihnen und Ihren „Buben“ zu widersetzen und aktiv dagegen vor zu gehen! Natürlich alles auf dem Boden des geltenden Rechts.
Streich, wir verstehen uns.

Dann maßen Sie kleiner „Lokal-Hobby-Politiker“ sich noch an, die Wahl in Österreich zu kommentieren und Unverständnis für 46 Prozent der Wähler zu äußern. Was sind Sie nur für ein lupenreiner Demokrat!
Alle anderen sollten sich Ihrer Meinung nach bekennen und „wer das nicht täte, der würde eine Mitverantwortung tragen“.
Christian Streich, Sie kleiner 4.-klassiger Populist, ICH bekenne mich!
Ich bekenne mich gegen Sie und alle anderen, die so denken wie Sie.

Sie stoßen mich so dermaßen ab und geben mir gleichzeitig so eine zusätzliche Kraft und Motivation, dass ich genau weiß, wofür und wogegen es sich zu kämpfen lohnt.
Die Zeit wird kommen!
Sie haben Angst vor der Entwicklung und Sie haben Kinder und haben besonders Angst um diese?
Wie können Sie dann so ein widerwärtiges Gedankengut verbreiten?

Während Ihrer ganzen Rede kam kein einziges mitfühlendes Wort für das Opfer oder die Angehörigen und kein Zeichen von Empathie, sondern nur Ihre persönliche Hetze und Polemik gegen Andersdenkende!

Ich habe mich lange nicht mehr so sehr vor einem Menschen geekelt, wie vor Ihnen und der Ekel geht einher mit Wut und Verachtung.

Tim K.

8.12.16

Die Freiburger Lügenpresse läuft zur Höchstform auf, am Schlimmsten natürlich mal wieder Sven Meyer vom Wochenbericht.

Die rechte Hetze im Netz sei unerträglich, es herrsche Pogromstimmung und Politiker riefen zu Besonnenheit auf. Und es gäbe eben auch Menschen, die zu uns kommen, denen wir helfen müssten.

Ist das Ihr eigenes Weltbild, Herr Meyer? Oder wie viel bekommen Sie bezahlt solch einen Schmu zu schreiben!

DIE SELBE BANKENMAFIA, DIE DIE HEIMAT DIESER MENSCHEN ZERSTÖRT, SCHICKT SIE UNS NUN NOCH AUF DEN HALS, UM AUCH UNS ZU ZERSTÖREN!

Und alles weil sie den Hals nicht voll bekommen können, weil sie Psychopathen, teilweise wohl auch Teufelsanbeter sind, die sich einen Spaß daraus machen uns zu versklaven und fertig zu machen!

Und dafür bezahlen sie jede Menge Verräter am eigenen Volk, einschließlich der besonnenen, mit Alkohol und Drogen vollgedröhnten Psychopathenpolitiker.

Wir werden auch Sie kriegen, Herr Meyer, und wir haben einen Scheiß zu tun!

Er, sowie alle anderen malen das Schreckgespenst des Populisten an die Wand, da denke ich muss man etwas für diese bedrohte Art tun, hier mein neustes Video in politischer Satire (ab etwa 19.00 Uhr)

 7.12.16

Man kann sich vielleicht aus der Zeitung informieren, wenn eine Katze vermisst wird, das dürfte wohl noch die Wahrheit sein. Aber ansonsten ist das, was die Medien bringen, im Bereich wichtige Meldungen, durch die Bank Lügen oder zumindest verzerrte Wahrheiten, die eben die Matrix erzeugen, in der wir leben.

Man informiert sich besser aus dem Netz, wobei natürlich auch da lange nicht alles stimmt, aber doch zumindest die Wahrheit zu finden ist, wenn man ein bisschen denken kann, auch wenn man natürlich gerade durch die vielen Falschmeldungen, die das CIA gezielt streut um das Netz zu diskreditieren, immer aufpassen muss.

Aber normalerweise ist gerade alles was VT ist besonders interessant, denn die Wahrheit ist immer VT, niemals das, was uns die Medien erzählen.

Am besten schaut man immer, welche Widerlegungen es da dazu gibt und dann wägt man ab, was einem selber logischer erscheint.

