Einträge ab 4.01.17

9.01.17

Ich weiß nicht ob ich mit Wolfgang Lieberknecht irgendwo hin komme. Er scheint die typisch linke fixe, wahnhafte Idee von den Deutschen als Tätervolk zu haben, das nun kollektiv zu sühnen hat. Möglicherweise auch ein Sigmar-Gabriel-Syndrom, eine psychopathologische Vaterübertragung. Das Problem ist nur, wir haben keine Zeit mehr für geduldiges Verhandeln! Irgendwann muss man dann eben auch mal Härte zeigen!

Wir alle zählen die Tage bis Trump endlich seinen Amt antritt und sich ebenso endlich die Hölle auftut und diese elende Missgeburt Obama verschlingt. Oder wird der Kriegspreisträger des Satanistenablegers Nobelpreiskomittee doch noch seinen Last-Minute-Dritten Weltkrieg bekommen? Es wird jedenfalls jeden Tag mehr schweres Ami-Gerät via Deutschland an die „Ostfront“ verlegt. Und die deutschen Panzer stehe wieder kurz vor Moskau. Eine Schande ist das.

Wir wissen, die Satanisten fangen die Kriege immer mit false flag an, indem sie etwa Japan die Kehle zum Reinbeissen offerieren, Pearl Harbour, oder das WTC sprengen oder wie das false flag im Golf von Tonkin einen Zwischenfall inszenieren. Werden sie einen Nuklearsprengkopf über den eigenen Soldaten zünden und sagen Putin war es?

Deutschland ist so oder so bereits zerstört, ich musste drei besoffenen oder zugekifften aggressiven Nafris ausweichen, in dem ich vor ihnen demütig den Gehsteig wechselte um nicht angepöbelt zu werden und dann wurde ich doch noch angepöbelt, von einer Schulklasse an der eigentlich nicht Deutsches mehr war, es waren lauter Neger und Orientalenbuben. Wir werden sehen wer als letzter lacht!

image

Die Herrschaft des Satanistenpacks über Deutschland ist wohldokumentiert und zeigt sich überall.

Aber wer Beweise für die Shoa verlangt, der bekommt vier Monate auf Bewährung, gell Frau Rechtsbeugerin Richterin Herrlinger?

……………

War heute wieder an meiner alten Wohnung gegenüber dem ZO und dann kommen natürlich Erinnerungen an diese Drecktussi. Ich habe jetzt gleich das Video „Bärli & Schnuff“ gelöscht, nur dieses dämliche Schloss lass ich dort noch hängen, was soll ich damit. Ich habe ihr damals gesagt, ich werd dich lieben solange ich lebe, aber dieses Versprechen kann ich nicht halten, ich wünschte mir heute nur noch eines, ich wäre dieser Dreckkuh nie begegnet! Es war der reine Wahnsinn zu glauben, man kann mit Liebe alles heilen und ich bin Gott sei Dank kuriert davon und sehe eben vieles realistischer. Aber ich weiß ja, sie wird alles was ich mache im Rahmen ihres eigenen Wahnsinns sehen und sich den Rest meines Lebens von mir verfolgt fühlen, da kann ich machen und sagen was ich will.

Das ist es ja, damals hätte man die Möglichkeit gehabt mit einer Mediation sie von diesem Irrsinn zu heilen, aber Polizei und Justiz sind generell bis auf Ausnahmen solch unerträgliche Stümper und unerträglich arrogant dazu, dass das unterblieb. Nun ist es zu spät dazu und ich werde um keinen Preis mehr irgendetwas machen wo sie sich irgendwie involviert fühlen kann. Deshalb verzichte ich auch auf eine Rache etwa durch Namensnennung oder sonst etwas. Sondern das Buch Zicking dient nur der Warnung anderer! Zicken führen dieses Land, neben der Wühlarbeit der Volkszerstörer natürlich, in den Abgrund!

…………………..

Der vierte Abschnitt, in zwei Teilen!

Teil 1: Bahntransfer nach Ulm, dann Biberach, Ravensburg, Friedrichshafen, Bodensee,

Teil 2: Schaffhausen und über den Feldberg zurück nach Freiburg

Der dritte Teil, neu editiert und über die Hälfte wegkürzt. Es wird jetzt gerade von youtube entwackelt, Beginn 8.16 Uhr, die anderen beiden sind es schon. Die letzten Male habe ich über movie maker entwackelt was den Ton sehr verzerrt hat, youtube ist besser.

Haslach im Kinzigtal, Bad Wildbad, Calw, Horb, Schwäbische Alp, Donautal und über den Thurner nach Freiburg

Hier entstand auch dieses leicht frivole Bild „hochsommerliche Radtouren“, für alle weiblichen Fans und natürlich meine scharfe Bi-Maus Marc 😉

dsci0095

8.01.17

All die kräftigen jungen Männer, die hier sind, weil sie ja alle sooo bedroht sind, gehören alle nach Hause geschickt! Dort fehlen sie! Im Kampf gegen Regime, Terror oder im Wiederaufaufbau! Dass das diese grüne Fotzen nicht kapieren!

……………

Die Tour zwei, neu editiert und um ein Drittel gekürzt: Bahntransfer nach Phillipsburg, dann Heidelberg, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Schwäbische Alp, Donautal bis Riedlingen, erneuter Bahntransfer bis Neustadt und dann über den Thurner nach Freiburg.