Der vordergründige Hintergrund der „Twin Pines Mall/ Lone Pine Mall“-Sache in Back to the Future nun ist der, dass Marty, ja, im Jahr 1955 eine Pinie des alten Peabody umfährt, auf der Twin Pines Farm, dem Gelände, auf dem dann schließlich im Jahr 1985 das Einkaufszentrum Twin Pines Mall sich befindet. Natürlich hat er damit die Gegenwart in 1985 geändert, denn es befindet sich jetzt seit 1955 nur noch eine Pinie auf dem Gelände.

Die Sache ist nur, ich habe den Film schon zigmal angesehen, auf Deutsch, Englisch und Französisch, und ich hab das nie bemerkt. Das kriegt kein Mensch mit, das ist nur ein Insiderjoke und es macht auch von der Handlung kaum einen Sinn. Denn warum wurde überhaupt die Farm nach den beiden Pinien am Gatter benannt, wenn doch Doc zu Marty sagt, dass Peabody überall Pinien gehabt hatte so weit das Auge reichte, er züchtete sie wohl. Also, warum dann der Aufwand? Warum zuerst gerade Twin und genau dann wenn die Terroristen zuschlagen Lone? 

Nein, da steckt mehr dahinter!!!!

Dass George McFly diese Apparatur trägt, die ihn auf den Kopf dreht, läge im Filmplot an einem verrenkten Wirbel und in echt daran, dass sein ursprünglicher Schauspieler zu viel Gage verlangt hatte und man so sein Gesicht tarnen wollte – nun, das Gesicht von Elisabeth Shue, die ab Teil 2 die Jennifer spielte, tarnte man ja auch nicht. (Glücklicherweise, da recht adrett.)

Und kein Mensch überlebt diese Position länger als eine Stunde.

dsc00964

Oben George McFly in der Apparatur, mit dem Kopf nach unten

dsc00965

Hier oben sehen wir den Bildschirmrolladen mit dem Bild der Twin Towers. Da der Rolladen defekt ist, bewegt sich schließlich das Bild der Türme nach oben.

Aber es ist kein Zufall, dass in der Szene, wo sie sich nach oben bewegen, dass der auf dem Kopf stehende George McFly direkt links im Bild ist und uns Zememicks so signalisiert, seht dieses Bild auf dem Kopf, umgekehrt!

Und wenn man das macht, wie gesagt, dann sieht man die Türme fallen. Das kann kein Zufall sein, vor allem angesichts des Filmes den Zemeckis 2015 gedreht hat, über einen Drahtseilartisten zwischen den beiden Türmen! You will find the answer in 30 years!

Wir dürfen nicht vergessen, es gibt überall, zb. auch bei den Simpsons Anspielungen auf 9/11 und das WTC und der Hintergrund ist eben wohl die Bibelprophetie, dass „in einer großen Stadt drei Mauern fallen werden… wenn ein großer König…usw.“, wie gesagt der Grund für den Bau des WTC und der Grund warum es fiel – fallen musste. Drei Mauern, drei Türme, WTC 1, 2 und 7. Unzerstörbarer Stahlbeton, der normalerweise selbst tagelangen Feuern widersteht.

Hintergrund ist auch, dass zu einem satanischen Ritual gehört, dass es sich in möglichst vielen Dingen wiederspiegelt so dass die Seelen möglichst vieler Menschen erreicht und berührt werden können.

Das sage nicht ich, sondern die okkulten Hexenmeister, die so etwas tun.

…..

Bitte schaut euch alle das Gesocks an was unser Land überrennt! Und tunkt die grünlinkschristliche Mischpoke mit der Nase in die Scheiße, die sie angerichtet hat! Um jeden einzelnen dieser Strolche würde ich einen weiten Bogen machen (außer dem oben linsk natürlich den würde ich persönlich aufhängen, wenn ich dürfte!) Aber vielleicht stieß ich dann mit einem gambischen Drogendealer zusammen! Zum Kotzen ist das alles, raus endlich mit diesem Gesocks!

15327441_1165911636861214_7164108780337968938_n 15391142_1165911236861254_4340366344317381773_n

Ich glaube, wenn ich das so ansehe, dass der mutmaßliche Täter Maria zuerst gar nicht töten wollte, sondern vorher ernsthaft glaubte er kriege sie herum, weil er so ein toller Mann ist, sie würde sicher ganz toll Spaß dran haben, nach einer Weile. Maria L. aber habe sich verzweifelt gewehrt – nun, deshalb wird er sie umgebracht haben, weil er darüber wütend wurde, dass sie sich ihm widersetzte.