Die Qualität des Videos ist natürlich mau, aber dennoch sind etwa die Eindrücke im Neckartal zwischen HD und HN wahnsinnig toll, eine solche Atmosphäre wie ich sie dort in diesem Moment einfangen konnte, kann man auch mit dem teuerstem Equipment nicht schaffen! Ebenso atmosphärisch gelungen sind die Aufnahmen vom Speyrer Dom, einfach weil gerade dieser Xylophonspieler da war!

7.01.17

Mit Wolfgang Lieberknecht von der Werkstatt demokratischer Aufbruch, der mich eingeladen hatte zum Swanson-Buch when the world outlawed war (das ich ja für den Autor ins Deutsche übersetzt hatte) zu referieren, bin ich in einen fruchtbaren Dialog getreten.

Es ist eben zentral wichtig rechts und links miteinander zu vereinen, beide wollen im Prinzip das Gleiche, nämlich soziale Gerechtigkeit, und dazu gehört eben auf jeden zuzugehen, auch wenn es Unterschiede gibt. Er zeigt sich jedenfalls sehr offen und gesprächsbereit.

………………..

Ein weiteres wichtiges Argument für die Entkrampfung der Liebe zwischen Kindern und Erwachsene ist, dass gerade Mädchen möglichst schnell älter werden wollen. Wir kennen das, sie schminken sich älter um in die Disko zu können, sie sind unglücklich, dass sie keinen Busen haben, bzw. er noch so klein ist, usw. Wenn sie aber genießen dürfen, dass sie, ganz genauso wie sie sind, schön und liebreizend sind und eigentlich für immer so bleiben könnten wie sie sind, so können sie sich selber eher akzeptieren und ihre Kindheit wesentlich mehr genießen. Im Besonderen gilt das natürlich für die Liebe zwischen Kindern selber – aber ich habe es heute wieder im Schwimmbad sehen könne wie ruppig Buben zu Mädchen sind, zwei Buben eroberten sich einen Schwimmreifen auf dem ein Mädchen bereits saß und schmissen sie einfach ins Wasser. (Der Opa des Mädchens musste einschreiten.) Deshalb ist der Prinz auf dem Schimmel, der geritten kommt, ein Mädchen aus dem Kerker ihrer Ängste und Sehnsüchte zu befreien, ja mindestens ein Erwachsener, wenn nicht sogar älter.

Der Körper einer zehnjährigen Nymphe ist an Perfektion und Ästhetik nicht zu überbieten. Wenn man ein objektives, nicht humanerotisch denkendes Alien fragen würde, welchen Körper er für gelungener halten würde, den einer Frau oder einer Nymphe, so bestünde eine gute Chance, dass es sagt, der Arsch einer Frau ist zu breit und was sollen diese übergroßen Kuheuter. Da gehe ich jede Wette ein, fragt das nächstbeste freundliche graugrüne Männchen von nebenan. 😉

….

..

Muss aber erst noch entwackelt werden!

Das erste Video ist wieder aufgeladen. (Ich habe die „Dreitagestour“ nun als Ba.Wü.Tour gezählt, da sie alle Kriterien erfüllt. Ursprünglich wollte ich nur eine einzige Ba.Wü.Tour machen, in Einem, ganz außen herum, was dann allerdings in Teiltouren zerfiel und bis heute andauert, sehr bald gehe ich ja wieder auf Tour. (Deshalb zählte ich die Dreitagestour ursprünglich nicht mit.))

6.01.17

Ich werde jetzt alle Tourenvideos neu editieren und neu aufladen, aber wirklich nur das, was sehenswert ist.

Ich verspreche auch in Zukunft weniger hektisch zu schwenken und zu zoomen, sondern eher mal die Kamera ruhig lassen und die Umgebungsatmosphäre wirken lassen, Vogelzwitschern zum Beispiel.

…..

15894891_611152905736065_6922558629176078457_n

Heiko Maas und die Amadeo buam – bitte diesen Herren für seine Hassreden mit einem Bußgeld belegen!

Das sagt die Rote Fahne: „Links und rechts unterschieden sich deutlich:
Rechts geht der imperialistischen Geostrategie auf den Leim, indem sie gegen die Opfer des Imperialismus aus anderen Kulturen polemisieren.
Links hingegen positioniert sich direkt gegen den Imperialismus und ist bestrebt, den Widerstand der Völker gegen Imperialismus, Faschismus und Krieg in internationaler Solidarität zu vereinen.“

Die Rote Fahne vergisst dabei nur, dass sich rechts sehr wohl auch gegen den Imperialismus positioniert, dass es eben schlicht keinen Grund gibt für recht und links.

Sondern GRENZEN für die internationale Solidarität!

15823053_10209940165279016_7514559942532731558_n

4.01.17

Wir sollten uns nicht in Kollektivschuld nehmen lassen!

Es ist eines der Beweise gegen den Holocaust, dass man uns in Kollektivschuld hält, obwohl die angeblichen Verbrechen nur von wenigen Nazis und Gehilfen begangen wurden und sie auch schon so lange her sind! Aber wir küssen den Juden die Füße während man Indianer und Aborigenes heute noch wie Dreck behandelt!

Das sind deutliche Zeichen für Manipulation!

Wenn die Juden sagen würden, he, voll die furchtbar krasse Scheiße was ihr da angerichtet et habt, aber ok, Stalin hat viel mehr auf dem Gewissen, vergessen wir das endlich,  dann wäre die Shoa WESENTLICH glaubwürdiger!

15822978_1238902926230779_4359312691479683028_n

Advertisements

Über Jochen Lembke

Europe's cab-driving writer
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge seit 2009 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s