Und vergesst nicht, diese Leute organisieren sich immer mehr, schließen sich nach Volksgruppen zusammen, etwas was uns Deutschen direkt verboten ist, und fangen an einen enormen Druck auszuüben. Irgendwann sagt man besser nichts mehr gegen diese Leute wenn man noch leben will.

Netzfund: “Kein deutscher Richter, kein deutscher Staatsanwalt wird sich trauen gegen muslimische Straftäter harte Strafen zu verhängen oder zu beantragen. Das ist ein offenes Geheimnis.
WARUM?
Die Gründe sind sehr einfach…. ausnahmslos jeder Moslem, egal welcher Ethnie oder Nationalität er angehört, gehört einem übergeordneten Familienclan an. Diese Clans sind teilweise Rivalen, teilweise Verbündete, mit einer bundesweiten Vernetzung.
Die Hierarchie und Strukturen ähneln der Cosa Nostra oder der N’drangheta. Es gibt Bauern, Soldaten, Offiziersanwärter, Kapitäne, Generäle, Richter, Berater, Paschas und Kalifen.
EINE KOMPLETTE PARALLELGESELLSCHAFT MIT EIGENEN BEAMTEN, EIGENER EXEKUTIVE UND AUSFÜHRENDEN ORGANEN.
Der Druck auf die deutschen „Beamten“ ist enorm: Bedrohungen, Einschüchterungen und Besuche an den Schulen der Kinder von Beamten lassen keinen Spielraum mehr, um juristisch gegen gemäßigte und moderate Moslems vorzugehen, die ausnahmslos in der organisierten Kriminalität eingebettet sind.“ DESWEGEN GEHT MAN NUR GEGEN DEUTSCHE HART VOR????
http://brd-schwindel.org/der-islam-ueberrollt-deutsch..

Der Islam überrollt Deutschland und Europa, endgültig? 5. Dezember 2016 von indexexpurgatorius Kein deutscher Richter, kein deutscher Staatsanwalt wird sich trauen gegen muslimische Straftäter harte Strafen zu verhängen oder zu beantragen.…
BRD-SCHWINDEL.ORG
 
Die „Tagesschau“ hat tagelang über den Fall Maria L. geschwiegen. Jenen Fall einer 19 Jahre alten Studentin, die in der Nacht auf den 16. Oktober in Freiburg vergewaltigt und getötet wurde. Vor wenigen Tagen wurde der mutmaßliche Täter gefasst. Er ist 17 Jahre alt und kam 2015 als unbegleiteter Flüc…
FOCUS.DE|BY FOCUS ONLINE

6.12.16

Wie wir wissen, ist das Gegenwort zum CIA geprägten „Verschwörungstheoretiker“ das Wort Verschwörungsrealist.

Wir sind Realisten, wir wissen, dass Verschwörungen, also geheime Absprachen kleiner elitärer Zirkel zur Erlangung oder Ausbau von Macht, ständig ablaufen. Ständig.

Ich habe nochmal back to the future angeschaut, ohnehin eines meiner Lieblings-DVD, und die Referenzen zu 9/11 sind unübersehbar.

dsc00961

Hier betritt Marty am Anfang des Films den Twin Pines Mall um Doc zu treffen. Die Uhrzeit ist 1.16 nachts, was sich umgedreht liest: 9/11.

Wenn wir an den zweiten Teil denken, dann wissen wir dass, der George McFly wegen einem Unfall an ein Gerät gefesselt ist, das ihn umdreht, also auf den Kopf. Das ist die Aufforderung umgedreht zu lesen, einmal hier die Zahlen und das andere Mal die Gebäude, die Twin Towers, im futuristischen Rolladen, der hochgezogen wird. Sieht man das aber umgekehrt, so wie hier 9/11 zu lesen ist, so sieht man die Gebäude fallen!!!!

dsc00962

Hier kommt Marty aus der Vergangenheit zurück und die arabischen Terroristen (!) haben gerade auf Doc geschossen, also ihr Attentat verübt, es besteht nun nur noch ein Lone Pine Mall, die Gebäude sind eingestürzt, in einen Schutthaufen!

Auch die Anspielung als Marty zu Doc in der Vergangenheit sagt, bevor er losfährt, you will find the answer in 30 years! Und das Kabel ist ausgespannt! Dreißig Jahre nach 1985 erfährt der Zuschauer also was Zemickis bereits damals schon vorhatte, einen Film über das World Trade Center zu drehen, in dem ein Drahtseilartist zwischen den Türmen balanciert, der genauso wie Marty aussieht und angezogen ist, übrigens!

Die Korrelation ist eindeutig, Zemeckis wusste bereits 1985, was am 11. 9. 2001 passieren würde.

Warum wusste es, weil er ein Hellseher ist? Nein, sondern weil damals schon in Hollywood (Hellwood) bekannt war was für dieses Datum, ein hochokkultes Datum, an dem immer geopfert wird, geplant war, denn die Twins waren ja bereits gebaut worden, um an diesem Datum zerstört zu werden.

Er wusste aber natürlich nicht welche Art von arabischen Terroristen letztlich als cover up von den Satanisten genommen werden würden, so sind es im Film Libyer anstatt Saudis.

…………………

dsc00960

dsc00959

Hier kann ich beweisen, dass ich den Kommentar auf dem Artikel hatte und dass er also gelöscht wurde!

……………………

Jetzt geht natürlich wieder diese ekelhafte Tat-Relativierung und Verharmlosung los, davon abgesehen, dass natürlich im Nebel des links-grün-christlich versifften Gutmenschentums die große Gefahr, die von den Migranten ausgeht, verdrängt wird und die kleine Gefahr, die von deutschen Männern ausgeht, im psychotischen Denken dieser Gruppe dafür ausgleichend riesengroß gemacht wird und deutsche Männer wieder mehr in Pauschalverdacht geraten Vergewaltiger und Mörder zu sein.

Zur Definition:

Ein guter Mensch tut Gutes, aber ist auch zu sich selber gut und er lässt sich nichts gefallen.

Ein links-grün-christlich Versiffter lässt sich alles gefallen, weil er meint, er kann so das Elend der Welt beseitigen.

Und ein Gutmensch achtet darauf, dass es ihm zwar selber gut geht, aber dass andere sich alles gefallen lassen müssen.

Das heißt, Opfer haben sich alles gefallen zu lassen und Täter werden verharmlost, ein Grund, warum wir in einer Verbrechergesellschaft leben und erst Gerechtigkeit einkehren wird, wenn wir diese falsche Milde ablegen und gesunde, unerbittliche Härte gegen Täter zeigen, dabei aber unendliche Liebe gegen Menschen, die sie verdienen und natürlich die Opfer.

Aber schon gehen sie wieder her und sagen, er ist doch traumatisiert, ein armer Ausländer in einer Gesellschaft, die sich abkehrt, einem Land voller Nazis – und schon geht es nicht mehr um das Opfer, das Opfer ist hastig verscharrt, ein Pfaffe sprach ein paar fromme Lügen, die Eltern haben schon weitere Täter ins Land eingeladen, noch am Grab ihrer Tochter und schon läuft die ekelhafte links-grün-christliche verfilzte Maschinerie an und feuert volle Breitseite gegen alles was Deutsch ist und es bleiben will. KOTZEN KÖNNT ICH! Diese ekelhaften und widerwärtigen Menschen! Kaum ist das Opfer hastig verscharrt!

Mein ganzes Mitleid und meine ganze Liebe gilt dem Opfer, dem Mädchen, wie es in den letzten Augenblicken seines Lebens Todesangst und -qualen ausstand, wie es beraubt vom Leben wurde, in solch jungem Alter aus ihm gerissen wurde.

ICH HABE KEIN MITLEID MIT TÄTERN!

Ich hab mich mein Leben lang bemüht ein anständiger Kerl zu sein und ich hab mein Leben lang Dreckskerle und Täter um mich herum gehabt, die letztlich triumphierten, die solche moralische Standards an sich nicht hatten, sondern „vorwärts“ kommen wollten, in einer Gesellschaft, die solches Verhalten belohnt und Menschen mit Zivilcourage und Anstand bestraft, ich HASSE TÄTER MIT ALLER GERECHTER LEIDENSCHAFT MEINER SEELE!

Wir haben natürlich eine ganze Kette von schuldhaftem Verhalten, die zu dieser Tat führten, der Täter kam illegal ins Land, eingeladen von Merkel und co, er blieb obwohl traumatisiert, etwas was bekannt war, unversorgt und vor allem unbeaufsichtigt, wobei die Schuld hier bei unserem Oberbürgermeister Salomon und seiner Gutmenschenpolitik liegt. Er, der nun wie die anderen in ekelhafter Weise den Tod des Mädchens für seine Agenda der Entdeutschung des Landes nutzt oder jedenfalls als schamloses Rückzugsgefecht, ist genauso schuld am Tod des Mädchens!

Ich fordere Internierung für alle Flüchtlinge, aber allermindestens dies für traumatisierte Flüchtlinge, notfalls und der Not gehorchend in einer psychiatrischen Klinik, in einer geschlossen Abteilung. Ganz einfach.

Aber das entbindet den Täter nicht von seiner Schuld!

In diesem Schweinestaat, in dem man letztlich im Knast landet, wenn man endlich, endlich mal einen Beweis für den Holocaust haben will, der bisher nie kam gilt – was immer man an Schuld anderer für den Täter gelten machen kann, harte Kindheit oder Traumen oder eine schwierig Lebenssituation, so wird dies vom Strafmaß abgezogen.

(Wobei die schlimmste Verantwortungslosigkeit es ist den Suff auch noch zu belohnen! Wer also immer schon seine Schwiegermutter oder Erbtante los werden wollte, der dröhne sich vorher richtig zu, dann sitzt er nur halb solang!)

Das ist unzulässig! Denn das Opfer ist tot und es muss gesühnt werden! Und dabei spielt für mich keinerlei Rolle ob andere eine Mitschuld haben, die sollen dafür extra büßen, oder ob der Täter heimtückisch vorging oder bloß fahrlässig, ja, ich fordere auch die Todesstrafe für Leute, die fahrlässig jemanden im Straßenverkehr totgefahren hat und ich sage fahrlässig, also unter Missachtung von Sorgfaltspflichten wie Geschwindigkeit, Konzentration (Handy am Ohr) oder abgelaufenem TÜV!

Tot ist tot! Ein Auto zu fahren ist etwas, das wir so gewohnt sind, dass wir meinen, es ist doch harmlos, es ist es aber nicht, es ermordet auch heute noch Jahr für Jahr eine ganze Kleinstadt. Wer immer sich hinter das Lenkrad setzt, dem sollte das wohl bewusst sein! Und auch die Konsequenzen für ihn selber, sollte schuldhaft etwas passieren!

Das Opfer zählt für mich und die Sühne, es ist vollkommen unerheblich, was zu seinem Tod geführt hat, solange der Täter schuld ist, solange er das Leben eines anderen Menschen auf seinem Gewissen hat.

Also, hängt das Schwein auf.

Von mir aus sucht die, die ihn traumatisiert haben, und hängt die auch noch auf.

……………….

So, was haben wir denn hier? Der Diktator ist weg, aber diese armen Menschen haben in ihrem Land „keine Perspektive“, so so. Sie singen und tanzen, aber die Heidelberger drehen sich nur kurz um und laufen dann hastig weiter, die Scheißnazis, gell.

Aber eine bestimmte Gruppe von jungen, deutschen aber eben volklosen Schlampen dafür nicht.

Und deshalb und weil es hier Geld fürs Nichtstun gibt, tanzen und singen sie weiter, anstatt nach Hause zu gehen und die Ärmel hochzukrempeln, das Land aufzubauen. So wie es unser Großeltern auch getan haben, ohne fremde Hilfe.

Vielleicht haben sie ja schon ein paar Kinder gezeugt, aber wenigstens sagen die Syrer unsere Familien sind noch zu Hause, aber diesen Herren hier scheint das nicht viel auszumachen. Scheint in Afrika so üblich zu sein, setze viele Kinder in die Welt, denn viele überleben die Kindheit nicht.

Nein, ich glaube – wenigstens meine Großeltern würden sich im Grabe umdrehen!

Der Diktator ist weg. Doch in ihrem zerstörten Land sehen die Exilanten keine Perspektive.
RNZ.DE

……………….

So, warum krieg ich für diese Artikel keinen Cent und Herr Siffka vom Badischen Lügenblatt für das Lügen Geld?

5.12.16

Marias Vater ist ein führender Schriftgelehrter der Europäischen Menschenrechtszivilreligion und insoweit womöglich sogar eine Schlüsselfigur der europäischen Staatsschlepperei-Politik, aus der die meisten Freiburger Asylbewerber kommen, sowie Vorreiter der Flucht nach vorne, mit der Merkel, Juncker, Schulz, Verhofstadt, Weber und fast alle europäische Parteispitzen und Menschenrechtslobbygruppen im September 2015 die Dublin-Verordnung begraben und eine neue Ära der europaweit zentral gesteuerten Asylpolitik einleiten wollten.

Noch auf Marias Beerdigung sammelte Familie Ladenburger für den Flüchtlingshelferverein Weitblick Freiburg e.V. Spenden, der sich  gegen Abschiebungen stark macht.  Damit handelten sie vordergründig im Sinne ihrer verstorbenen Tochter.   Allerdings war Maria in unmittelbarer Nähe eines Asylantenwohnheims an der Dreisam ermordet worden

Unten ein geteilter Artikel über Maria. L. aus dem Blog Bayern ist FREI.

Ich habe mich entschieden sie doch mit Namen und Bild zu veröffentlichen, weil die Zusammenhänge ebenso verblüffend, grotesk wie tragisch und natürlich immens wichtig für uns alle sind.

Der liebe Gott hat es so gewollt, dass es ausgerechnet eine Willkommens-Klatscherin und -Bejublerin erwischt hat.

Aber niemand kann etwas für seine Eltern und seine Erziehung.

Wir können alle nur aus Fehlern lernen.

……..

Aber können wir das? Was muss noch passieren?

Ein schwarzer Tag für Österreich und Europa. Österreich hat sich selbst aufgegeben. Wir Deutsche haben keine Chance mitzubestimmen wenn seine Modrigkeit gegen Häuptling Silberlocke ausgetauscht wird. Allerdings wäre wohl ein ähnlich schwachsinniges Ergebnis zu erwarten. Von daher kein Vorwurf, nur Enttäuschung. Wie heisst es schon immer: „Die Dummen sterben nicht aus“.

 
….

Ich muss sagen, aufgrund der Geschehnisse in der letzten Zeit, vollkommene Belügung der Bevölkerung, von hinten bis vorne, über alle wichtigen Geschehnisse, Errichtung einer Matrix mit erfundenen Terrorakten, besonders in Frankreich in der jüngsten Vergangenheit, mit dem Ziel eines Ermächtigungsgesetzes zur Abschaffung der Bürgerrechte usw. – ich bin überzeugt keine der Wahlen der letzten Jahre, irgendwo in der EU war noch Rechtens, sondern massiv gefälscht, sowie natürlich alle Umfrageergebnisse.

Das Mafiasystem in dem wir leben ist so hochgradig kriminell und satanisch bösartig, diese Gangster schrecken vor nichts zurück!

….

Wir gratulieren, Herr van der Bellen

Auch wenn ich vorerst einmal dem Innenministerium für das neue bemerkenswerte, offensichtlich mitdenkende oder sollte man sagen vorausahnende Computersystem, gratulieren möchte, ein System welches …

JACHWE.WORDPRESS.COM

….

Es STINKT nach Manipulation !!!

Wahlbetrug in Österreich: Erste Hochrechnung verkündet Norbert Hofer als Gewinner

Dieser kurze Mitschnitt zeigt um 17.01 Uhr Ortszeit Österreich die aktuelle Hochrechnung zur Präsidentenwahl zwischen Norbert Hofer und van der Bellen.

ANONYMOUSNEWS.RU|BY ANONYMOUS

Ich glaube dass auch in den USA massiv Stimmen für Trump geklaut wurden, denn die schlechten Prognosen sowie alle Medienberichte über ihn waren ja bereits alle gefälscht!
Donald Trump hat geschworen, die Federal Reserve aufzuheben und den goldenen Standard wieder einzusetzen, wenn er im Januar das weiße Haus betritt.

Donald Trump has vowed to abolish the Federal Reserve and reinstate the gold standard when he enters the White House in January.
 
YOURNEWSWIRE.COM|BY SEAN ADL-TABATABAI
….
….

Wenn Trump das macht, und überlebt, so geht er als größter Präsident in die Geschichte der USA ein! Ein direkter Schlag gegen den Sitz des Teufels persönlich, die Rothschild eigene Federal Reserve Bank und gegen das Schuldgeldsystem!

 
Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s